LJ Bogen

Blog

Sonntag Präsentation

Es ist vollbracht! Heute um 17 Uhr haben wir unser Projekt vor der Ortsbevölkerung präsentiert. Ein herzliches Dankeschön an Pfarrvikar Christoph Pfann für die Einsegnung des Freiheitskreuzes. Unsere Gäste wurden mit Traubensaft, Spritzer, Mehlspeisen und Nussbrot bei einer gemütlichen Agape versorgt.

Sonntag Vormittag/Nachmittag

Auch heute starteten wir wieder um 7 Uhr morgens, um sicher zu gehen, dass wir um 17 Uhr ein vollständiges Projekt vor der Ortsbevölkerung präsentieren können. Um einen sicheren Aufstieg zum Freiheitskreuz zu gewährleisten, wurde ein Handlauf bei den Stiegen montiert. Des Weiteren wurde gleichzeitig ein Geschicklichkeits- sowie Sinnesweg entwickelt. Ein andere Gruppe beschäftigte sich mit der Fertigstellung der Sitzmöglichkeiten. Nun sind wir bereit für die Präsentation und die Agape wird in der Zwischenzeit hergerichtet. 

Samstag Nachmittag/Abend 22:00 Uhr

Bis spät in die Abendstunden arbeiteten wir, um der Ortsbevölkerung morgen ein vollständiges Projekt präsentieren zu können. Während eine Gruppe drei Nützlingshotels baute und befüllte, befreite die andere Gruppe den Projektort von Bäumen und Sträuchern und begann Stiegen für einen sicheren Aufstieg zu bauen. Bei einem gemütlichen Heurigenbesuch und Achterl Wein ließen wir den Tag Revue passieren und stellten fest, dass wir heute schon einige Punkte unserer Liste abarbeiten konnten, uns aber morgen noch ein stressiger Tag bevorsteht bevor um 17 Uhr die Bevölkerung kommt, um unser Projekt zu besichtigen. 

Samstag Nachmittag 14:00 Uhr

Nach einer Stärkung im Gasthaus Denisa geht es nun voller Tatendrang wieder weiter. Nachdem das Kreuz bereits abgeschliffen wurde, bekommt es in Kürze einen neuen Anstrich verpasst. Des Weiteren wird einstweilen am Nützlingshotel gebastelt und die Stufen sowie der Sinnes- und Geschicklichkeitsweg werden entwickelt. Außerdem werden einstweilen Pläne für die Sitzmöglichkeiten entworfen.

Samstag Vormittag

Bereits um 7 Uhr morgens starteten wir nach einer kurzen Planungsphase mit den Arbeiten. Gesträuch und Gestrüpp rund um das Freiheitskreuz wurden entfernt und erste Utensilien für das Nützlingshotel gesammelt. Während einer kurzen Regenschauer stärkten wir uns mit einem Frühstück.

Freitag - Projektübergabe 18:30

Nun starten auch wir - etwas verspätet - in unser Projektmarathonwochenende. Um 18:30 Uhr trafen wir uns im Haugsdorfer Gemeindeamt und unter Anwesenheit von Bgm. Andreas Sedlmayer und Vizebgm. Martina Böck wurde uns unser Projekt durch Landesbeirat Stv. Karoline Krottendorfer übergeben. Unsere Aufgabe besteht darin das Friedenskreuz samt Grünbereiche am Haugsdorfer Hutberg zu renovieren und einen Geschicklichkeitspfad zu entwickeln. Anschließend an die Übergabe erfolgte eine Besichtigung vor Ort und die Einladungen für die Präsentation am Sonntag wurden entworfen, gedruckt und verteilt. Präsentiert wird unser Projekt am Sonntag um 17 Uhr. Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende! :)

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.