LJ Bogen

Projektmarathon 2017

TAG 3

16:44 Uhr

Endlich ist es geschafft!

Wir hatten unser Projekt rechtzeitig um 15:00 Uhr fertig und konnten es gleich darauf der Öffentlichkeit präsentieren. Es erschienen viele Ehrengäste, unter anderem: 2. Landtagspräsident und Bgm. Mag. Gerhard Karner, Vz.Bgm. Walter Eigenthaler, Ehrenbgm. Herbert Butzenlechner sen., Pfarrgemeinderatsobmann Herbert Butzenlechner jun., Zuchtverbandsobmann Bezirk Mank und Bauernbundobmann von Texing Johann Fahrngruber-Biernbaum, Ortsbäuerin von Texing Elfriede Groiss, Pfarrer GR Cornelius Tirkey und Pastoralassistent Mag. Gregor Bernkopf von Texing und Kirnberg. Es waren auch viele Vertreter der Gemeinderäte Texingtal und Kirnberg anwesend. Der Bauernbund Kirnberg war vertreten durch Gottfried Erber. Von Seiten der Landjugend besuchten uns Lisa Lindhuber, welche die Landjugend Niederösterreich vertrat, unsere Bezirksleiter Andrea Gamböck und Sebastian Wieser und natürlich viele Mitglieder unserer Nachbarsprengel Mank, Bischofstetten, Kilb, Leonhofen und Hürm.

 

Wir versorgten unsere Gäste mit Getränken, Aufstrichbroten, Kuchen und Würstel. Im Hintergrund lief unsere Fotopräsentation damit die Besucher auch Einblicke in unser Arbeitswochenende bekommen konnten.

 

Unsere Leitung Magdy und Hissi hielten am Beginn eine kurze Präsentation über unser Projekt "A Stadl fia'd Pfoa, a Traum wiad woa." und bedankten sich am Ende mit folgenden Worten bei allen Mitgliedern: "Danke, dass so brav ghoifn hobds, wir haum uns voi auf eich valossn kinna. Es hobds so vü gmocht und so fleißig goawat und vü organisiert. Es mochds unsam Lj-Motto wirklich olle Ehre - ZAUMHOIN IS UNSA OIROD."

TAG 3

10:53 Uhr

Die letzten Lampen im Stadl werden montiert und die Tore sind bereits eingehängt.

Außerdem wird auch der Steinmetz unter uns tätig und graviert in einen Imperial White Stein "Projektmarathon 1. - 3. 9. 2017 Lj Texing/Kirnberg".

Unsere Männer sind auch sehr fleißig beim Holz aus dem Stadl räumen und Gerüst wegbringen.

Alles in allem nähern wir uns langsam aber sicher dem Endspurt und freuen uns schon, wenn wir unser Projekt präsentieren dürfen ;)

TAG 3

09:10 Uhr

Guten Morgen!

"Fast" ausgeschlafen und voller Elan starteten wir heute wieder um 07:00 Uhr.

Update was gestern noch passiert ist: (ein paar fleißige Mitglieder blieben länger)

  • die Tore wurden fertig beschlagen und mit dem Landjugend Logo versehen
  • unser Stadl steht bereits unter Strom
  • die Abteilung im Zubau wurde fertig gestellt

Heute geht es weiter mit der Verschalung der Front Seite. Die Aufräumarbeiten sind auch schon in vollem Gange damit unsere Mädels mit dem dekorieren beginnen können.

Übrigens haben zwei unserer Büroladies schon die Vorhänge in die Ringe eingehängt und die Vorhangstangen werden bereits montiert.

 

TAG 2

23:41 Uhr

Die Holzplanke wird momentan auf der letzten Seite des Stadls angebracht. Die Stromleitungen werden ebenfalls gerade verlegt. Zusätzlich wird nebean beim Zubau an der Abtrennung gearbeitet.

Paralell dazu beginne auch schon die ersten Aufräumarbeiten damit der Stadl morgen von unseren kreativen Mädels schön dekoriert und aufgeputzt werden kann.

 

Hiermit verabschieden wir uns für heute und wünschen euch eine Gute Nacht!

TAG 2

21:33 Uhr

Wir sind sehr stolz auf unsere Installateure, dass sie es geschafft haben das Wasser zum Laufen zu bringen. Wir sitzen nun nicht mehr auf dem Trockenen *Freudentanz*

Das Licht wird im Stadl montiert und die letzten freien Stellen werden noch verplankt. Außerdem wird im Zubau gerade eine Wand eingezogen.

Die Büroladies waren in der Zwischenzeit auch wieder fleißig am Werk und haben alles für die morgige Projektpräsentation organisiert - Wir freuen uns natürlich über viele interessierte Besucher aus Nah und Fern.

TAG 2

17:10 Uhr

Fast haben es die Elektriker unter uns geschafft! Unser Stadl steht bald unter Strom. Auch unsere Installateure waren schon fleißig. Jedoch musste diese Baustelle kurz stillgelegt werden, weswegen wir momentan auf dem Trockenen sitzen *Schluchz*...

 

 

 

Projektpräsentation

Am Sonntag, 03.09.2017, präsentieren wir unser Projekt "A Stadl fia'd Pfoa, a Traum wiad woa." der Öffentlichkeit.
Beginn ist um 15:00 Uhr im neu renovierten Pfarrstadl neben der St. Gottharder Pfarrkirche.
Für leibliches Wohl ist gesorgt ;)

TAG 2

14:42 Uhr

Nach einer kurzen Mittagspause im Gh Schrittwieser stellen wir uns wieder unseren Aufgaben!

Das Vordach wird bereits dicht gemacht und der Schankbau ist in vollem Gange. Zwei unserer "Tischler-Mitglieder" sind in der Tischlerei Lindner fleißig am Werk. Des weiteren ist auch eine Anrichte mit Abwaschbecken geplant.

Ein paar unserer Büroladies sind wieder on Tour und besorgen für unseren Zubau einen "Aufsetzbaum".

See you later alligator!

TAG 2

12:19 Uhr

Unsere Burschen waren in der Zwischenzeit sehr fleißig beim Abdecken des alten Daches und beim Verschalen. Aufgrund des schlechten Zustands der alten Hütte müssen die Latten für die Verschalung einzeln dem Gebäude angepasst werden. Außerdem wird am Zubau gearbeitet.

TAG 2

11:50 Uhr

Natürlich sind auch wir Büroladies fleißig am Werk.

Ob Blogs schreiben, Bilder machen, Vorhänge nähen oder Brote streichen und Kaffee kochen für unsere starken Männer (und uns ;)), wir Mädels sind Allrounder. Außerdem promoten wir unsere Projektpräsentation am Sonntag indem wir Flyer gestalteten, die gerade in Umlauf gebracht wurden, E-Mails an die Medien verschickten und Plakate schrieben.

Wir sind alle top motiviert und freuen uns schon auf unsere Projektpräsentation!

 

Außerdem sind wir auch auf Snapchat (landjugend.tk), auf Instagram (lj.texing.kirnberg) und auf Facebook (Landjugend Texing/Kirnberg) aktiv .

TAG 2

08:17 Uhr

Heute starteten wir um 7:00 Uhr, nach sechs Stunden Schlaf, wieder voll durch. Zur Stärkung frühstückten wir kurz mit Kaffee und Kuchen vom Pfarrgemeinderat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ;)

  • Die Haupttür vom Stadl wurde bereits herausgenommen und neu beschlagen
  • Vorbereitungen für Strom- und Wasseranschluss werden getroffen
  • Der vorgegebene Plan für den Zubau wird gut studiert und durchgegangen
  • Ein Team macht Werbung im Ort und hängt zwei große Plakate im Texingtal auf
  • Ein anderes Team verteilt fleißig Flyer für unsere Projektpräsentation am Sonntag um 15:00 Uhr
  • Und ein drittes Team ist unterwegs um div. Besorgungen zu erledigen

Dank unserer Mitglieder und ihrer tatkräftiger Unterstützung sind wir guter Dinge, dass wir unsere heutige "To-Do-List" abhaken können!

TAG 1

18:29 Uhr

Die Tore sind geöffnet - auf zum Tatort!

Voller Motivation beginnen wir mit den ersten Arbeitsschritten.

  • Gerüst aufbauen
  • Nägel ziehen
  • Verkleidung abreißen
  • Decke putzen
  • Fenster versetzen
  • Dach abdecken

Jetzt heißt es arbeiten, arbeiten, arbeiten damit wir am Sonntag Nachmittag unseren Stadl der Öffentlichkeit präsentieren können.

DAS PROJEKT

18:00 Uhr

Nach langem Warten war es endlich so weit - Im Gasthaus Schrittwieser in St. Gotthard wurde unser Projekt verkündet.

Fia uns hoaßds jetzt:
A Stodl fia'd Pfoa, a Traum wiad woa - weil Gemeinschaft alles schafft!

Unsere Aufgabe ist es, den Pfarrstadl in St. Gotthard (im Texingtal) für Veranstaltungen der Kirche zu renovieren. Wie zum Beispiel: Pfarrkaffee, Agapen oder ein gemütliches Beisamensein nach der Messe.

In den nächsten 42 Stunden ist es nicht nur unsere Aufgabe das Projekt fertigzustellen, sondern auch Werbung dafür zu machen und die Werbetrommel für unsere Projektpräsentation zu rühren, weil:

Zaumhoin is unsa Oirod!

Schaut bei unserer Projektpräsentation am Sonntag vorbei, wir freuen uns auf viele Besucher.
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken