LJ Bogen

Blog

Es ist vollbracht!

Ein anstrengendes Wochenende ist zu Ende! Wir haben unser Projekt abgeschlossen und der Bevölkerung präsentiert. Zum Glück hat nach anfänglichem Regen auch das Wetter mitgespielt, sodass wir unser "Platzl zum Aubrodn" auch kurz vor Ort besichtigen konnten.

Endspurt!

Nachdem wir gestern bis kurz vor 22 Uhr gearbeitet hatten , war heute um 7 Uhr schon wieder Treffpunkt. Nach einem schnellen Frühstück sind wir nun schon im Endspurt unseres Projekts.

Arbeit bis spät in die Nacht

Nachdem wir uns mit Pizzen noch einmal ordentlich gestärkt haben, haben wir noch bis kurz vor 22 Uhr gearbeitet. Morgen geht's schon um 7 Uhr wieder los.

Unterstützung aller Art

Die letzten Pflastersteine werden in Kürze verlegt sein, dann können wir uns schon um die Lagerfeuerstelle kümmern. Bei so viel Unterstützung kann eigentlich nichts schief gehen: Die kleinsten Kattauer packen fleißig mit an und auch Publikum haben wir nicht zu wenig. Sogar die Feuerwehr ist zur seelischen Unterstützung da.

Es geht voran!

Es geht voran! Nachdem wir von Ortsvorsteher Martin Ziegler mit einer kräftigen Jause versorgt wurden, ist nun auch der Unterbau für unseren Grillplatz schon fast fertig. Auch unsere Mädls sind mit der Zusatzaufgabe gut im Zeitplan.

Mehr Bilder findet ihr im Fotoalbum.

Start mit schwerem Gerät

Zu allererst musste noch ein altes Fundament entfernt werden.

Wir starten mit schwerem Gerät in den Samstag. Um halb sieben haben sich schon die ersten unserer fleißigen Mitglieder getroffen, um die benötigten Maschinen nach Kattau zu bringen. Jetzt heißt es baggern und schaufeln, was das Zeug hält, damit wir in Kürze mit dem Pflasterln beginnen können.

Auch für unsere Zusatzaufgabe - die Renovierung der Kattauer Sitzbänke - wurden bereits erste Vorbereitungen getroffen und besorgungen gemacht. Gestern Abend wurden noch Ziegel gesammelt, die wir für unsere Feuerstelle benötigen.

Es geht um die Wurst, wenn nicht sogar um den ganzen Grill.

Wir, die Landjugend Meiseldorf, nehmen bereits zum 4. Mal in Folge die Herausforderung an. Mit unserem Leitsatz "Können wir das schaffen - jo wir schaffen das" versammelten wir uns heute um 18:00 Uhr am Spielplatz in Kattau, wo uns das Projekt übergeben wurde. Die Aufgabenstellung lautet: "Errichtet einen Grillplatz und schafft bequeme Sitzmöglichkeiten." Auch eine Zusatzaufgabe wurde uns auferlegt: "Renoviert die bestehenden Sitz- und Verweilmöglichkeiten in Kattau."

Voller Tatendrang starten wir das diesjährige Projekt und hoffen, dass wir nicht nass werden. ;-)

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.