LJ Bogen

Blog

Projektübergabe - auf geht´s...

Gespannt warteten wir um 18.00 Uhr auf der Gemeinde Obritzberg auf die Verkündung unseres Projektes. 

Thema: Baumhaus 

Die Aufgabenstellung lautet:

Errichtet ein Baumhaus bei der Kindergruppe Valerie in Großrust und kümmert euch um das kreative Gestalten des Vorplatzes und des Baumhauses. 

Lokalaugenschein bereits erledigt und die Arbeiten sind im vollen Gange....

Erste Aktionen - Team Jungs

Voll im Einsatz
  • Treffpunkt Baumarkt 
  • Besuch der Zimmerei Speiser
  • Bauen des Fundaments
  • Betonieren

 

 

Erste Aktionen - Team Mädels

  • Spionage bei anderen Baumhäusern
  • Gestalten der Einladungen
  • Erstellen des Blogs
  • Überlegen des Mottos
  • Planung der Präsentation  

Ein bisschen Spaß muss sein...

Die Valerie wird aus allen Nähten gerissen.  

Nachtschicht der Jungs

Unsere braven Burschen arbeiteten fleißig bis 3.00 Uhr. Sie erledigten unter anderem das Betonieren des Fundaments. 

In der Früh konnte sich das Ergebnis blicken lassen.  

Es geht weiter... -Team Jungs

Um 8.00 Uhr morgens trafen sie sich bei der Kindergruppe Valerie und verschafften sich einen Überblick über die derzeitige Lage. 

Ein Teil der Gruppe fuhr zum Hornbach los, um einige Sachen zu besorgen. 

Die anderen beratschlagten sich wie es mit Baumhaus weitergehen soll, und besorgten Utensilien zum Weiterbauen. 

Es geht weiter... -Team Mädels

Man bewundere die Schlichttechnik der Mädels.
 

Um alles schneller erledigen zu können, teilten wir uns in zwei Gruppen.

Die erste Partie fuhr zum Metro und besorgten Getränke für die Präsentation am Sonntag. 

Danach ging es weiter zum Farben Figl nach Herzogenburg um Holzlasuren und Farben zu besorgen. 

 

Die zweite Gruppe druckte in der Gemeinde die Einladungen aus und machte sich gleich auf den Weg diese auszuteilen. 

Hoher Besuch - Teil 1

Die Bezirksleitung Bernhard  und Michaela stattete uns einen Besuch ab. Mit im Gepäck hatten sie Schwedenbomben und Haribobären. - Ein süßer Snack ist nie verkehrt :-)

Mittagszeit - Team Jungs

Die erste Gruppe der Burschen schnitt bei der Firma Speiser den Zaun zu und diesen brachten sie danach zum Tatort. 

Die zweite Gruppe der Jungs machte sich ans Grundgerüst des Baumhauses - Nicht ganz ohne Komplikationen. 

Mittagszeit - Team Mädels

Die Mädels teilten sich erneut. 

Während die eine Partie fürs Essen und Brot für morgen holen waren, räumten die anderen beim Ort des Geschehens zusammen.  

Stärkung zu Mittag

Als Belohnung für uns fleißigen Arbeiter gab es Pizza. Nach der kurzen Pause geht es in den Nachmittag weiter.  

Hoher Besuch - Teil 2

Die Landtagsabgeordnete Bettina Rausch und Gemeinderat Thomas Amon besuchten uns auf unseren Tatort. 

Die kleine Emma wollte natürlich auch ihren zukünftigen Spielplatz bewundern.  

Hoher Besuch - Teil 3

Auch der nächste Besuch ließ nicht lange auf sich warten. Herr Magdits vom Lagerhaus St. Pölten überraschte uns mit ein paar Kleinigkeiten auf unserem Tatort.  

Auch Gemeinderat Thomas Amon schaute ein weiteres Mal vorbei.

Fortschritte erkennbar - Team Jungs

Langsam erkennt man was es werden soll.

Die Burschen arbeiten fleißig am Baumhaus. Jetzt fehlen nur mehr die Wände und das Dach. 

Aber auch unsere Zusatzaufgabe wurde etwas erweitert. Wir gestalten nicht nur die ersten 7 m des Gartenzaunes, sondern bauen ihn auf der ganzen Länge neu. 

