LJ Bogen

Blog

Endlich ist es soweit, wir können unser Projekt präsentieren. Am 13:00 Uhr eröffnete unsere Leitung die Wettkampfbahn. Nach einigen Worten segnete unser Pater Vitus die Bahn, worüber wir uns sehr freuten. Danach folgte die Eröffnung durch unseren Bürgermeister. 

Unsere tapferen Feuerwehrmänner zeigten uns wie das Kuppeln perfekt gelingt. Danach lag es an unseren Gruppen es bestmöglich nach zu machen. Unsere Teams haben sich sehr gut angestellt und die Bestzeit lag bei 56 Sekunden. Wir gratulieren den Siegern unserer örtlichen Schuhplattlergruppe sehr herzlich :)

Auch unsere kleinen Gäste hatten einen tollen Nachmittag bei unserer Kinderstation und probierten alles fleißig aus. 

Da sich unser Projekt dem Ende neigt, wollen wir uns recht ♥-lich bei unseren Unterstützern bedanken. Besonders bei unserem Bürgermeister, den Baggerfahrern: Christian und Andreas und den Eltern, die uns bei der Verpflegung am Sonntag sehr behilflich waren.

Ein  riesengroßes Dankeschön auch an unsere Landjugendleitung Stefan und Julia, die sich wieder einmal sehr für uns einsetzten und an diesem unvergesslichen Wochenende alles gaben. 

Sonntag Kuppelcup

Eines unserer Highlights fand bereits statt. 

8 Gruppen ließen es sich nicht nehmen der Feuerwehr ihr Geschick zu beweisen. 

Nachdem die jungen Feuerwehrmänner von Ybbsitz gezeigt hatten wie es funktioniert, gaben auch unsere Gruppen ihr Bestes. Wir sind stolz, dass sich auch einige unserer Landjugend Mädl's dieser Herausforderung stellten und den Burschen zeigten, wie es geht. ;)

Nachdem der Wettkampf zu Ende ging, folgte die Belohnung .... SIEGEREHRUNG 

 

Projektpräsendation

 

Unsere Projektpräsendation startete um 13:00 Uhr.

Wir freuten uns das wir Herrn Bürgermeister Josef Hofmarcher, Herrn Nationalrat Andreas Hanger,

Herrn Pater Vitus, Landesbeirad Gerald Wanger, unsere Bezirksleitung Andrea Lueger und Martina Mandl, die Landjugend Waidhofen/Ybbs, sowie viele Mitglieder unserer Gemeinde bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Leitung der Landjugend Julia und Stefan begrüßen alle und erkärten unser Projekt genauer.

Pater Vitus segnete die Wettkampfstrecke für den Schutz der Feuerwehrmänner. 

Nach ein paar Worten von Herrn Bürgermeister, Herrn Andreas Hanger und Landesbeirad Gerald Wagner durchtrennten sie gemeinsam mit der Leitung das Eröffnungsband.

Durch die Wettkampfgruppe FF-Ybbsitz wurde unsere Wettkampfstrecke eingeweiht. 

Am Nachmittag sorgt der Kuppelcupwettbewerb für Unterhaltung, die Kinder hatten auch viel Spaß bei unserem Kinderprogramm.

 

 

 

Arbeiten bis spät in die Nacht.....

Nun war weibliche Kreativität gefragt!

Nach kurzer Planung und Lagebesprechung machten sich unsere Mädchen auf den Weg um einige Blumen, Steine, Mulch, Erde und Holzbretter zu besorgen.

Diese Materialien setzten sie geschickt ein aber seht selbst...

 

 

Highlight :)

 

Am Nachmittag machten sich unser Mädls und Burschen auf den Weg ins Hause "Fuchsluag" 

um eine Bank, einen Stehtisch und einen Schaukasten aus Holz anzufertigen.

Nachdem die Burschen die handwerkliche Arbeit erledigt hatten, kümmerten sich die Mädls um die Feinheiten.

Als sie wieder beim Feuerwehrhaus eintrafen, war das restliche Team begeistert von der Leistung,die sie in der kurzen Zeit erbracht hatten. 

Endlich geht´s los!! :)

 

Unsere Aufgabe:

Wir sollen das Bewusstsein der Feuerwehr aufrechterhalten.

Die vorhanden Schienen werden wir entfernen und diese sollen dann als Abgrenzung einer Wettkampfbahn dienen.

Die Bahn wird 65m lang und 4m breit werden.

Die ersten Arbeiten sind im vollem Gange. Top Motiviert :)

 
 
 

Trotz der eingetroffenen Dunkelheit sind unsere Jungs nicht aufzuhalten :D

Mit neuer Energie starten wir in den neuen Tag :)

Bereits um 5:30 Uhr begannen wir nach einer kleinen Stärkung mit den Planierungsarbeiten. Wir sind gerade dabei die Böschung anzugleichen. Wir werden euch über die nächsten Arbeitsschritte weiterhin informieren. Bis Bald ;)

Auch die Mädls sind fleißig am Werken :-)

 

Am Samstagvormittag wurde den alten Schienen neuer Glanz verliehen. Hierfür wurden die Ýbbsitzer Mädls eingeteilt. Mit Feuer(wehr)roter Farbe bepinselten wir die Gleise, die später als Abgrenzung der Wettkampfbahn eingesetzt werden.

Juhuu der Schotter ist da....geht scho gemma voi Gas!!

Die bereits erwartete Schotterlieferung ist nun endlich angekommen. Jetzt können unsere Jungs mit ihren Baggern richtig durchstarten :D

Unter strenger Aufsicht von unserem Thomas wird die Wettkampfanlage millimetergenau eingerichtet und nimmt schön langsam Form an. Auch die frisch gestrichenen Schienen kommen an den richtigen Fleck.

Unsere Mädls tüfteln schon am Programm für die Präsentation und machen sich Gedanken über die Dekoration und Gestaltung unseres Projekts. 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken