LJ Bogen

Blog

Das war unser Projekt: "MIT ABSTAND SANDIG"

 

 

 

Ready?

Hallo liebe Landjugend – Fans!

Wir, die Landjugend Gramatneusiedl, nehmen von  11. bis 13. September beim Projektmarathon 2020 teil. Heute sind es genau noch 4 Tage bis zur Projektübergabe des, bis dato noch unbekannten, Projekts. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren!!!

Ihr wollt immer am neusten Stand sein?
Unsere Fortschritte und weiter Details zum Marathon könnt ihr sowohl hier, im Blog, als auch auf unseren Socialmediaplattformen unter den jeweiligen Nutzernamen finden und mit verfolgen:

Facebook: Landjugend Gramatneusiedl

Instagram: landjugend.gramatneusiedl

Wir werden euch ständig am Laufenden halten und so viel wie möglich mit euch teilen!
Wir freuen uns auf ein SPANNENDES Wochenende!

Euer Social Media Team :)

 

Steady!

Bald ist es soweit! Der Projektmarathon startet heute und genauso wie ihr (hoffentlich) auch, können wir es kaum erwarten.

 

Hier noch ein paar neue Informationen für die ganz Neugierigen ;)

Startschuss ist heute um 17:00 (11.09.2020).
Zur Verwirklichung des Projekts haben wir 42,195 Stunden Zeit.
Das Projekt wird uns von der Gemeinde Gramatneusiedl in Kürze übergeben

 

Wir freuen uns schon auf ein abenteuerliches und erfolgreiches Wochenende!

Euer Social Media Team :)

 

 

Go!

Es geht los! Der Projektmarathon beginnt! Die Zeit läuft!

Wir haben unsere T-Shirts, Desinfektionsmittel, Masken und einen LJ Banner als Grundausrüstung bekommen. Auch Hygienebestimmungen und Schutzmaßnahmen werden von uns ernstgenommen und bestmöglich eingehalten.
 

Aber jetzt zu den eigentlich interessanten Dingen: die Aufgabenaufstellung!!!

Unsere Hauptarbeitsplatz ist der Beach - Volleyballplatz am Spielplatz in Gramatneusiedl.
Der Sand muss neu eingefüllt und teilweise erneuert werden, das Fleece, also der Untergrund ebenfalls. Außerdem sollen wir einen hinteren Zugang, durch das (noch!) bestehende Gestrüpp erschaffen. Ein weiterer Teil unserer Aufgabe ist das Bauen von Sitzmöglichkeiten bzw. Zuschauerbänken neben dem Platz.
 

Unser Stand der Dinge:
Wir bekommen kulinarische und materielle Unterstützung von der Gemeinde und vom Lagerhaus Gramatneusiedl zu Verfügung gestellt.
Eine Gruppe ist schon nach Ebergassing gefahren, um noch Material für die Bänke abzuholen. Der Rest ist schon voll in Fahrt und am Brain – Stormen.

Wir hoffen auf gutes Gelingen und ein erfolgreiches Wochenende.

Euer Social Media Team :)

 

 

keeping up with the Gramatneusiedler LJ - Freitag

Liebe Landjugend – Fans,

wir haben Updates!

Nach der Projektübergabe wurde nicht lange gezögert, sondern gleich mit der Arbeit begonnen.

Als erstes wurde besprochen: „Wie teilen wir die Arbeit auf?“ „ Wie viele Teams gibt es?“ „Und wer geht in welches Team?“ und dann sofort  mit dem Werken begonnen.

Team Nr. 1 hat begonnen den Weg zum Volleyballplatz, durch das Gestrüpp erkennbar zu machen. Dabei musste sogar ein Baum gefällt werden.

Team Nr. 2 ist nach Ebergassing gefahren, um das Holz für die Sitzgelegenheiten nach Gramatneusiedl zu transportieren, die schweren Balken abzuladen und in die Halle der Familie Schorn umzuschlichten. Dort hat das Team mit der intensiven Planung der Sitzgelegenheiten begonnen.  

