LJ Bogen

Aufgabenstellung

Pilgerhaus Maria Ellend

  • Die Kapelle in Maria Ellend, die ein Zwischenstopp am Jakobsweg ist, soll auf Vordermann gebracht werden.
  • Schotter ausbringen rund um die Kapelle im ausgesteckten Bereich bzw. nach Rücksprache – die Wurzeln der Bäume sollen unbeschadet bleiben.
  • Sockel der Kapelle streichen
  • Infopoint: Es wurde bereits eine Metalltafel mit Panoramabild erstellt. Beschriftet diese Tafel. Macht auch ein Gestell für die Panoramatafel um sie entsprechend platzieren zu können. Aktualisiert die Informationen zum Jakobsweg (siehe kleiner Briefkasten an der Kapelle). Diese Information soll zukünftig neben der Infotafel stehen. Errichtet auch eine Beschriftung (Holzpfeil), die den Pilgern des Jakobsweges anzeigt wo das Panoramabild und die Infos zu finden sind.
  • Bausatz wie Farbe, Holz, Schotter wurden bestellt und können abgeholt werden bzw. sind bereits vor Ort.
  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation: Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge bis Sonntag Mitternacht online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung.
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon – Homepage“) beschrieben. Natürlich können / sollen über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! Je mehr Leute zur Präsentation eures Projektes kommen, desto besser! Vergesst dabei nicht, den Wettbewerb „Projektmarathon“ im Allgemeinen vorzustellen.
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!

 

Zusatzaufgabe:

  • Es soll ein fixer Tisch gebaut und platziert werden (als Jausenplatzerl). Eventuell müssen dafür die zwei bestehenden parallelen Bänke versetzt werden. Die frei stehende Bank bleibt unverändert.
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.