LJ Bogen

Blog

Video Projektmarathon 2018

Das Ende eines tollen Projekts!

Gemeindebürgerinnen und -bürger freuen sich über neue Freiraumklasse!

Die Präsentation verlief sehr gut. Die Bevölkerung war begeistert von unserer Selbständigikeit, weil wir das Projekt eigenständig geplant und danach umgesetzt haben. Weiters haben wir uns zusätzlich benötigte Materialien selber besorgt. Gratulationen gab es auch im Bezug auf unsere Gemeinschaft. Wir sind selber sehr stolz darauf, dass die Zusammenarbeit so gut funktioniert hat und das auch die Neuzugänge so fleißig dabei waren. Es freut uns auch besonders, dass der Bezirksvorstand gekommen ist, um sich das Projekt anzusehen. Nach der Präsentation wurde die Freiraumklasse gemeinsam besichtigt.

 

Alles in Allem hatten wir dieses Wochenende sehr viel Spaß und wir sind sehr dankbar, dass uns die Gemeinde so ein tolles Projekt ausgesucht hat und das sie uns das Vertrauen geschenkt haben, dass wir das Projekt schaffen.

 

 

 

Es ist vollbracht!

Gestern Abend gegen 20:00 Uhr waren wir mit allen Arbeiten fertig. Nach dem Zusammenräumen besuchten einige Landjugendmitglieder noch den Kollmitzberger Kirtag. Etwas erschöpft aber zufrieden trafen wir uns heute morgen wieder um die Projektpräsentation vorzubereiten. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis unseres Projektes und freuen uns, dass wir es nun vor den Ehrengästen und vor den Nöchlingerinnen und Nöchlinger präsentieren dürfen.

Team Nöchling

Fast fertig

Der Tag neigt sich dem Ende zu und so auch unser Projekt. Die Laube steht und die Hochbeete sind bereit von den Volksschülerinnen und -schülern bepflanzt zu werden. Als letzten Energieschub brachte uns Bauerbundpräsident Nationalratsabgeordneter DI Georg Strasser eine Jause vorbei. Wir bedanken uns sehr herzlich dafür. Volksschulleiterin Dipl. Päd. Marianne Gschossmann und Dipl. Päd. Maria Schwarzinger bewunderten aufgeregt ihre neue Freiraumklasse.

Herzliche Einladung!

Das große Aufstellen hat begonnen!

Unser Projekt schreitet voran. Die Laube wird nun aufgestellt und auch die Hochbeete kommen langsam an den dafür vorgesehenen Platz. Fleißig helfen alle zusammen, damit das Projekt morgen präsentiert werden kann. Als Motivationsschub haben wir uns das Lied "Highway to hell" von ACDC vom Radiosender Arabella gewünscht.

Streichen, streichen, streichen

Streichen, hobeln, nageln, und a bisl sagln.

Olle san dabei, bei dera Arbeiterei.

Hoch motiviert, wiat ollas lackiert und

de Bamstümpf wean ghobit und gricht, das se kana sticht.

Olle höf ma zom, do wea mas glei hom.

 

 

Jausenpause!

Die Landesbeiräte Marie Stattler und Roman Erber besuchten uns am vormittag um den Fortschritt des Projektes zu erfahren. Dankbar sind wir auch über den Besuch von Bürgermeister Roman Grabner, der uns mit einer Jause versorgte.

Fleißig, fleißig

Seit 7:00 Uhr arbeiten wir schon fleißig an unserem Projekt. Doch auch gestern nach der Projektübergabe waren wir schon fleißig. Die Hochbeete konnten bereits fertigstellt werden und das Holz für die Laube wurde gestrichen. Heute vormittag wird schon fleißig an den Balancierbäumen gearbeitet und die letzten Streicharbeiten werden erledigt.

 

 

Ein Plan muss her!

Gott sei Dank haben wir so geschickte Leute bei uns im Verein. Florian Jandl und Jakob Langthaler machen sich sofort nach der Projektübergabe an das Zeichnen eines Plans.

Projekt "Auf die Klasse, fertig, los" hat begonnen

Hoch motiviert und voller Vorfreude trafen wir uns am 19:15 im Gemeindeamt. Bürgermeister Roman Grabner, Vizebürgermeister DI Gottfried Schartmüller, Volks-Schulleiterin Dipl. Päd. Marianne Gschossmann und Landesleiterin Anna Haghofer begrüßten uns herzlich. Freudig über unsere Teilnahme übergaben sie uns das Projekt und erklärten uns die Aufgabenstellung.

 

Das Projekt beinhaltet:

  • eine überdachte Laube mit kleinem Raum für Spielzeug
  • 2 Hochbeete
  • Balancierbäume zur Abgrenzung der Freiraumklasse

 

Ohne Zeit zu verlieren, starteten wir sofort nach der "Tatort"-Besichtigung mit der Planung und den ersten Arbeiten.

 

 

3,5 Stunden noch bis zur Projektübergabe!

Um 19:15 treffen wir uns am Gemeindeamt zur Projektübergabe. Wir sind schon sehr gespannt und voller Vorfreude auf unser Projekt.

 

Bis dahin heißt es abwarten.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.