LJ Bogen

"Aufspannen zum Entspannen"

19:00 - Unsere Präsentation

 

Viele Besucher hom uns ba unsera Präsentation beehrt,

des steigert unsan Stoiz nu vermehrt.

Es war die Mühe wert!

Wie am Schnürchen verlief die Präsentation im Pfarrkulturhaus

und vü Lob foigte schließlich daraus.

Bei Kaffee, Kuchen und leckeren Aufstrichbroten,

hod sich a gmiatlicher Ausklang geboten. 

in nur 42h hom wir unser Ortsbild verändert,

drüba gfrein sie die Göstlinger und a jeder Tourist der vorbeischlendert.

 

 

13:00 - Gschoft haumas!

Noch 42 Stund haumas endlich gschofft
und haum a supa Projekt zaumbrocht.

Ba uns woas heia wiakli a Wettlauf gegen die Zeit.
doch wir san fertig woan - und des voller Freid.

Der "Sonnenschirm" woa fia uns a riesiges Projekt,
doch unsare Burschen hom die Lage sofort gecheckt.

A Herausforderung woa des Wochenend auf jeden Fall.
Owa wir wissen "gemeinsam sama stoak" ein weiteres Mal.

Denn dieses Projekt hot uns de letzten 42h zoagt,
A Midanaud gibt`s ba da Laundjugend im Göstlinger Moakt.

Der Dorfplot is jetzt wieder a neue Attrakion.
Fia uns wora des immer schon.

De Präsentation is jetz glei um drei,
drum kemmts olle bitte voabei.

Mochts eich vo dem Ergebniss a eigenes Bild,
es werdets bestimmt sei begeistert wild.

Bis später, wir sehn uns daun glei.
Zum Essen und Trinken gibt's natürlich ah allerlei.

 

 

11:17 - Flyer

Schauts voabei wia dadn sie gfrein.

10:45 - A Pausal muas ah sei!

Unser Jausenheld!

Es geht weiter ohne Pause,

Zeit is trotzdem fian Schnessl sei Jause.

Gut gestärkt kanns weiter gehn,

weil de letztn Stund nun austehn.

De Mädls stellen scho de Stühle bereit,

weil um 15:00 Uhr is Präsentationszeit.

09:26 - Ende in Sicht

"A schene Fuhr!"
"De letztn Tog wor es mehr Regnschirm gstod Sunnenschirm"
"Blumen derfn natürlich ah ned föhn"
"Da letzte Schliff wird a scho gmocht!"

7:17 - Morgenstund hat Gold im Mund

Da Schirm der wiad heit fertig gmocht,

daun hauma unser Werk vollbrocht.

De Blumen wern heite a nu gsetzt,

damit unser Projekt a schene Aunssicht besitzt.

 

 

22:50 - Durchhalten

 

Da Landesleiter woa jetzt ah scho auf Lokalaugenschein,
und er mand des Projekt is wirklich fein.
Jetzt wird nu fleißig weiter gmocht,
und ah scho da Aufsetzerbam aubrocht.

 

 

21:00 - Die Finsternis is ka Hindernis

Finster is jetzt ah scho woan,
des bereitet uns owa kane Sorgn,
Eifrig wird da Sunschirm weiter baut,
dasa morgen endli wos gleich schaut.

 

 

18:40 - Netter Besuch

Ein großes Dankeschön an Herrn Rosenberger der uns heute an unseren zweiten Projektag besuchte und uns eine Stärkung mitgebracht hat.

 

 

 

 

 

18:21 - Mit Motivation dabei

Der Tog der geht dem Ende zua,

owa wia gem imma nu ka rua.

Egal ob ban pflostan, Banckal mocha oder Schirm aufstön,

de guade Laune deaf ba uns nia fön. 

 

 

Schnappschüsse

"kontrollieren ob d'Wöd eh nu grod is!"
"Das d'Weidn jo ned aus geht!"
"D'Wirschtl wadn duich"
"Mit voller Freid und vollem Stoiz"

15:04 - Es geht vorau!

Da Regen hod uns zwoa ned überroscht,

aber unser Gwaund noss gmocht.

Vo dem Gaunzn loss ma uns aber ned aufhoidn

und da Schirm hod scho in seine Fundamente ghoidn.

Unsere Mäntscha sand fleißig am Weiden weben,

drum wiads boid a liabs Bankal geben.

12:00 - Halbzeit

De Höfte der Zeit is scho fost vorbei

und unsere Buam sand scho fleißig ban aufstöhn dabei.

De Wirschtl sand scho fertig kocht,

drum wird jetzt a kloane Pause gmocht.

In den Nochmittog geh ma voller Elan,

damit ma aufstellen kinnan mitn Kran.

10:11 Jausnzeit

De Mentscha haumt d`Jausn scho eikaft heit,

do haum unsare fleißign Oawata a rechte Freid. 

7:39 - Tagwache

Guten Morgen liabe Leid,

da Bagger steht scho bereit.

Unser Buchs, der kummt jetzt weg,

damit is Pfloster kummt am rechtn Fleck.

De erstn Jausensemmal wean scho ghoit,

damit uns des Wegal stecha leichta foid.

 

 

22:43- Ersta Tag vorbei

De Dämmerung is scho laung vabei,

trotzdem san ole nu motiviert dabei.

Zerschlong san scho de erstn stoa,

leichter drong dansa sie wauns san kloa.

Werbung homa scho fleißig gmocht,

drum homa scho aufgstöht ois heite Nocht.

20:44 - Startschuss

Grod homa unser Projekt entgegengenommen

und der Wettlauf gegen die Zeit hod begonnen.

Innerhoib vo 42 Stunden gaunz genau,

miasma fertig hom unser Hoizgebau.

A gegantischer Sonnenschirm aus Hoiz muas hea,

dass unser Dorfplotz wird schener  immer mehr.

A gmiatlichs Platzal zum Sitzn sois moi geben, 

unter der Linde wird ma a guats Jausal erleben.

 

 

 

14:20 - Projektmarathon 2018

HOBS AS SCHO GHEAT?

De Landjugend Göstling mocht des Joah wieder ban Projektmarathon mid :D

 

In wenigen Stunden is scho soweit,

wia woatn scho gspaund und voller Freid.

 

Unsa bests woin ma gem,

wos draus wiad weama scho seng....

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.