LJ Bogen

Blog

ES WAR SEHR SCHÖN UND ES HAT UNS SEHR GEFREUT

Dankeschön-essen

Die Landjugend hat sich sehr über die Einladung gefreut. 

Danke an die Gemeinde nochmal. 

 

Wir sind auf uns Stolz und mächtig mit uns Zufrieden, und warten schon auf Jänner wo die Präsentation stattfinden wird . 

 

 

 

DANKE

Vielen Dank an unsere zahlreichen Mitglieder die tatkräftig beim Projekt mitgewirkt haben.

Weiters möchten wir danke sagen an unsere Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, die uns zwischendurch besucht und uns durch ihre Begeisterung motiviert haben. Natürlich sind wir auch dankbar über die Getränke und Speisen, mit denen sie uns versorgt haben.

Dankeschön auch an die Eltern, die mit ihren Kindern am Samstag auf den Kinderspielplatz kamen, um uns beim Blumen bemalen  und stempeln der Blätter halfen.

Danke, an unsere Nahversorgerin Schagerl Heidi, die uns ebenfalls mit Speis und Trank versorgt hat.

 

 

Projektpräsentation

 

Um 14.00 Uhr beim Feuerwehrhaus Michelbach dürfen wir uns über kleine und große Gäste freuen bei der Präsentation unseres Projektes.

Trotz technischen Problemen mit Beamer und Laptop konnten wir die Michelbacherinnen und Michelbacher von unserem Projekt: Dem Kinderspielplatz begeistern.

Wir freuten uns unter anderem über den Besuch unseres Bürgermeisters, Hermann Rothbauer, der Bezirksleitung und der NÖ Landesleitung. 

Wir sind fertig!

Endlich haben wir es geschafft. 42,195 Stunden sind vorbei! Wir hatten genug Zeit alles nach unseren Vorstellungen fertigzustellen.

Damit der Kinderspielplatz gleich einsatzbereit ist, haben wir für Ordnung gesorgt und alle Arbeitsmaterialien weggeräumt. 

Projektpräsentations Werbung

Zwei Mitglieder waren heute in der Feldmesse, erzählten von unserem Projektmarathon und verkündeten das wir heute unser Projekt präsentieren. 

Die Hütte ist fertig

Der größte Teil des Projektes ist geschafft. 

Die Hütte ist nun einsatzbereit und wird hoffentlich die nächsten Generationen glücklich machen. 

Es war schwerer als gedacht, aber wir sind zufrieden und stolz, dass wir das Thema "Bitte macht sie ein bisschen schief" so gut umsetzen konnten. 

 

Die Wände sind jetzt auch fertig

 

Was machen wir heute noch ...

Die Burschen haben sich entschlossen, dass sie den Kindern noch eine kleine Bank errichten werden. 

DAS HABEN WIR SCHON ALLES GESCHAFFT!!!

Wir dürfen auch schon kleine Erfolge zählen:

*Das Hexenhaus ist fertig. 

*Das Kriechrohr führt ins Hexenhaus. 

*Die Sandkiste ist erneuert. 

*Der Fallschutz ist fertig. 

*Der Schwebebalken ist auch einsatzbereit. 

*Die hintere Wand wurde mit Unterstützung der Kinder bemalt und von unseren Mitgliedern fertiggestellt.

*Das Klettergerüst hat einen neuen Anstrich bekommen. 

*Das Nützlingshotel ist bezugsfertig.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Am Sonntag um 8:00 Uhr haben sich unsere Mitglieder wieder versammelt und sind bereit für den Endspurt des heutigen Tages. 

Die Wände müssen noch fertig gestrichen werden und der letzte Schliff beim Hexenhaus.

Sowie die Gestaltung der Präsentation steht auch noch an.

Gute Nacht um 1:00 Uhr

Der Tag neigt sich dem Ende zu.

Wir sind müde und geschafft vom anstrengenden Tag. Wir hoffen, dass wir morgen noch alles so schaffen wie wir es uns vorstellen.

Lageplan: Samstag, 23:30 Uhr

 

Die hintere Wand ist fertig. 

Die vordere Wand ist in Arbeit. 

Bei der Hütte ist das Dach fertig. 

Noch zu machen ist der Boden des Hexenhauses.

Verzweiflung im Büro

Hoher Besuch war da

Die Landesleiterin Lechner Kerstin, Berhuber Alexander, die Landesbeiräte Bieder Sandra und Simon Kaiblinger haben uns einen Besuch abgestattet. 

 

Dafür möchten wir uns gerne bedanken.

Das Hotel ist bezugsfertig

Unser Nützlingshotel ist fertig!!!

Wieder ein kleiner Teil vom Projekt geschafft.

Wir hoffen, dass sich die Insekten und andere Lebewesen in unserem Hotel wohlfühlen und sich zahlreich vermehren, sodass sie den Nutzen, den sie in der Natur haben, auch gut erfüllen können.  

Besuch der Landjugend Wilhelmsburg

Wir haben uns sehr gefreut über den Besuch von der Landjugend Wilhelmsburg !!! 

Goiser Jakob, List Daniela und Stiefsohn Christina haben uns mit einer Erfrischung und einem Geschenkskorb, mit vielen Produkten, ziemlich überrascht. 

Natürlich möchten wir auch der Landjugend Wilhelmsburg ein großes Dankeschön sagen für den großen Korb. 

 

DANKE !!!

 

Wie sieht`s beim Nützlingshotel aus?

Ist im vollen Gange und wir suchen nur noch die letzten Komponenten zusammen, damit wir den Nützlingen auch viel Platz bieten können.  

24 Stunden sind um, und noch viel Arbeit vor uns, aber wir können schon Stolz auf uns sein da wir auch schon viel geschafft haben

Die Wände, wo Kinder mithelfen duften, sind endlich fertig !!!!

Die Kinder waren sehr fleißig und haben sich sehr über das Mitwirken beim Projekt gefreut. 

16 Kinder waren anwesend und haben zahlreiche Blätter mit Schwämmen gedruckt.

Auch ein großes DANKE an die Eltern, die damit einverstanden waren, dass ihre Kinder kurze Zeit beim Projektmarathon dabei sein durften.

 

Außerdem durften die Kinder noch Blumen bemalen, was sehr gut gelungen ist. Unsere Mitglieder haben sich gut um die Kinder gekümmert.   

!!!Plakatieren!!!

Es ist offiziell!  

Am Sonntag, sprich morgen, hoffen wir auf zahlreichen Besuch. 

Die Kinder sind am Start!

Pünktlich um 16:00 Uhr trafen die ersten Kinder ein. Die Mitglieder zeigten den Kindern, wie sie ihr Blatt gestalten können und schon bald wurde fleißig gemalt und mit bereits vorgefertigten Stempelschwämmen gestempelt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß daran, unser Projekt - und somit ihren Kinderspielplatz - mitzugestalten. 

 

 

Besuch von der Bezirksleitung

Heute haben uns Bernhard Größ, Isabella Stippinger und Martin Waldbauer besucht. Sie kamen jedoch nicht mit leeren Händen. Sie haben uns Süßes und eine Erfrischung mitgebracht. 

Somit möchten wir uns bei der Bezirksleitung bedanken!

Unsere Mädels beim Zeichnen

Die Mädels sind fleißig am Zeichnen. Um 16:00 Uhr kommen Kinder aus dem Dorf um die Mauer zu gestalten.

Unsere Idee ist es, dass jedes Kind sein eigenes Blatt am Baum gestalten darf.

Die Flyer sind fertig

Hurra !!!

Unsere Flyer sind fertig und gehören nur noch plakatiert. 

 

 

Noch ein Teil geschafft

Wir haben den Schwebebalken schon fertig!!!

 

 

Bald dürfen sich die Bienchen freuen

Die Arbeiten für das Nützlingshotel haben begonnen. Aus den Resten des Rohres für das Hexenhäuschens haben wir den Grundstein für´s Nützlingshotel angefertigt. 

Mahlzeit

Wir danken den Michelbacher Bäuerinnen. 

Für diese "kleine" Stärkung - da geht das Arbeiten gleich viel leichter. 

DANKE an die BÄUERINNEN 

36°C und es wird noch heißer

Nicht nur die Wände und Bretter müssen gestrichen werden, Sonnenschutz ist bei den Temperaturen sehr wichtig 

 

!!! SAFETY FIRST !!!

Lageplan: Samstag 11:45

Die Hütte hat ihr Dach und steht kurz vor dem fertig werden.

Die Wände bekommen einen Anstrich und schon vorgefertigte Motive. 

Die Fallschutzmauern sind fertig.

Und mit dem Arbeiten für den Schwebebalken haben wir auch schon begonnen.

Auch Heute hängt wieder unser Landjugend Transparent

Ich hoffe ihr hört 88,6

Wir haben gerade mit dem Moderator von 88,6 telefoniert. Es war zwar nur ein kurzes Gespräch, da er 23 Sekunden später wieder live war. 

 

Aber wir durften uns ein Lied (Hotel California von den Eagles) wünschen, das uns beim Arbeiten motiviert. 

Danke an den Radiosender 88,6

9:30 Uhr: das erste Frühstück

Wir danken der Gemeinde für die kulinarische Spende. 

Lagebesprechung für Samstag 9:15 Uhr

Was fehlt uns eigentlich alles?

