LJ Bogen

Aufgabenstellung

Turngarten

  • Der Schulgarten soll zu einem Turngarten umgewandelt werden. Dazu sind folgende Aufgaben notwendig:


    • 1. Der Eingang soll mit einem Bogen, nach eurem Vorstellungen gestaltet werden, darauf soll sich der Name „Turngarten“ wiederfinden. Dadurch soll auch der Weg laufen der bei der Schultüre beginnt und sich bis zur Hütte weiterzieht. (siehe Plan)

    • 2. Über dem Kanaldeckel soll eine Holzverkleidung kommen auf der die Kinder sitzen können – daher auf die Höhe dieser Konstruktion achten und auf die Sicherheit damit die Verkleidung nicht schiefert. Wichtig ist auch das der Kanaldeckel zugängig ist.

    • 3. Über dem Platz in der Mitte soll ein Sonnensegel aufgestellt werden, die Gestaltung dazu liegt in euren Händen. Darunter soll sich eine Sitzgelegenheit für mind. 6 Personen wiederfinden, der Tisch soll mind. 1,20 x 0,90 cm sein.
      An diesem Platz läuft auch der Weg zusammen welcher danach weitergeht bis zur Hütte. Der Weg soll mit Bandeisen eingefasst werden und je nach eurem Wunsch mit Kies befüllt oder mit Waschbetonplatten.

    • 4. Der Turngarten soll rechts hinter dem Platz mit einer Naschhecke umrandet werden, welche verschiedene Beerensträucher umfasst, die nicht unbedingt alle gekauft sondern von anderen Sträuchern/Ablegern verwendet werden. Infos auf: www.heckentag.at und www.rgv.at.

    • 5. Als letztes soll noch ein Bohnentipi ihren Platz finden, wozu kleine Punktfundamente gebraucht werden und oben mit einem Ring an dem alles befestigt werden kann.

    • Generell können alle befindlichen wilden Sträucher entfernt werden, bis auf den Haselnussstrauch und den Apfelbaum.

  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation: Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge bis Sonntag Mitternacht online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung.
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon – Homepage“) beschrieben. Natürlich können / sollen über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! Je mehr Leute zur Präsentation eures Projektes kommen, desto besser! Vergesst dabei nicht, den Wettbewerb „Projektmarathon“ im Allgemeinen vorzustellen.
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!

 

Zusatzaufgabe:

  • Sollte euch noch freie Zeit bleiben würden sich die Volksschüler über ein Hochbeet  oder eine Gemüsepyramide freuen. Achtet dabei auf die entsprechende Höhe und Langlebigkeit.
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.