LJ Bogen

Blog

Die Ergebnisse

Stolz dürfen wir Präsentieren was wir dieses Wochenende geschafft haben

 

Präsentation- nach der Präsentation

Endlich geschafft!

Bei der Präsentation dürfen wir viele Ehrengäste begrüßen, 

-> Vize- Bürgermeisterin Birgit Ressl

-> Bundesleiter der LJ Niederösterreich Alexander Bernhuber

-> Gemeinderäte

-> Bezirks- Bäuerin Maria Zulehner

-> Bezirksleitung der LJ Niederösterreich Anna Handl und Julian Krumböck

-> Volksschule Direktorin Manuela Gutlederer

-> Nachbarssprengel

und natürlich viele weitere Gäste die unser Projekt betrachten.

Schaut vorbei!

unsere Mädels fleißig am Putzen

Auch die Hochbeete sind fast fertig!


Sonntag, 23. September

Kreative Köpfchen

Da wir alle so ein eingeschweißtes Team sind, haben wir auch beim Blog schreiben jede Menge Spaß!

Neben den Blog bemühen wir uns auch jeden Tag ein Video zu erstellen.

 

Fleißige Mitglieder

Einfach Musik!

Was man aus so alltäglichen Dingen machen kann ist unglaublich, auch hier beweisen wir wieder, dass man aus Resten tolle Sachen basteln kann.

Nach dem schleifen kommt das streichen

Um morgen für euer gutes Wohl zu sorgen, backen drei unserer Mädels etwas zum Naschen

Vorbereitungen für das Hochbeet

Unser jüngstes Landjugendmitglied ist auch live dabei!

In den Startlöchern fürs Schleifen

 

Ganz hoher Besuch!

 

 

 

Die Tribüne ist versandfertig!

ein Witz zwischendurch...

Fragt Fritz: Frau Lehrer, kann ich für etwas bestraft werden, dass ich gar nicht gemacht habe?

Sagt die Lehrerin: Natürlich nicht Fritz!

Antwortet Fritz: Oke, denn ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht.

 

 

 

 

 

es wackelt, es wackelt, es ist nicht safe!

deswegen erledigen wir notwendige Reperaturarbeiten

 

Zwischenstand...

Die Ergebnisse von gestern können sich blicken lassen. Um aber für unsere Schüler, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, starten wir wieder früh am Morgen mit den Arbeiten.

 

Samstag, 22. September

Tropf! Tropf!

Der Regen kam, wie in der Wetterprognose vorhergesagt, pünktlich um 10:00 Uhr!
Daraufhin mussten wir ins Trockene flüchten.

Wisst ihr schon Bescheid?

 

Was machen wir?

Es erwarten uns 42 Stunden Arbeit und wenig Schlaf. Die besten Vorraussetzungen dafür sind Motivation und Zusammenhalt. Gemeinsam sanieren wir den Schulhof der NMS und VS Purgstall. Damit die Schüler eine Möglichkeit für Outdoor-Unterricht und eine gemütliche Pause im Freien haben.

Projektübergabe

Um 17:00 Uhr trafen wir uns ganz aufgeregt im Rathaus. Riemer Harald übergab uns gemeinsam mit Alexander Bernhuber unser Projekt

 

Freitag, 21. September