LJ Bogen

Blog

3....2....1....Los geht`s | Tag 1

Countdown: 42,195 Stunden

Heute um 17:45 Uhr war es endlich soweit und wir versammelten uns im Rathaussaal der Gemeinde Amstetten. Dort wurden wir mit Speis und Trank empfangen. Anschließend bekamen wir pünktlich um 18:00 Uhr von Herrn Bürgermeister Christian Haberhauer, sowie einigen Gemeindebediensteten und seitens der Landjugend von Harald Hochedlinger unser Projekt für dieses Jahr überreicht.

Mit viel Euphorie und Motivation machten wir uns auf den Weg zu unserem Projekt um dort unser „Lager“ für die nächsten zwei Tage aufzuschlagen.

 

Wie wird unsere Aufgabenstellung wohl lauten?

Aufgabenstellung - wir lüften das Geheimnis! | Tag 1

Unsere Aufgabe beim diesjährigen Projektmarathon lautet:

Rastplatz am Stadtwanderweg Gigerreith 

  • Getränkebrunnen
  • Zwei Holzliegen, sowie zwei Sitzobjekte 
  • Kreativer Name für das Projekt
  • Laufende Projektdokumentation    

Zusatzaufgabe:

  • Müllsammelbehälter

Wir nehmen die Herausforderung an und starten motiviert mit den ersten Arbeiten! 

Wir ziehen los in ganz großen Schritten..... | Tag 1

Unsere Burschen und Mädels sind schon fleißig!
Derzeit wird der Schotter anplaniert und mit einer Rüttelplatte verdichtet, um anschließend Pflasterfliesen betonieren zu können.
Außerdem wurden Bäume und Wurzeln entfernt um Platz für unsere Liegflächen zu schaffen.
Peter und Christian sind in der Zwischenzeit dabei eine Seilbefestigung zu fixieren, um die Getränke später aus dem Brunnen holen zu können. 

 

Mische Mische Mische - morgen gibt es ..... | Tag 1

Countdown: 37 Stunden

Das "Schwoaßa-Team" ist gerade dabei, den Getränkekorb für den Brunnen optimal einzurichten. Parallel wird der Brunnendeckel aus Aluminium zurechtgeschnitten, damit der Brunnen schön abgedeckt ist. Neben harter Arbeit ist bei den Jungs auch viel Denkarbeit gefragt.
Aber auch beim "Beton-Team" ist viel los. Aktuell wird der bereits betonierte Brunnen mit Steinen verkleidet.

Auch wir vom Medienteam haben uns bereits einen Arbeitsplatz für die kommenden Tage eingerichtet. Schnappschüsse werden eingefangen, Videos geschnitten, Pläne für unsere Zusatzaufgabe geschmiedet und natürlich Texte verfasst.

Wir sind immer noch Topmotiviert!

 

 

Ein kurzer Rückblick auf die ersten Stunden | Tag 1

Wer hat an der Uhr gedreht ist es wirklich schon so spät… | Tag 1

Der erste Tag neigt sich dem Ende zu.
Unsere fleißigen Helfer verrichten letzte Handgriffe und dann heißt es auch schon ab ins Bett und Energie tanken für den morgigen Tag.
Eine erfolgreiche Arbeitsnacht liegt hinter uns.

Wir wünschen euch eine Gute Nacht und freuen uns auf morgen!

Tag 2 - Let´s do this

Das Wetter spielt uns heute leider nicht so in die Karten. Trotz allem versuchen wir das beste daraus zu machen und sind bereits dabei den heutigen Tag zu planen. 

To do: 

  • Löffelsteine legen 
  • Fläche um den Brunnen gestalten 
  • Kompost verteilen 
  • Schilder gestalten
  • Liegeflächen bauen 
  • Getränkehalterung im Brunnen fertig schweißen 

    JUHU - der Brunnen ist fertig! | Tag 2

    Gestern haben unsere fleißigen Mitglieder noch bis in die späte Nacht gearbeitet.
    Es hat sich gelohnt, die Betonarbeiten am Brunnen sind fertig. 

    Mit viel Motivation geht´s weiter!

