LJ Bogen

Blog

Ende Gut alles Gut - unsere Präsentation

 

Auch den letzten Punkt unserer Aufgabenstellung haben wir hinter uns gebracht.

Nach der Heiligen Messe luden wir die Besucher zu unserem "Tatort" ein, um ihnen unser Projekt zu präsentieren.

Wir erklärten was unsere Aufgaben waren und wie wir diese bewältigt haben.

Um noch mehr Leute über unser Projekt zu informieren, werden wir dieses nächsten Sonntag beim örtlichen Erntedankfest nochmals präsentieren.

Ende im Gelände - wir habens geschafft

Nach langer und mühseliger Arbeit habens wir es endlich geschafft.


Die Arbeit ist getan, es war nicht immer ganz einfach aber Schluss endlich zählt nur das Ergebnis.


Am Schluss waren alle schon erledigt vom langen anstrengenden Tag. Jetzt am Abend besucht uns unser Bürgermeister nocheinmal und war begeistert von unserem "Tatort". Im Anschluss hat er uns zum Gasthaus Grüner Baum in Edlitz eingeladen auf ein Essen, was wir uns glaub ich verdient haben^^

 

Morgen steht nur noch die Präsentation vor sich und das wird sicher kein Hindernis werden^^

Licht am Ende des Tunnes :D

 

Es könnte sein das ma Licht am Ende des Tunnel sehen ^^

Is Platzal für die Sitzgarnitur is erledigt. Natürlich ham ma uns mit dem LJ Zeichen verewigt. Sollen ja alle wissen das wir des waren :p

Die Steine in der Kinette werden gleich gerecht und auch die restliche Fläche wird gleich gearbeitet und für die folge Arbeiten hergerichtet.

Also alles in allem sam ma eventuell bald fertig oda so ^^

 

Man hört sich Kinder, see u soon LJ Edlitz

The Show must go on

Weil wir so toll sind bekommen wir allerlei Dinge vom Kaffee bis zum Eis von den Edlitzern :)

Hohen Besuch haben wir auch bekommen. Das Viertelsteam hat an Sprung voreigschaut und uns zwecks da Tradition a Packung Klopfer gebracht :) #daumenhoch

 

Es geht gut voran am Nachmittag.

Der Platz für die Sitzgruppe is im fertig werden. die Kinette wird mit Pflastersteinen befestigt und aufgeschüttet.

Das Blumenbeet wird geebnet und für die "Besaumg" vorbereitet ^^

Der übrige Platz wird ebenfalls aufgschüttelt und geebnet für die kommenden Arbeiten.

So kinder hom jo ned ewig Zeit zum Blog schreiben, sonst geht do jo nix weida. :p

Man hört sich später kinder, see u soon !

 

 

 

Mittagspause

Wir haben jetzt eine kurze Mittagspause gemacht mit köstliche Schnitzelsemel von unseren Dorfgasthaus Grüner Baum.

Jetzt wird wieder fleißig weitergearbeitet.


Mit den Pflasterarbeiten geht es auch schnell voran, wir kommen mit jeden Stein unserem Ziel ein bisschen Näher.

Plakattour

Am Vormittag haben wir schon Plakate gestaltet.


Gleich darauf haben wir einen Plakattour gestartet durch Edlitz und Grimmenstein

Wir waren in Lagerhaus, Raika, Friseurladen, Gasthäusern,... uvm.

Hart im Nehmen

Leichte Komplikationen sind aufgetreten, wir haben keinen Strom!!

Unser Notstromaggregat bringt nicht die Leistung die wir brauchen.

Wir müssen eine Lösung finden.

Bis wir diese gefunden haben,beginnen wir schon mit den Pflasterarbeiten.

Weiters graben wir eine Kinette für die Entwässerung der Straße. Alle sind fleißig am Arbeiten.

 

 

Es läuft

Es nimmt langsam schon ein Bild an.  Mit vereinten Kräften meistern wird dieses Projekt.

Nach einer kurzen Pause und einer kleine Jause vom Nah& Frisch arbeiten wir wieder fleißig weiter.

Mittlerweile ist die Sonne eingekehrt in unser schönen Edlitztal und die Arbeiten gehen voran.

Der Burgermeister hat uns heute auch schon Besucht und sich einen kurzen Überblick über unseren "Tatort" gemacht.

Top motiviert

Heute ging es in aller Früh wieder los um 6:00 starteten wir wieder voll durch.

Nach einer kurzen Lagerbesprechung wurden die Arbeiten fortgesetzt wo wir gestern aufgehört haben.

Trotz kühleren Temperaturen lassen sich unsere Burschen nicht unterkriegen und arbeiten fleißig weiter.

Let's go!!

Nach einer kurzen Lagerbesprechung ging es auch schon los.

Gleich starteten unsere Burschen mit den Baggerareiten durch, diese sind notwendig um die neuen Rabatte anlegen zu können.

Trotz der einbrechenden Finsternis lassen sich unsere Jungs nicht unterkriegen und arbeiten fleißig weiter.

Birkenallee 2.0 - setz an neichn Stoa

Projektmarathon 2017 - let's go!

Um 17:45 war es so weit - wir erhielten unsere Aufgabenstellung. Überreicht wurde uns diese vom Landesbeirat Martin Stocker und dem Bürgermeister Manfred Schuh.

Unsere Aufgabenstellung lautet - Neugestalltung der ehemaligen Brikenallee:

→ auf der Straßenseite sollen wir neue Rabatte bauen und mit Schotter auffüllen

→ Trinkbrunnen errichten

→ Sitzgelegenheiten sollen geschaffen werden

→ die Wiese werden wir neu ansähen 

 

Nach der Übergabe ging es weiter mit der Besichtugung uneres "Tatortes". Alle Einzelheiten wurden besprochen damit die Arbeiten beginnen können.

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken