LJ Bogen

Blog

1 Platz für Groß und Klein soll in K-Stone bald Hotspot sein!

FRIDAY EVENING AM BEEN HER

...BACK AGAIN

 

Halo wir bim's LJ Speisendorf - 4. year Projektmarathon am start here. 

 

Wir writen das Jahr 2k19...

 

Die Truppe versammelt sich bei der Church in K-Stone wo Bürgermeister vong Karlstein Herr Walch Siegfried und Vizebürgermeister vong Karlstein Kitzler Matthias uns das diesjährige Projekt verkündigen. Viertelsbeirätin Theresa Nagl war ebenso gut gelaunt am presenten und motivieren.

 

Die tasks to do vong Projekt her:

 

  • In Karlstein soll ein Gemeinschaftsgarten entstehen- dazu soll ein Pavillion aus Holz mit einer Überdachung (ca. 8 x 3.5m) errichtet werden.
  • Zusatzaufgabe: Baut ein oder mehrere Nützlingshotels und platziert es an geeignete Stellen. 

 

A u f g e h d z !

 

1  nices  Projekt. 

 

 

 

am speaken...
Halo Kopfnuss
1 Skizze erstellt
se Gruppe
1 Schönschreiber

SAMSTAG MORGM

Was für 1 nices Wetter vong Sonnenschein her. 

 

Wir Mitglieder trafen sich early in se morning und checkten die materials welche wir needen. After Brainstorming, waren die people am cruisen für Besorgung der Einkäufe her.  Regionalität ist uns wichtig vong Bedeutung her, deswegen Holz vong Zwickl aus Raabs City und Werkzeug vong Umgebung.

 

1 paar hours später, everyone back bei se Hotspot in K-stone...

 

Die Boys machen sich glei an se Hoiz schneidn und believen ihren Augen kaum wie viel Hoiz se Pavillon needs. 

Die Girls sind auch hard am worken und beginnen mit den Hotel für die Nützlinge because die Importance vong die little ones steigt.   

 

Die Hauptwomen Marlene und der Hauptman Mario finden es übelst nice die Mitglieder so am been zu sehen. 

 

 

 

 

 

1 Hauptman
Mitglieder am worken
Standing ovation
 

SAMSTAG AFTERNOON

Einiges ist geschehen und die Mägen sind am knurren...

Da kam uns der hero Matthias Kitzler gerade recht mit 1 big Portion Schnitzelsemmeln. 

 

*Wir verlassen kurz den Slang um genauere Einblicke in unseren produktiven Arbeitstag zu bekommen*

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Mitglieder, motiviert mehr denn je, machten sich nach der Stärkung wieder auf ins Geschehen. Das Nützlingshotel nimmt langsam Form an, die Sägen sind am Kreischen, die Bohrer am Schrauben, die Pressereferentinnen am Fotografieren und Tipseln.

Natürlich steht bei uns Arbeitssicherheit und Verkehrssicherheit an erster Stelle. Es wurde rund um unsere Projekt-Baustelle alles abgesichert. 

Langsam naht der Zeitdruck, nicht alles läuft nach Plan. Die Schrauben wollten nicht im Fundament halten. Ein Problem welches die ganze weitere Arbeit verzögerte. Die Mitglieder zeigten Nervosität doch unser Leitungsteam gab uns durch gutes Zusprechen wieder Boden unter den Füßen. 

Weiteres erfreuten wir uns über den Besuch vom Landesrat Dr. Martin Eichtinger, der sich sehr interessiert unsere Projektfortschritte erklären lies und am liebsten selbst zugepackt hätte :)))

Beim Pavillion konnte sich nach Lösung des Problems ebenso einiges Tun und der Unterteil befand sich späten Nachmittags auf dem Fundament. 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

*sheeeesh*

produktiv aber gestresst vong sein her...

#nixchillivanilli

 

 

 

 

Zum Wohlfühlen für die little ones
Käferbaum wird recycelt :)
hört mal werd da hämmert..
Computerchicks
mit voller Konzentration!
fleißig, fleißig..

SATURDAY NIGHT FEVER

Es wird dunkel vong Tageslicht her. Die LJ guys spreaded im Gemeinschaftsgarten werken und werken. Jeder packt an, weil vong unserer LJ ist ja K1 Lauch dabei. 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das Inksektenhotel konnte fertiggestellt werden, nur ein paar Feinschliffe fehlen bis es morgen an seinem zukünftigen Platz platziert werden kann. 

Viele weitere Pfosten und Latten wurden angefertigt und geschnitten für das Pavillion. 

Holzlatten die nachmittags geschliffen worden sind, werden schon eifrig an den Zaun geschraubt. Die Laune von der Landjugend ist gut, denn allmählich nimmt das ganze Projekt Struktur an. 