Fortschritte erkennbar - Team Mädels

Die Mädels unterstützen die Burschen wo sie nur können. 

Neben dem Gestalten des Blogs beginnen sie den Zaun zu streichen. 

Hoher Besuch - Teil 4

Die Landesbeiräte des unteren Mostviertels Birgit Zöllner und Gerald Rohrer besuchten uns mit kleinen Leckerein und auch unsere Projektbetreuerin Barbara Sterkl war bei uns.  

TO DO

Um den Überblick der noch ausstehenden Arbeiten nicht zu verlieren, fertigten unsere braven Mädels eine TO DO-Liste an.  

Nachtaktivität - Team Jungs - Teil 1

Auch in der Nacht sind unsere Burschen brav am Werken. Da wir noch einige Arbeiten vor uns haben, steckten wir uns natürlich Ziele für den heutigen Tag. Dazu zählt die Fertigstellung des Zaunes. 

Nachtaktivität - Team Jungs - Teil 2

Auch beim Baumhaus wird brav gewerkt.  Damit alles in den nächsten 17 Stunden fertig wird, arbeiten unsere Burschen auf Hochtouren. 

Nachtaktivität - Team Mädels

Natürlich waren die Mädels sehr motiviert in der Abenddämmerung.

Auch diesmal teilten sie sich auf. Während eine Partie Einladungen für die Projektpräsentation bei der Sternenwanderung in der Pfarre Obritzberg austeilte, strichen die restlichen Mädels den Zaun fertig. 

Videoschnitt

Ergebnis folgt...

Damit den Mädels nicht ganz fad wird, schnitten sie die verschiedensten Arbeitsvorgänge der heutigen Nacht zusammen. 

Zusatzaufgabe Sichtschutz

Als weitere Zusatzaufgabe durften wir einen Sichtschutz für das Baumhaus gestalten. Dies war in kürzester Zeit erledigt.  

Video Clip 1

Hier könnt ihr unser erstes Video begutachten.

vimeo.com/232207981  

Weiter geht´s... - Team Jungs

Die Stunden bis zur Präsentation werden immer weniger. Die Burschen arbeiteten bis tief in der Nacht an unserem Baumhaus. Leider spielt das Wetter nicht mit unserem Plan mit.  

Die erste Partie der Burschen arbeitet bei der Zimmerei Speiser an dem Zusatzprojekt ein Unterstellplatz für die Spielzeuge. 

Die restlichen Burschen räumen den Tatort zusammen und montieren die letzten Sprossen bei unserem Kletterturm. 

Weiter geht´s... - Team Mädels

Auch bei den Mädels ist der Druck der letzten paar Stunden bis zur Projektpräsentation spürbar. Da sie leider wegen dem Regen nicht direkt den Sichtschutz kreativ bemalen können, befinden sie sich ebenfalls bei der Zimmerei um Holzkreise zu gestalten. Aber auch ein paar fleißige Bienen sind bei der Kindergruppe Valerie geblieben um ein weiteres Video zu erstellen und alles für die Präsentation herzurichten. 

Endspurt - Team Jungs

In den letzten Minuten vor der Präsentation wurde der Unterstellplatz für Spielzeuge montiert. Auch die verschiedensten Werkzeuge räumten die Burschen brav weg. 

Endspurt - Team Mädels

Die Mädels waren fleißig am herrichten für die Präsentation. Außerdem räumten sie brav die Kindergruppe Valerie zusammen. 

Präsentation

Viele Bewohner der Gemeine kamen vorbei um unser Projekt begutachten zu können. Neben unseren Leiter Dominik Edlinger kamen auch viele Ehrengäste zu Wort. Alle waren sich in den Gruß – und Dankesworten einig: „Ein durch und durch gelungenes Projekt der Lj Rust.“ Danach ließen wir den Nachmittag im FF-Haus Großrust bei einem gemütlichen Beisamensein ausklingen. 

Wir haben es geschafft

Die vorher - nachher Fotos können sich zeigen lassen. Es ist einfach toll das unsere Lj-Mitglieder Tag und Nacht und vor allem bei jeder Witterung an unserem Baumhaus und Zusatz gearbeitet haben. Ihr wart einfach spitze. 

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken