LJ Bogen

Aufgabenstellung

Gestaltung des Gemeindehauses und Erhöhung der Verkehrssicherheit im Ort

  • Eure Aufgabe besteht unter anderem darin, die Fassade des Gemeindehauses neu zu färbeln.
  • Verseht das Gebäude mit den offiziellen Logos der FF und LJ


  • Bemalt das von der Sonne ausgebleichte Hinweisschild „Vorsicht Feuerwehrausfahrt“ neu oder schafft ein neues Schild an


  • Fertigt für zumindest jede der drei Ortseinfahrten „Personen jeglicher Art“ (Polizist, Erwachsene(r) mit Kind o.ä aus Holz an und verseht diese Personen mit Schriftzügen wie zB „Achtung Kinder“, „Langsam fahren“..., lasst hierbei eurer Kreativität freien Lauf! Durch Eure Ideen soll die Verkehrssicherheit im Ortsgebiet erhöht werden!
    Auflagen hierzu seitens der Straßenmeisterei Raabs:

1. Aufstellung nur außerhalb des Lichtraumprofiles der Fahrbahn, das sind 75cm links und rechts vom Fahrbahnrand.

2. Aufstellung nur im Ortsgebiet (innerhalb der Ortstafeln)

  • Besorgt euch das notwendige Material selbst von Firmen aus der Region!
  • Bitte beachtet bei euren Aufgaben, dass diese im Vorfeld mit dem Ortsvorsteher Gerold Hofbauer und/oder GR Ing. Herbert Gutkas abgesprochen werden.
  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation:  Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon – Homepage“) beschrieben. Natürlich können (sollen) über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! Je mehr Leute zur Präsentation eures Projektes kommen, desto besser!
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken