LJ Bogen

Blog

Die Highlights 2019

Des Projekt is leider goa - Wir gfrein uns scho aufs nächste Joa!

Die Präsentation is heit scho gmocht,
de hom ma recht guat umibrocht.
Doch des bedeutet – des is schod -
dass des Projekt a Ende hot!
Die 42 Stunden san leider vorbei,
so vüle von uns woan fleißig dabei.

Die Gemeinschoft woa guat, woan für olles bereit,
die Oaweit für eich, de hot uns sehr gfreit.
Do keinnan ma jetzt nur mehr „Daunksche“ sogn
für olle, de si jo so oft für uns plogn.

Die Gemeinde, de hot uns super versorgt,
olle möglichen Leit hom uns Werkzeig borgt.
Die Linde und d’Rosi woan a für uns do,
ob Wossa, Bier oder nur gach a Klo.
Oder a duat, wo ma in Strom ozapft hom -
Danke für oll de verschiedenen Gobn!
Ohne eich olle, do wa des nix worn,
do hätt ma den Wettkaumpf gaunz bitter verlorn!

Doch leider wird de Zeit laungsaum goa,
weshoib des a da letzte Blogeintrog woa.
Wir hoffen, es hot eich gfoin, des Projekt,
wir hom a echt vü Kroft einigsteckt.
Doch ois in oim woas wirklich klass,
olle hom ma ghobt vü Spaß.

So gfrein ma uns jetzt schon aufs nächste Joa,
do san ma wieder dabei – des is doch kloa!
12 Monat miaßn do nur mehr vergehn,
doch bis dahin: Auf Wiedersehn!

Auf geht's in der Zielgeraden - und ihr seid auch eingeladen!

Guten Morgen miteinaund,
seids ihr a scho so gespaunnt?
Schon bricht jetzt der Sunntog aun,
wo des Projekt bewundert werdn kaun.
Denn ob dem ersten Sonnenschein
wird der Ortsplotz sichtboa sein.
Daun keinnts a endlich amoi sehn,
wos an an Tog kaun ois geschehn.

Doch zu vü wuin ma ned dazöhn,
denn ihr suits as söwa sehn.
Wir san a scho wieder gaunz fleißig am Werken,
damits ihr daun wos hobts zum Stärken.
Ob Brote oder a Glaserl Most,
kummts doch vorbei und mochts kurz Rost!

Denn es wa für uns sehr nett,
wenn ma für die Präsentation a a Publikum hätt.
Do stöhn ma eich daun ollas vor
und zagn eich nomoi, wies vorher do woa.

Die Oaweit hom ma fest dokumentiert
und ois des wird eich daun präsentiert.
So bitt ma, kummts doch olle schnö no her,
noch der Mess in Hochegg - des is ned schwer!
Denn ans, des is jo imma gleich:
Wir woatn schon und gfrein uns auf eich!

Liebe Leute, Schluss für heute!

Die Oaweit, de is jetzt vuibrocht,
so vü Sochn hom ma gmocht!
Jetzt san ma a scho wirklich miad,
a jeder olle Muskeln gspiat.
A letzter Beitrog, des muaß heit no sei,
daun pock ma unsre Sochn ei.

Morgen gehts scho munter weiter,
die Präsentation steht am Plan laut unserm Leiter.
Schauts eich daweil unsre Fotos no aun,
de ma eh im Menü gaunz leicht finden kaun.
Im Social Network was gaunz fein,
kamatn vü Likes und vü Follower rein.

Owa am meisten würds uns entzücken,
tats zur Präsentation morgn aunrücken.
Noch da Mess um 9e starten ma weg,
glei do am Ortsplotz herobn in Hochegg.
Denn jetzt is der Plotz wieder sche und gaunz neich,
drum kummts bitte olle – wir gfrein uns auf eich!

Bei der Arbeit nie vergessen ein gemeinschaftliches Essen

Der Saumstog, der is schnö vergaungen,
grod erst hom ma aungefaungen!
Jetzt is scho der Obnd do,
is meiste is gschofft – do san ma froh!

