LJ Bogen

Aufgabenstellung

Wanderweg Kendl – Erlebnis für alle Sinne

  • Erneuert und verschönert den bestehenden Wanderweg zwischen Kendl und Petzenkirchen. Macht den Weg mit neuen Beschilderungen und Wegweisern gut sichtbar.


  •  Errichtet entlang des Weges einige Infotafeln zum Thema Wasser (Erlauf der Fluss), Wasser (Erlauf unser Trinkwasser für Bergland), Photovoltaik.


  • Errichtet an 2 Stellen an der Erlauf einen gemütlichen Ruhe- und Rastplatz. Beachtet dabei dass dieser witterungs- und überschwemmungsbeständig sein soll. Baut Liegen die die Gemeindebürger zum Rasten benützen können.


  • In der Nähe des Wanderweges geht auch ein Radweg. Errichtet für die Radfahrer einen Trinkbrunnen beim Dorfhaus in Kendl.


  • Wir wollen den Gemeindebürgern von jung bis alt einen Raum geben wo sie sich frei bewegen und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun können. Errichtet 4 Motorikstationen auf der Wiese vor der Hubertuskapell. Beachtet dabei dass diese für Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger jeden Alters genutzt werden können. Besonderes Augenmerk auch hier auf die Witterungs- und Überschwemmungsbeständigkeit legen. Beispiele findet ihr im Internet unter „Motorikpark Gamlitz“ oder ihr verwendet Naturmaterialien wie Holz, Steine,….


  • Die Volksschule Petzenkirchen besucht jedes Jahr den Wanderweg. Unter anderem auch die Hubertuskapelle. Errichtet für die Kinder Tafeln wo sie Wissenswertes über heimische Wildtiere und den Wald erfahren. Legt dabei besonderes Augenmerk dass sie diese mit allen Sinnen erfahren.


  • Entlang des Weges hat der Imkerverein Bienenstöcke. Auch hier gehören 2 neue Infotafeln für Kinder errichtet (Tafeln sind vorhanden).


  • Baut 2 Nützlingshotels. Eines bei den Bienenstöcken und eines in der Nähe der Hubertuskapelle.
  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation: Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge bis Sonntag Mitternacht online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung.
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon – Homepage“) beschrieben. Natürlich können / sollen über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! Je mehr Leute zur Präsentation eures Projektes kommen, desto besser! Vergesst dabei nicht, den Wettbewerb „Projektmarathon“ im Allgemeinen vorzustellen.
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!

 

 

Zusatzaufgabe:

  • Versetzt das Marterl welches bei der Dorfeinfahrt von Kendl steht und errichtet es am Dorfplatz. Falls euch Zeit bleibt könnt ihr es auch restaurieren.


  • Wenn Zeit bleibt, erbaut weitere Nützlingshotels, welche ihr danach an verschiedenen Orten aufstellt oder bei der Präsentation verlost. (Bauanleitung liegt bei!) 
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.