    Team Holzi-Holzi Holz! | Tag 2

    Unser fleißiges Holzteam schleift bereits seit den frühen Morgenstunden die Bretter für unsere Liegen. Zusätzlich wird auch schon am Grundgerüst für die Liegeflächen gearbeitet. Dem Holzteam steht ein spannender Arbeitstag bevor! 

    Unsere "DREAMTEAMS" | Tag 2

    Unsere Mitglieder arbeiten in verschiedenen Teams, welche wir euch nun vorstellen möchten: 

    TEAM HOLZ

    Theresa und Tanja bereiten alles für unsere Sitz- und Liegemöglichkeiten vor, dazu gehört das Schleifen und zuschneiden von Brettern und bauen von Grundgerüsten. 

    TEAM SCHWEIßEN 

    Unser Schweißteam hat am Vormittag bereits den Getränkekorb für unseren Brunnen fertiggestellt und diesen gerade eben zu unserem Projektplatz geliefert. Nun wird das Gerüst für den Getränkekorb im Brunnen fixiert. 

    TEAM MAURERN

    Unsere fleißigen Burschen und Mädels im Maurerteam sind dabei die Löffelsteine zu setzen, diese werden später bepflanzt. Außerdem wird der Boden rund um den Brunnen begradigt um anschließend Pflastersteine verlegen zu können. Außerdem werden die Betonreste vom Brunnen mithilfe einer Kratzbürste entfernt. 

    TEAM MEDIEN 

    Wir im Medienteam versuchen euch via Facebook, Instagram und unserem Blog immer auf dem laufenden zu halten. Leider haben wir immer noch Schwierigkeiten mit unserem Internet, welche wir hoffentlich bald beheben können. 

    JUHU - die erste Liegefläche ist fertig! | Tag 2

    Dank unserem fleißigen Team Holz, können wir euch bereits unsere erste Liegefläche präsentieren! 

     

    Corona Maßnahmen | Tag 2

    Natürlich ist es in diesen Zeiten besonders wichtig die Hygienemaßnahmen einzuhalten. Auch wir achten in den verschiedenen Teams darauf so gut als möglich Abstand einzuhalten. Auch das regelmäßige Desinfizieren unserer Hände ist ein fixer Bestandteil unserer Arbeitsabläufe. Beim Arbeiten mit dem Werkzeug achten wir darauf entweder Handschuhe zu tragen oder unsere Hände zu desinfizieren. Auch beim Essen achten wir darauf, dass das Essen mit Handschuhen ausgeteilt wird und der Mindestabstand gewährleistet wird. 

    KEEP DISTANCE – STAY SAFE

    Have a break - Have a SCHNITZELSÖMMI | Tag 2

    In einer kurzen Pause stärkten wir uns mit leckeren Schnitzelsemmeln - Vielen Dank an Familie Haiden für die Versorgung! 

    Top gestärkt starten wir in den Nachmittag von Tag 2 

    Wir bekommen Besuch! | Tag 2

    Gerade eben bekamen wir besuch von einigen Mitgliedern der Gemeinde Amstetten. Elisabeth Asanger, Andreas Fröhlich, Stefan Jandl und Michaela Lampersberger versorgten uns mit kleinen Leckereien und Getränken. Vielen Dank dafür! 

    Kooperation mit Fam. Distelberger und S'Edla Craft Bier | Tag 2

    Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende von der Familie Distelberger. Außerdem wurden wir auch vom S`Edla Craft Bier mit einigen Flaschen vom neuen Stadtluft Bier unterstützt. Unsere Flaschen warten jetzt nur noch auf die Fertigstellung des neuen Brunnens.

