LJ Bogen

Blog

Projektpräsentation

Wir versammelten uns vor dem Gemeinschaftshaus in Gerweis, wo bereits zahlreiche Besucher warteten. Mit den Grußworten eröffnete Bürgermeister Josef Baireder die Projektpräsentation. Vizebürgermeister Wolfgang Sinhuber stellte unser Projekt vor und Madleen Pfeiffer berichtete von unseren Arbeiten. Danach wurde für die Interessierten eine PowerPoint Präsentation abgespielt. Wir hoffen dass viele den neu erschaffenen Wanderweg nutzen. 

Finaltag

Bevor unsere Projektpräsentation "Fa Wossa za Radl, des is ah wos für d´Wadl" statt fand. Teilten wir mithilfe von Traktoren unsere Flyer auf dem Wandertag in Gerweis aus. Größere Flyer wurden aufgehängt.

Das Ziel rückt näher

Wir sammelten Materialien für den Bau des Nützlinghotels wie z. B. Zapfen, Reiser, etc. Eine Gruppe gestaltete Flyer die wir beim Familienwandertag in Gerweis verteilen wollen. Durch die erste neu verlegte Wasserzuleitung floss schon nach kurzer Zeit das erste Wasser und das Wasserrad bewegte sich. Danach ging es weiter mit dem bauen eines Staudammes, damit von der anderen Seite auch der Wasserzufluss erfolgen kann. Es wurden Stecker für die Wegschilder eingeschalgen. Zwei von unserer Gruppe fuhren in der zwischenzeit zur Pfarrerleiten um diese auszurechen. Zum Schluss wurde das Nützlingshotel mit voller Elan fertig gestellt.

Unser Projekt wird zu sehen sein bei der NÖN, den Bezirksblättern, dem Gemeindejournal von Echsenbach, auf der Website von Echsenbach, Facebook und Instagram.

Auf, auf an die Arbeit!

Wir trafen uns um 7:00 Uhr beim Lugauerteich. Danach ging es auch gleich los mit absägen der Hindernisse über dem Wasserrad. Als dies erfolgte gingen wir gleich zur nächsten Aufgabe über, nämlich den Zufluss vom Bach zum Wasserrad. Gleichzeitig wurde der Bach von den Bäumen, die quer über ihm lagen befreit und die alte Rohrleitung erfolgreich beseitigt. Mit dem Mulcher entfernten wir die hochgewachsenen Unkräuter vom Glaubensweg und der Pfarrerleiten.

First day

 Um 17:30 trafen sich ein Teil der Landjugend Echsenbach, Bürgermeister Josef Baireder, Vizebürgermeister Wolfgang Sinhuber und Nationalratsabgeordneten Lukas Brandweiner. Pünktlich um 17:35 nach der Begrüßung durch Bürgermeister Josef Baireder wurden uns die T-Shirts sowie das Plakat übergeben. 

Wir bekamen die Aufgabenstellungen:

  • das Wassermühlrad zu restaurieren
  • neue Leitungen zum Wassermühlrad zu verlegen
  • die Wege für die Wanderer freizuräumen
  • Schilder für bessere Wegbeschreibung zu platzieren

 

Im Anschluss begannen wir unser Projekt zu inspizieren. Wir fingen mit der Planung des morgigen Tages an.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.