LJ Bogen

Blog

Fertiges Projekt, Präsentation und Eröffnung

 

Das Werk ist vollbracht, das Projekt wurde rechtzeitig vor Ablauf der 42 Stunden fertiggestellt. Anschließend konnten wir uns über eine sehr gut besuchte Präsentation freuen. Oberster Ehrengast war Herr Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf. Neben zahlreichen Offiziellen der Marktgemeinde Wang ist auch Kandidatin für den Nationalrat Frau Katrin Teufel unter den Gästen gewesen. Seitens der Landjugend freut es uns sehr, dass uns an diesem stressigen Wochenende die Landesleitung Anna Haghofer und Gerald Wagner und natürlich auch unser Projektbetreuer Roman Erber zu uns gefunden haben.

 

Danke an das positive Feedback von allen Gästen! Es freut uns sehr, dass wir unser Projekt heute einer so großen Schar zeigen konnten.

Der Countdown läuft

Jetzt am Sonntag Vormittag ist die Vorfreude spürbar. Das Projekt erhält schön langsam ein Gesicht und jeder freut sich schon, am Nachmittag der Bevölkerung das Ergebnis zu zeigen.

 

Bis dorthin fällt aber doch noch einiges an: Randsteine setzen, Planzen setzen, die Kies-Einbettung dafür machen, Mistkübel montieren, dekorieren, alles beschildern, ... Und natürlich zusammenräumen, zusammenräumen, zusammenräumen!

 

Parallel dazu wird schon alles für die Präsentation vorbereitet. Für diese möchten wir nochmal herzlich einladen. Heute um 12:30 Uhr im Meierhof, Wang.

Herzliche Einladung zur Projektpräsentation

Es nimmt schon langsam Formen an!

 

Es freut uns sehr, dass wir euch im Fotoalbum mittlerweile schon die ersten Highlights zeigen können. Die Erholungsliegen wurden fertig gestellt, manche Detail-Schnitzerein sind schon fertig und die in der Zusatzaufgabe beschriebene Plakatwand steht schon. Auf der anderen Seite erschließen sich uns noch immer wieder neue Aufgaben, ausrasten können wir uns also noch nicht.

 

Gerne möchten wir hier nun auch alle recht herzlich zur Präsentation unseres Projektes einladen. Diese findet morgen Sonntag, dem 24. September, um 12:30 Uhr im Meierhof in Wang statt. Es freut uns sehr, dass uns Herr Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf den Besuch zugesichert hat und unser Projekt auch eröffnen wird. Dass unsere Arbeit eine solche Wertschöpfung bekommt, ehrt uns sehr. Wir freuen uns auch auf euer Kommen!

Es gibt nur ein Gas...

 

Bei einer kurzen Besprechung zu Beginn waren die Aufgaben schnell verteilt. Sofort wurde an allen „Baustellen“ mit der Arbeit begonnen.

 

Am Grundstück selbst stand das Entfernen der unerwünschten Sträucher, Bäume und anderer Wuchereien am Programm. Wie ihr in unseren Fotoalben seht, rückten wir dazu extra mit dem „schweren Gerät“ an.

 

Währenddessen wurde in der Werkstatt mit dem Bau der Sitzgelegenheiten, des Fahrradständers, der Mistkübel und der diversen Hinweisschilder begonnen.

 

Die Mädels überlegten sich inzwischen den Projektnamen und waren fleißig für die Sprüche auf den Schildern am dichten. Die ersten Schilder der Jungs werden dann auch schon mit dem Brennstab bearbeitet. Auch die Flyer und Plakate für unsere Präsentation am Sonntag (12:30 Uhr beim Meierhof in Wang, Anm.) wurden gestaltet.

 

Wir hoffen, dass auch heute das Wetter weitgehend trocken bleibt, damit wir mit dem gleichen Enthusiasmus weiter arbeiten können. Sonst hält natürlich der Zusammenhalt in der Gemeinschaft die Motivation aufrecht!

Zwischen Erlauf & Natur gibt's Erholung pur!

 

So jetzt ist es soweit. Seit 17:00 Uhr wissen wir unsere Aufgabe und es sind seitdem schon alle voll motiviert an der Arbeit.

 

Von Landesbeirat Roman Erber und Vizebürgermeister der Marktgemeinde Wang Markus Heigl haben wir unsere Aufgabenstellung überreicht bekommen.

 

Die offizielle Beschreibung entnehmt ihr dann dem Menüpunkt "Aufgabenstellung" sobald dieser online ist. Vorweg mal soviel: Es geht um eine Grundstücksgestaltung an der kleinen Erlauf in Wang. Eine Gemeindebürgerin stellt ihren Grund zur Verfügung, dieser wird nach diesem Wochenende zu einem öffentlich zugänglichen Erholungsort und Treffpunkt an der Erlauf werden. Wuchernde Sträucher, Gräser, Bäume und andere Pflanzen sollen von uns entfernt und die Wiese soll kultiviert werden. Eine Sitzgelegenheit, ein Radabstellplatz und Mistkübel stehen auch am Plan. Ein neuer Zugang soll entstehen, das Areal soll abgegrenzt werden.

 

Gemeinsam mit Bürgermeister Franz Sonnleitner und den Grundbesitzern machten wir uns auf den Weg zum Lokalaugenschein. Nachdem wir uns einen Durchblick geschaffen haben, sind alle bis aufs Letzte motiviert und es die Arbeit kann beginnen!

Herzlich Willkommen in unserem Blog!

Mit großer Vorfreude blicken wir auf unsere diesjährige Teilnahme am Projektmarathon. Am Freitag 22. September werden wir um 17:00 Uhr unsere Aufgabenstellung bekommen und dann packen wir es so richtig an. Bis Sonntag 24. September haben wir dann Zeit, am Nachmittag werden wir unser Projekt der heimischen Bevölkerung und allen anderen Interessierten präsentieren. (genauer Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben)

 

Hier auf www.projektmarathon.at werden wir euch im Blog und im Fotoalbum immer am Laufenden halten. Auch auf unserer Facebook-Seite wird es immer wieder Schnappschüsse geben.

 

Wir freuen uns, für euch wieder ein tolles Projekt umsetzen zu dürfen!

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken