LJ Bogen

Blog

ES ist Vollbracht

In den letzten 3 Tog homa vü gemeistert, und do woan de Besucher fo da Projektpräsentation olle Recht begeisert. 

Jung und oid hom glei ois auprobiert, und ba da Wanderung glei de schüda studiert.

Wia hom uns üwa des kreative Thema foi gfreit, und bedanken uns fia de schöne Zeit.

Die letzten Feinheiten

De Tafeln rund umman Wondaweg wean jetzt nu fertig platziert,
damit unsa Projekt a Erfolg wird.

Ötscherblick im Almhaus

In de letztn 42 Stund hod si bei uns so einiges dau,
das ma si des goa ned wirkli vorstöhn kau.
Deshoib haum viele fleißige Leid,
de arbeit gfümt volla Freid.
Drum gibt's jetzt an Film vom Onfong bis zum Ende,
des spricht wirklich bände.

youtu.be/p7nkWpaGN1Y

Der Countdown läuft

De letzten Feinheiten wern jetzt nu schnö gmocht,
jo wia haum wirkli scho fü weida brocht.
Schüda san fertig, de Insektenhotels ah.
und boid san scho de Besucher da.
Jetzt miass ma de Schüda nua mehr platziern,
damit ois fertig is, waun de Leid gengan do spaziern.

Sonntag Morgen - Endspurt!

Bis gestern spot ind Nocht homa nu gwerkt,
dass do wos weidagonga is hobts sicha scho gmerkt!

De Zusatzaufgabe is jez abgeschlossen
und ko si wirklich seng lossn.

Heid start ma wida in olla Fria,
wei da Schlofmangel zwingt uns nd in de Knia.

Heid stö ma ois nu fertig auf,
und hoffan es kemmts zua Präsentation ins Oimhaus rauf!

Um hoib zwa fongt des a scho au,
don gema unsan Wanderweg fo Bau zu Bau.

Diverse Feinheiten

Es wird scho dumper, 

und do is de Nocht.

De Zusatzaufgob hinterm Klösterl is scho am Entstehen, 

do werden morgn de Kirchengeher wos Neues sehn!

Die Nützlingshotels wern a scho befüllt, 

und jetzt schauma nu dass da Klarlack die ganzen Schilder umhüllt.

A da Bilderrahmen kheat nuamehr richtig plaziert,

damit a schene Büda entstengan waunma do vorbeispatziert

Luckan grom und Bam schnein

Da Ötscherblick im Almhaus is wirklich wunderboa,
doch leider stengan a poor Bam davoa.
Mit an Bilderrahmen wiad des jetzt ins rechte Licht gerückt,
drum haum unsare Buam glei de Motorsäge gezückt.

Prominenter Besuch

Viele Besucher hauma ah scho begrüßen deafn,
de konntn ah scho an ersten Blick auf unser Projekt werfen.
Wia haum si üwa olle recht gfreid, 
und hoffan ah bei da Projektpräsentation morgen auf vü Leid.

Besuch von den Landesbeiräten
Auch das Lagerhaus stattete uns einen Besuch ab.

On jedem Eck is wos los

 


Schüda moina und Stüpfi schlong,
wia miassn si olle heit a bissl blong.
A söbst gmoinde Bildgschicht gibt's ah zu sehn,
do siacht ma de Entwicklung vom Samen zum Most neman wondan gehen.

Weiter gehts!

Gstart homa nu gestan in da Nocht,
do homa nu gscheid wos weidabrocht.

Des Grüst fias Nützlingshotel steht scho fest,
jetzt brauch ma nua mehr wos zan befühn und a Boa Äst.

 

In da fria samas donn glei weidaogonga
drausst wiad gwerkt und herin sama am Ideen fonga.

De buama bereiten de Wege vor fia unsre Schüda,
auf de moinan de Mendscha a Boa fesche Büda.

A weng a pause ghert natirli a gmocht,
do wird mitanond trunga, gessn und glocht.

 

 

 

 

SCHAUT'S VORBEI!!

Wei ma eich zang woin wos ba uns de letzden Stundn scho so gschiacht,
dad ma se gfrein wonn ma ba da Präsentation im Oimhaus fü bekonnte und neiche Gsichta siacht.
Am Sunda um hoiwa Zwoa is soweit - 
Nehmt's eich hoid bittschen fia uns a weng Zeit.

 

 

 

Los geht's!!!

Am Hochkogelberg genau auf da Schneid,

do woas um 17:30 fia de Londjugend Randegg wieda soweit.

De Aufgob fia den heirigen Projektmarathon is bekonnt gem woan

und fia de Gestaltung fian Wondaweg dama mid guadn Ideen ned spoan!

De Nochban miasma jetzt ah nu schnö informiern,

dass wissn dasma de nextn 3 Tog unsa Bestes probiern.

 

Aufgabenstellung:

  • Beschilderungen zu erstellen, welche die Leute an das richtige Verhalten am Wanderweg erinnert.
  • Die Beschilderungen sollen witterungsbeständig und langlebig sein.
  • Der Wanderweg soll für Kinder interessanter gestaltet werden nach dem Motto vom "Baum zum Most/Saft"
  • Zusatzaufgabe: Nützlingshotel im Ort hinter der Kirche errichten und einige kleine Bänke dazu bauen.

 

Auf an guadn Projektmarathon 2019!

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.