Um 19:00 Uhr haben unsere Mitglieder frische Käse- und Wurstsemmeln von unserem örtlichen Nahversorger geholt.

Morgen starten wir wieder um 8:00 Uhr, um weiter an unserem Projekt zu arbeiten.

Seid gespannt auf das Endergebnis, wir sind es auch!!!

Euer Social Media Team :)

 

 

keeping up with the Gramatneusiedler LJ - Samstag VM

Liebe Landjugend – Fans!

Mit viel Energie und voller Motivation haben wir uns heute um 8:00 Uhr getroffen, um an unserem Projekt weiterzuarbeiten.

Gestern Abend wurden das Gestrüpp und das Schilf provisorisch entfernt, damit wir heute besser zum Volleyballplatz fahren können.

Team Nr. 1 hat sofort mit dem Graben begonnen. Ihre Aufgabe: das alte Fleece durch ein neues ersetzen, sowie das Unkraut aus dem Sand entfernen. Währenddessen haben andere Mitglieder das gehäckselte Gestrüpp zusammen gerechert.

Team Nr. 2 hat sich wieder in der Halle getroffen, um mit dem Bau der Sitzmöglichkeiten zu beginnen. Dabei bekamen unsere Mitglieder eine kleine Einschulung von Josef Schorn und Sepp Hechinger. Die beiden zeigten unseren Mitgliedern viele Tipps und Tricks, wie man Holz am besten schneiden und verarbeiten kann.

Das war‘s bis jetzt, bis später!!!

Euer Social Media Team :)

 

 

!!! ACHTUNG HALBZEIT !!!

Liebe Landjugend – Fans !

Die Hälfte der Zeit ist abgelaufen, uns bleiben noch 21 Stunden bis zur Projektübergabe.

Was haben wir bis jetzt erreicht?

Das Fleece unter dem Sand wurde von Team Nr. 1 geflickt und ein neuer Sand wurde auf den alten Sand geschüttet. Das Gestrüpp und das Schilf wurden gehäckselt und die Wiese rund um den Volleyballplatz gemäht. Team Nr. 2 hat währenddessen die erste Sitzmöglichkeit, dazu gehören ein Tisch und zwei Bänke, fast fertiggestellt. Außerdem hat das Team mit der Gestaltung der „Das isst Österreich“ Schilder, die zur Kampagne des Bundesministeriums für Landwirtschaft gehören und uns Plus Punkte für das Projekt bringen, begonnen.

Allerdings haben wir noch viel vor, die zweite Sitzmöglichkeit muss fertiggestellt werden, der Schotterplatz für die Tische aufgefüllt und die Mistkübel sind noch aufzustellen.

Bis später!

Euer Social Media Team :)

 

 

keeping up with the Gramatneusiedlers LJ - Samstag NM

Liebe Landjugend – Fans !

Ein sehr anstrengender Tag geht langsam zu Ende. Seit heute in der Früh haben wir einiges geschafft, aber auch am Nachmittag haben wir einiges weitergebracht:  Der Kies ist angekommen und gut verteilt und die „Das isst Österreich“ – Schilder sind im fertig werden. Nachdem unsere Mitglieder bei der ersten Sitzmöglichkeit von zwei Landjugend – „Senioren“ unterstützt wurden, konnten sie die zweite Garnitur ganz alleine bauen.

Ihr wollt wissen wie unser fertiges Projekt aussieht?

Dann seid  gespannt! Morgen am Vormittag wird der renovierte Volleyballplatz auf unserem Blog und unseren Social Media Kanälen veröffentlicht.

Bis morgen !

Euer Social Media Team :)

 

keeping up with the Gramatneusiedlers LJ - Sonntag VM

Liebe Landjugend- Fans!

Heute teilen wir uns in letztes Mal auf und zwar in 4 Teams, denn es gibt noch EINIGES zu tun:

Team 1 hängt Plakate, auf denen unser Projekte zusehen ist, aus, da aufgrund der Corona Pandemie keine feierliche Projektpräsentation möglich ist.

Team 2 + 3 übergeben die „Das isst Österreich“ Schilder an die örtlichen Nahversorger (darunter Milchbauer Georg Fensl und Gebietsbäuerin Margit Kitzweger, sowie Weinbauer Johann Schlösinger)

Und Team 4 verleiht dem renovierten Volleyballplatz den letzten Schliff, um ihn später der Landjugend Niederösterreich und der Gemeinde zu präsentieren. Denn es dauert nicht mir lange bis zu unserer Projektpräsentation im kleinen Rahmen. Um 11 Uhr ist Abpfiff...

Wünscht uns Glück!!!

Euer Social - Media Team :)

 

!!!Danke!!!

Wir möchten uns bedanken:

  • bei unseren Sponsoren: der Gemeinde Gramatneusiedl, sowie dem Lagerhaus Gramatneusiedl, die uns finanziell unterstützt und uns das Material besorgt haben.
  • beim Herrn Bürgermeister Thomas Schwab und seinem Team sowie Team Patrick Rosner, die uns jeweils eine Mahlzeit spendiert haben.
  • bei den Bäuerinnen, die uns mit einem Kuchen, Landeskammerrätin Bettina Trapl, die uns mit Knabbereien, Gebietsbäuerin Margit Kitzweger, die uns mit einer Nachmittagsjause und Weingut Johann Schlösinger, der uns mit Getränken versorgt hat.
  • bei der Landjugend Niederösterreich, Martin und Elisabeth, die uns besonders gut betreut und uns viele hilfreiche Tipps zum Projektmarathon gegeben haben.
  • bei  Josef Schorn und Sepp Hechinger für die Hilfeleistung, Bereitstellung der Werkzeuge und den Crash Kurs bei der Planung und Bauarbeiten der Sitzgarnituren.
  • und bei Quality Print, vor allem bei Veronika, für das spontane Drucken unserer Plakate!

 

Danke, dass ihr uns ein bisschen Last von unseren Schultern genommen habt!

Euer Social Media Team :)

 

MIT ABSTAND SANDIG

Ihr wollt wissen was wir in den 42,195 Stunden alles geschafft haben?

Wir haben die Sandunterlagen, sowie den Sand erneuert, einen Zugang vom Bernhard Fischer Weg zum Volleyballplatz geschaffen, das Schilf entfernt und die Wiese rund um den Platz gemäht.
Außerdem haben wir noch zwei Sitzgarnituren gebaut und auf den von uns geschaufelten Schotterplatz, platziert. Dank uns verfügt der Volleyballplatz jetzt auch über einen Mistkübel.

Zusätzlich zur Aufgabenstellung haben wir noch „Das isst Österreich“ Schilder für unsere örtlichen Direktvermarkter gestaltet und eine Stehtisch - Punktetafelkombi gebaut.

Wir sind stolz auf uns !!!

Ein großes DANKE an alle Mitwirkenden, ihr seid SPITZE!

 

Hawidere es war uns eine Ehre!

Das war’s! Das Projekt ist fertig, die Werkzeuge verstaut, die Mitglieder frisch gemacht und die Projektpräsentation abgeschlossen.

Jetzt wird der Volleyballplatz in einem kleinen „Alt gegen Jung“ Turnier eingeweiht.

Es würd uns freuen wenn ihr auch einmal vor Ort (natürlich mit Abstand ;) ) vorbei schaut, um zu sehen was wir an diesem Wochenende geleistet haben.

 

Danke fürs Mitfiebern und Verfolgen, es hat uns sehr viel Spaß gemacht!!!

Euer Social Media Team :)

 

Bussi Baba, bis nächstes Jahr!