LJ Bogen

Blog

Mit Vollgas gehts los! TAG 1

Wir, die Landjugend Bromberg, trauen uns heuer zum ersten Mal über das Projekt "Projektmarathon" drüber. Mit dem Vorsatz: "Was andere können, können wir sicher auch." starteten wir heute um 18:00 mit voller Motivation in den Marathon. Die Übergabe fand im Pavillon im Pfarrhof Bromberg statt und uns wurde die Aufgabe gestellt, eine Sitzgelegenheit vor dem Gemeindeamt zu errichten. Weiters wurde uns noch die Aufgabe gegeben, die Laternen rundherum neu zu streichen, sowie die Blumenbeete neu zu gestalten und unser LJ Logo einzubinden.  

Wie gehts nun weiter?

 

Nach der Übergabe kam dann die Lagebesprechung. Was? Wer? Wo? Wie? Soooo viele Fragen ... zu unserem Glück hat die Gemeinde Bromberg schon viele Vorbereitungen getroffen, sodass wir ohne Probleme mit unserem Projekt starten konnten. Untergrundvorbereitungen, Materialbeschaffungen, sowie Absprache mit einem Gartengestalter wurden seitens der Gemeinde schon im Vorfeld organisiert. Schön und gut - Material ist da - aber wer macht was?! Nach kurzen Überlegungen und einem kühlen Schluck Bier konnte rasch eine Arbeitseinteilung geschaffen werden und schon gings los. Die Gärtner. Die Handwerker. Die Organisatoren. Die Kreativen. Alle können wir gut gebrauchen. Für die einen ging der Weg direkt zu den Schaufeln, für die anderen war es erstmal an der Zeit zu überlegen, wie denn die Ausführung von den Sitzgelegenheiten, sowie der Terrasse aussehen könnte. 

 

 

 

foggy rainy morning - TAG 2

Unter dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung" starteten wir heute schon in den frühen Morgenstunden. Wegen Starkregen mussten wir unsere Pläne aber leider etwas umwälzen. Ein paar Tapfere gab es jedoch trotzdem und arbeiteten trotz Regen bei den Blumenbeeten. Die andere Gruppe fand Unterschlupf im Pavillon im Pfarrhof - dort wird seit den Morgenstunden fleißig an den Sitzmöbeln gearbeitet. 

mal warm - mal kalt

Da das Wetter noch immer macht was es will, mussten wir heute sehr spontan und kreativ handeln. Eigentlich stand für heute die Fertigstellung der Terrasse am Programm, das Wetter machte uns da aber leider einen Strich durch die Rechnung. Anstatt der Terrasse konnten wir dann aber immerhin die Sitzmöbel fertigstellen. Zwischendurch kam dann immer wieder die Sonne zum Vorschein und ermöglichte uns ein paar Minuten Arbeit bei der Terrasse. Da unsere Burschen aber Gott sei Dank nicht aus Zucker sind, wird nun mittlerweile auch im Starkregen gearbeitet, um rechtzeitig fertig zu werden. 

Unsere Mädels haben in der Zwischenzeit ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und haben sich Spiele für die Kleinen aus der Gemeinde ausgedacht und umgesetzt. Wir haben es heute sogar geschafft alle Geländer, Laternen und Handläufe abzuschleifen und neu zu streichen - wenn auch im Regen (; 

Unser Landjugendlogo aus Cortenstahl bekam heute "Füße", um es im Kies zu befestigen. Auch der Untergrund dafür konnte heute geschaffen werden. Dafür wurde Vlies gegen Unkraut mit Nägeln in der Erde befestigt und mit Kies bedeckt. Als Belohnung gab es ausreichend Essen und sogar Punsch wurde gekocht, um der Kälte Stand zu halten. Für die nächsten Stunden hoffen wir auf gutes Wetter ... 

final Countdown - TAG 3

Am letzten Tag unseres Projektmarathons wird nochmal Vollgas gegeben, um alles rechtzeitig fertigzustellen. Nach einem ausgiebigen Frühstück in unserer örtlichen Bäckerei gings gleich weiter mit unserer Terrasse. Ein paar Bretter fehlten noch, mittlerweile steht die Terrasse, nur noch Kleinigkeiten wie Bodenspots und Randleisten werden nun noch adaptiert. Auch unser Kiesbett unter der Terrasse wird bald fertig sein. Die Laternen und Geländer sind fertig gestrichen und wurden vom restlichen Abdeckmaterial befreit. Unsere fleißigen Mädels haben noch aus letzten Reststücken Holz Blumentröge und eine Spielekiste für Kinder gebaut. Wir freuen uns schon auf das Endergebnis und können es kaum mehr erwarten unser Projekt zu präsentieren. 

Die Erleichterung ist allen ins Gesicht geschrieben :D

Danke Dere! - Tatort Bromberg Tag 3

Pünktlich um 11:45 haben wir unser Projekt fertiggestellt. Das "Bromberger Wingal auf hoiwata Heh" ist nun fertig. Terrasse, Blumenbeete, Laternen, Geländer, Sitzgarnituren - alles FERTIG. Die 42 Stunden sind nun um und wir sind fix und fertig aber haben dennoch genügend Motivation um unsere Fertigstellung zu feiern und für die Projektpräsentation vorzubereiten. Jetzt wird erstmal gegrillt und angestoßen! Ich - als Landjugendleitern bin irrsinnig stolz auf so viele motivierte Mitglieder und sage hiermit DANKE und DERE - bis zum nächsten Mal! Es war uns eine Ehre. 

Projektpräsentation des "Bromberger Wingals auf hoiwata Heh"

Nun ist es vollbracht - wir haben es geschafft! Unser Projekt wurde präsentiert und mit großer Freude von den Brombergern entgegengenommen. Unser Projekt wurde von der NÖN, sowieso von einem Kamerateam dokumentiert.  Wir freuen uns sehr über die vielen begeisterten Besucher und hoffen dass unser Projekt einen allgemeinen Nutzen finden wird. Auch die Kleinen haben unser Plätzchen schon für sich entdeckt und unsere selbst gebauten Holzspiele ausprobiert. Nun lassen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen und die letzten Tage nochmal Revue passieren. Um es nochmals zu erwähnen: Danke Dere - es war uns eine Ehre und bis zum nächsten Mal!

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.