Unsere Mädels und Burschen sind schon zeitig in der Früh zum nächsten Lagerhaus aufgebrochen, während die anderen wieder die Baustelle und das Büro neu belebten, für den nächsten aufregenden und erfolgreichen Tag.    

Ran an den Speck um 8:00 Uhr

 

Um 8:00 Uhr starten wir frisch und munter in den neuen Arbeitstag. 

Heute müssen wir den Großteil der Arbeit schaffen. Angefangen vom Fertigstellen des Häuschens bis zum Vollenden der Fallschütze. Außerdem erwartet uns heute hoffentlich kleiner als auch großer Besuch, denn unsere Wände werden von Kindern aus dem Dorf mitgestaltet. 

 

Noch sind wir nicht am Ziel!

BIS 2:00 UHR

UNGLAUBLICH !!!!

Bis zwei Uhr Nachts haben wir fleißig gearbeitet. 

Wir sind zufrieden mit dem heutigen Ergebnis und gehen Energie tanken, sodass wir morgen wieder ein großes Stück des Projektes schaffen. 

 

Gute Nacht :) 

"Der Gleicha Bam is aufgestöht"

Auch bei unserem Häuschen wird der traditionelle "Gleicha Bam" aufgestellt, das feiern wir natürlich als gelungenen Abschluss. 

Was das mal werden soll ?

Das Rohr ist schon am Häuschen angebracht und wartet nur noch auf die Fertigstellung.  

Erwecke das Kind in dir

So lautetet unser diesjährige Slogan. Nach langem Überlegen und Diskussionen im Team haben wir uns auf diesen geeinigt. 

 

 

 

Endlich Pause

Endlich einmal eine Auszeit. Um 00:35 machen die Ersten eine kleine Pause, die anderen brauchen das noch nicht. Heute wird noch bis spät in die Nacht gearbeitet!!!

Es ist soweit um 00:00

Um 00:00 war es soweit: Auch die Großen mussten einmal sandspielen. 

Nein nur Spaß; tatkräftig wird die neue Sandkiste gebaut, da die alte schon ziemlich abgewettert war. 

Einblick hinter die Kulissen

Auch im Büro wird tatkräftig gearbeitet!

(Sonst könntet ihr das hier nicht Lesen :)) 

Lagebericht Freitag 22:25

 

Die Wände sind zum ersten mal gestrichen.

Das Grundgerüst für das Häuschen ist so gut wie Fertig.

Das Rohr wurde mühselig von uns  vom Parkplatz auf seinen Platz gebracht. 

Die Einfassung vom Fallschutz ist in Arbeit. 

Zusatzaufgabe !

Wenn wir in dem ganzem Chaos noch Zeit finden, sollen wir noch ein oder mehrere Nützlingshotels in Michelbach errichten.  

Sanierung des Fallschutzes

Das auch  beim wilden Toben mit den Freunden nichts passiert, sorgen wir für die nötige Sicherheit, indem wir denn Fallschutz aus Holz neu errichtet haben.  

Umso bunter desto besser

Eine kahle Stützmauer sieht schon ziemlich "fad" aus, darum sind die Kinder dazu eingeladen, morgen beim Spielplatz gestalten tatkräftig mitzuhelfen. Sie dürfen unsere Mauer natürlich selbst verschönern mit vielen bunte Farben. 

So wollen wir bezwecken, dass Persönlichkeit in das Projekt kommt! 

Der Geheimgang ins Häuschen

Die Sonderaufgabe ist, dass wir einen Rohrzugang für die jüngeren Kindern ins Hexenhäuschen bauen dürfen.

Knusper Knusper Häuschen wer freut sich schon aufs neue Hexenhäuschen ?

Kinderspielplatz in Michelbach

Unser heuriges Thema ist .....

 

Dass wir unseren Kinderspielplatz neu gestalten und mit einem kleinen "Hexenhäuschen" versehen. 

Weiters sollen diverse Spielgeräte und ein Schwebebalken errichtet werden um den Kinder einen erlebnisreichen Spielplatz zu bieten. 

 

WIE ALLES BEGONNEN HAT

WIE JEDESMAL !!!!

Hat unser Marathon im Gemeindeamt in Michelbach gestartet. 

Unser Bürgermeister Hermann Rothbauer und Projektbetreuer Alexander Kerentner hat uns das Projekt das wir umsetzten sollen um 19 Uhr verkündet, anwesend waren unsere Mitglieder und auch Ehrengäste durften wir in unserer Mitte zählen.  Landtagsabgeordnete Doris Schmidel und Obmann der Raiffeisen Lagerhaus Genossenschaft Franz Gunacker waren anwesend.

***Jetzt geht`s Los*** 

Start um 19:00 Uhr

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.