Ebenso wurden wir von neugierigen Dorfbewohnern und Familienmitglieder besucht und unterstützt. Auf unser leibliches Wohl wurde nie vergessen. Ein DANKE an alle die uns unterstützen und mit uns 'fiebern' !! <3

Die Pressereferentinnen und die Leiterin haben bereits Einladungen erstellt, gedruckt und mit Freude an alle in Ort und Umgebung verteilt. 

Das Tageslicht ist weg und die Nacht angebrochen.. Zeit für das Bett... Nein nicht für uns, es heißt weiter arbeiten, denn unser Projekt soll, nein es wird! rechtzeitig fertig sein. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Dem Kopf tut weh, die Füße stinken, höchste Zeit 1 Bier zu trimken.

Motivation und se Ehrgeiz voll da, lot's of hands rasches end!  

 

 

 

i bim's 1 Holz
Holzi, Holzi, Holz
powerwomen am been
 

SUNDAY FUNDAY

Early in se morning die Hauptwomen called everyone togehter, vong Schlaf her wenig, vong Müdigkeit viel.

Aber die nicen Nachbarn waren sofort am been here und versorgten uns mit much needed black juice. 

Die main tasks sind schrauben und schrauben.....

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Bereits um 6:00 starteten die Mitglieder müde aber gut gelaunt den Weckruf durch den Laut der Motorsäge für alle Einwohner Karlsteins. Trotz des Lärms zeigten sie sich sehr verständnisvoll und tolerant und unterstützen uns mit Kaffee und Frühstück.

Das heutige Hauptprogramm: Schraub- und Sägearbeiten. 

Es ist noch längst nicht alles geschafft, die Zeit sitzt uns im Nacken... aber wie sagt man so schön: Stress macht erfinderisch. 

Wir haben also alle Hände voll zu tun... Trotzdem wollten wir es uns nicht nehmen lasse zusätzlich einen Lattenzaun rundherum zur Abgrenzung des Gemeinschaftsgartens zu montieren. Die Steher und Pfosten wurden bereits aufgestellt und 4 fleißige LJ Helferlein sind fest am Latten anschrauben.

Nicht mehr lange zur Präsentation, ordentlich mit anpacken heißt es jetzt. 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Se Teamgeist lasst sich sehen. Together we can schaffen everything.

Die Dorfbewohner vong K-stone waren nice und motivaten uns totally. 

1 awesome Landjugend.

 

 

grins grins
aufgstöht wirds..
looks like fun
1 erster Bewohner

ENDGAME

Es naht vong Ende her.... doch we don't kehr, alle walken kreuz und quer!! Wir Mitglieder sind hard am worken, damit der Pavillon steht bis zum End need ma alle Händ.  

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Die Spannung lässt sich sehen, nervös flitzen die Mitglieder von einem Platz zum anderen. Das Schritttempo wurde zum Lauftempo, denn in nur wenige Stunden heißt es fertig zu sein.  Jeder ist am Mann, jeder hämmert, sägt oder schraubt, nur das Bier steht einsam und verlassen in der Ecke, doch um dieses wird sich später gekümmert. 

"Everything is going to work out exactly the way it's supposed to!" (-Tony Stark, Avengers: Endgame).

.

.

Die Glocke hat zur letzten Stunde geschlagen, die Bohrer werden durch Rechen und Kübel ersetzt, denn unser Pavillon steht endlich in voller Pracht fest und fertig am Gelände. Im Nu ist durch die vielen Hände der Speisendorfer Landjugend der Garten von Werkzeug und Holzresten gesäubert und lässt sich eindeutig Sehen.  

Kurz darauf kommen schon die ersten Bewohner und Familienmitglieder, die mit großen Augen und breiten Lächeln unser Projekt beschauen. 

Natürlich lassen wir uns ein Gemeinschaftsfoto vor unserem Endergebnis nicht nehmen und posieren in Hülle und Fülle als stolze LJ-Gruppe davor. 

Anschließend werden die Betrachter in den Turnsaal der Volksschule Karlstein hineingerufen um ihnen dort in einer genaueren Präsentation Einblicke unserer Arbeit zu geben. Marlene und Mario veranstalten wie gewohnt eine super Vorführung des Projektmarathons 2019 ( stellvertretend für alle Mitglieder möchten wir uns hier für euren unglaublichen Ehrgeiz, Ausdauer und Geduld bedanken! "1 amazing Leitung!")   

Zur Abrundung des aufregenden und arbeitsintensiven Wochenende gibt es köstlichen Kuchen und Kaffee für Groß und Klein.

Wir sind begeistert von unserem Endergebnis und können uns endlich unserem einsamen Freund von vorhin widmen ;)

Pfiat eich! Baba! Auf Wiedersehn! Hawedere! Adieu! Servus!

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

1 nices Closing vong Projektmarathon 2019 her. 

LANDJUGEND SPEISENDORF did it!

 

 

 

 

 

 

 

PROUD
I bim's 1 Dach
 
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.