Die Bankln und Stana san scho gmocht,
einiges an Leistung hom ma erbrocht.
A de Poller hom ma checkt,
Freid und Ehrgeiz woan geweckt.
Vüles hom ma heite gschofft,
doch laungsam wirds scho goa, die Kroft.

Drum setz ma uns jetzt gmiadlich zaum
und faungan moi zum Essen aun.
So mocht die Oaweit glei vü mehr Spaß,
daun gem ma wieder richtig Gas.

Jetzt woats gespaunnt, wie weit mas bringen
und ob des Projekt no bis morgn wird gelingen.
Doch bis wir eich daun wieder schreim,
keinnts weiter no im Internet bleim.
Schauts moi auf Facebook und Insta vorbei
und druckts a glei fest auf „Teilen“ dabei!

Halbzeit im Wettstreit!

Die ersten Stunden san vorbei,
und ihr seids do grod live dabei.
Fleißig pockn olle aun,
damit des a wos werden kaun.
Kärcher, Tacker und a Lack -
die Landjugend, de is auf Zack.

Jetzt kummt a grod Besuch daher,
da Herr Viertelreferent, wos wü ma mehr!
Der schaut gach moi noch unsre Sochn
und ob ma eh kann Bledsinn mochn.
Er greift sogoa – jo kauns des sei? –
zum Tacker und trogt zur Oaweit bei.

Die hoibe Zeit is scho vorüba,
so vü zum Mochn is no üwa.
Is Logahaus sperrt a scho boid zur,
na hoffentlich is die Foab daun nur gnua!
Einige Hürden san no zu bezwingen,
wos glaubts ihr - wird uns des gelingen?

In olla Fruah, do gehts scho zua!

In olla Fruah scho san ma woch
und denken überd Oaweit noch.
Zuerst no a Bestandsaufnaum,
daun gehn mas mit dem Hackln aun:

Des Werkzeig fian ma auf Hochegg,
des Moos, des kummt mitn Kärcher weg.
Die Poller wean stabilisiert,
die Blumankistl aufagfiat.
Die Bänke baun ma außeinaund,
die Pinsel nehm ma in die Haund.
Die Sträucher werden schnö entfernt,
jeder Griff sitzt wie gelernt.

Vorwärts gehts mit vulla Kroft,
jeder tuat, so guat ers schofft.
Wir gem uns Müh und höfn zaum,
damit is Projekt gelingen kaun.
Des Wetter schaut heit a guat aus -
moch ma doch des Beste draus!

Schneiden, Sägen, Hämmern, Streichen,
wir hoffen nur, die Zeit wird reichen.
Scho heit am Obend is der Plan,
dass ma mitn Wichtigsten fertig san.
Doch bis wir eich a Update schickn,
vergessts ned aufs Teilen und „Gefällt mir“-Klicken! :)

In Hochegg fürn guten Zweck

Los geht's!

Beim Projektmarathon, des is jo wirklich a Hit,
versaummln si olle und höfn fest mit.
Die gaunze Landjugend is do dabei
und hoit si extra des Wochenend frei.

Heite am Obnd, do homs uns grod gsogt,
wöches Projekt uns des Joa plogt.
Da Ortsplotz is woan heia, obn in Hochegg,
do gheat nämlich amoi der gaunze Dreck weg.
Die Poller und Bankerln suin wir restauriern
und am Schluss no des Gaunze mit Blumen verziern.
A Insektenhotel gheat daun a no dazua,
daun is des sogoa a no guat fürd Natur.
Für des Projekt hom ma jetzt 42 Stund,
bis am Sunntog daun die Präsentation draunkummt.

Und wuits ihr bei uns aufm Laufenden bleim,
miaßts afoch „Projektmarathon“ bei Google schreim.
Alternativ keinnts a moi auf Facebook schaun,
wo ma a den an oder aundan Post außihaun.
A auf Instragram san ma dabei,
weil des is seit Neichstem der letzte Schrei.

Denkts fest an und uns hoits uns die Dam,
dass ma des Projekt a heia guat umidrahn.
Morgen in da Fruah wird daun der nächste Reim gmocht,
owa bis dahin winsch ma ein no guate Nocht!

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.