LJ Bogen

Blog

Projektmarathon 2019 

Bezirk Zistersdorf

in Sulz im Weinviertel

 

Tag 1 - Freitag, 30.08.2019

Am Freitag, um 17:00 Uhr, starteten wir motiviert den Projektmarathon 2019 im Dorfzentrum Niedersulz. Die Projektübergabe fand durch Nationalratsabgeordnete und Bürgermeisterin von Sulz im Weinviertel, Angela Baumgartner, statt. 

 

Unsere Aufgabenstellung lautet:

  • Bau einer mobilen Kegelbahn
  • Errichten eines Schachfeldes inkl. Gestaltung der dazugehörigen Schachfiguren
  • Erstellen eines Boccia-Feldes
  • Zusätzlich sollen Informationsmaterialien mit den jeweiligen Spielanleitungen, Spielvarianten und geschichtlichen Hintergrund erstellt werden.
  • Planung eines Einweihungsspielenachmittag mit jung und alt.

Zusatzaufgaben:

  • Bau von Nützlingshotels für jede Katastralgemeinde
  • Zusammenstellung und Verteilung von Informationstafeln für das Projekt "Naturbeobachtung und Phänologischer Naschgarten Sulz".

 

Nach der Projektübergabe fand eine Besichtigung über die jeweiligen Positionen der einzelnen Aufgabenstellung statt.

 

 

 

 

Den ersten Schritt haben wir mit der kreativen Gestaltung der Schachfiguren begonnen.

Die Handgriffe bemessen, zuschneiden und lackieren dürfen bei den Figuren natürlich nicht fehlen!

 

 

 

Nach der Schachfigurengestaltung wurde das Schachbrett selbst in Angriff genommen!

Die Aufgabe: Ein 3 x 3m großes Schachbrett ausmessen und die Felder ausmalen.

 

 

 

Tag 2 - Samstag, 31.08.2019

Vormittag

Bereits um 08:00 Uhr haben wir den zweiten Projektmarathon-Tag motiviert gestartet.

 

 

Das Boccia-Feld aufstellen, dass war die erste Tagesaufgabe die wir bewältigten.

Natürlich überprüften wir das aufgestellte Feld mit einem kurzen Spiel.

 

 

 

Nebenbei werden die Informationsschilder für den Naschgarten zusammengestellt und auf den jeweiligen Standorten verteilt.

 

 

 

Next Step: Insektenhotel

Folgende Arbeitsschritte folgten: 

  • Planung
  • Messen
  • Schneiden
  • Schleifen
  • Schrauben

 

 

 

Nachmittag

 

Nach dem gestärkten Mittagessen erfolgte die Fertigstellung des Schachbrettes.

Ein bisschen Farbe hier und noch ein bisschen Farbe da und schwup di wup,.... das Schachbrett erstrahlt in voller Blüte!

 

 

 

 

Schnipp Schnapp, die Füllung für das Insektenhotel wurde fertig gemacht.

Die Füllung besteht ausschließlich aus natürlichen Materialien, die von uns Landjugendmitgliedern selbst gesammelt wurden. 

 

Folgende Materialien wurden von uns verwendet:

Sonnenblumenstängel und -Köpfe, Maisstängel, Stroh, Holzstücke, Bambusstängel, Tannenzapfen, Kieferbockerl, Lehmziegel;

 

 

 

Vor der Befüllung des Insektenhotel, darf natürlich der passende Lack nicht fehlen!

(Natürlich in Landjugend-Farben ;) )

 

 

 

Nach dem Lackieren und ein wenig Trocknungszeit, folgt die Befüllung der Hotels.

 

 

 

Die fertig befüllten Insektenhotels

 

 

 

Natürlich darf ein Selfie bei der Spielbeschreibungs- und Homepagegestaltung nicht fehlen!

 

 

 

Nun haben wir auch mit der Zusammenstellung der letzten Teilaufgabe begonnen - Die Kegelbahn

Alle zur Verfügung gestellten Materialien mussten passend zugeschnitten werden und werden nun zusammengefügt.

 

 

 

Ein kleines Kaffeekränzchen darf natürlich nicht fehlen!

 

 

 

Tag 3 -Sonntag, 01.09.2019

The Final Countdown! 

 

Um noch an den letzten Details zu feilen, trafen wir uns heute um 10:00 Uhr! 

Die Schachfiguren bekamen noch einen letzten Anstrich und wurden gleich auf die Funktionsfähigkeit getestet! 

 

 

 

 

 

 

Die Insektenhotels erhielten ebenso den letzten Schliff und unser Landjugendteam erledigte somit die letzte Zusagzaufgabe. 

 

 

 

 

 

Nun geht es wieder mit der letzten Teilaufgabe weiter - Die Kegelbahn!

Dafürwird kräftig geschnitten, geschliffen, gehemmert und geschraubt. 

Denn bis alle Kegeln gefallen sind, ist es noch ein weiter weg.

Die Zeit läuft... 

 

 

 

 

Unser Landjugendteam arbeitet mit höchster Maßgenauigkeit!

 

 

 

 

 

Nach dem Mittagessen wird natürlich weiter motiviert die Kegelbahn aufgebaut. 

 

 

 

 

 

Zwischendurch werden kreative Ideen umgesetzt.

 

 

 

 

Geschafft!

Die letzte Teilaufgabe wurde vollendet!

Die Kegelbahn wurde natürlich wieder sofort in Betrieb genommen.

 

 

 

16:00 Uhr - Die Projektübergabe findet statt!

 

Nach 3 Tagen Arbeit, Planung, Spaß, Freude und Teamwork haben wir, die Landjugend Zistersdorf, den Projektmarathon 2019 wieder einmal gelungen geschafft!

 

An dieser Stelle möchten wir natürlich ein großes DANKE aussprechen!

DANKE an alle Mitwirkenden:

  • Die Gemeinde, die uns das Projekt, das Material und das passende Werkzeug zur Verfügung gestellt haben!
  • All unsere Landjugendmitglieder, die in diesen 3 Tagen zusammen geholfen haben, um dieses Projekt möglich zu machen!
  • An jegliche Ortsbevölkerung, die uns in jeglicher Hinsicht bei unserem Projekt unterstützt haben!

 

Der Projektmarathon 2019 mit dem Gernerationenspielplatz, dem Insektenhotel, sowie den Informationsschildern für den Naschgarten, ist nur ein kleiner Schritt für die Landjugend, aber ein großer Schritt für das Dorfleben von jung und alt in der Gemeinde Sulz im Weinviertel!