    Update | Tag 2

    Countdown: 18 Stunden 

    Unser Holzteam ist erfolgreich von der Werkstatt zurückgekehrt. Die Liegeflächen stehen bereit und warten nur noch darauf im Boden befestigt zu werden.
    Das Schweißteam tüftelt an den Befestigungen für den Getränkekorb im Brunnen.
    Rund um den Brunnen wurden bereits die Löffelsteine gesetzt und mit Erde befüllt, die Blumen stehen bereit zur Einpflanzung.
    Auch die Mädels sind aktiv und bereiten die Fässer für unsere Informationsschilder vor. 
    Außerdem gestattete uns der Bundesleiter Stv. Edwin Ebner (unser Edi), sowie auch die Viertelsreferentin der LJ Niederösterreich Julia Wagner mit ihrem OMOV-Team Luki und Monika einen Besuch ab. Danke für eure Unterstützung.
    Auch einige Vertreter des BZ-Vorstands nahmen sich Zeit und besuchten uns. Wir haben uns sehr darüber gefreut.
     

    Seit gespannt in wenigen Minuten lüften wir das Geheimnis rund um unseren Projektnamen!

    Seid ihr bereit? Wir lüften das Geheimnis! | Tag 2

    Unser Projekt nimmt so langsam Gestalt an.... | Tag 2

    In der letzten Stunde wurde fleißig weitergearbeitet und Fortschritte werden nun deutlich sichtbar.
    Das Pflaster wurde verfugt und unsere Blumenmädchen sind nun endlich im Einsatz auch die Liegen sind nun mit dem Boden verankert. 

    ABER SEHT AM BESTEN SELBST!

    Auf einen erfolgreichen TAG 2

    Gut Abend, gut Nacht... | Tag 2

    Nach einer kurzen Stärkung (Danke an Fam. Hagler), werden wir nun die letzten Handgriffe für die heutige Nacht tätigen. Wir blicken auf einen anstrengenden aber erfolgreichen Tag 2 zurück und freuen uns bereits auf den morgigen letzten Tag.

    Das Medienteam wünscht allen eine GUTE NACHT!

    Guten Morgen, Guten Morgen, Guten Morgen Sonnenschein? | Tag 3

    Sonnenschein? Wo bist du?

    Durch den starken Regen in den letzten Tagen, verschlechtert sich der Weg zu unserem Projektplatz immer immer mehr. Die Anfahrt mit Autos und Maschinen ist nur noch sehr beschränkt möglich, was unsere Arbeiten nicht gerade erleichtern.

    Trotz allem geben wir unsere bestes und starten los in den letzten Tag!

    Endspurt | Tag 3

     

    Auf den letzten Metern geben wir noch einmal richtig Gas. Der Boden wurde mit Komposterde angeglichen und ist bereit für die Begrünung. Das Schweißteam kämpft noch mit der Fertigstellung des Innenlebens vom Brunnen. Auch unsere Zusatzaufgabe nehmen wir in den letzten Stunden noch in Angriff.

    LIFESTREAM | Tag 3

    UM 13.00 Uhr erhaltet ihr erste Einblicke in unser fertiges Projekt via Lifestream auf Facebook und Instagram!
     

    JUHU - unser Brunnen wird befüllt! | Tag 3

    Dank der Familie Distelberger und der Familie Datzberger, sowie S'Edla Craft Bier und natürlich unserem fleißigen Team Schweißer können wir nun endlich den Getränkekorb in unserem Brunnen befüllen!

    We proudly present.....

    Amstettner Stadtluftoase – kurbel dir deine Erfrischung

    Nach 42,195 Stunden sind wir nun endlich fertig und können euch voller Stolz unser Projekt präsentieren.
    Wir blicken auf ein anstrengendes, nasses, nervenaufreibendes, aber auch motivierendes, zusammenschweißendes und lustiges Wochenende zurück!
    Wir freuen euch unseren fertigen Getränkebrunnen samt Liegeflächen und Sitzmöglichkeiten präsentieren zu können. Ebenfalls sind wir stolz auf unsere Zusatzaufgaben. Damit unsere Oase auch sauber bleibt, haben wir für ein Mülltrennungssystem gesorgt. Damit unsere Besucher auch Hintergrundinformationen zum Projekt erfahren können haben wir zwei kleine Infopoints gestaltet.

    Wir hoffen, dass ihr in Zukunft bei eurer Wanderung eine schöne, erholsame Rast in  unserer Amstettner Stadtluft Oase verbringen werdet.

    Details...

    Damit ihr auch ein genaues Bild unseres Projektes bekommt, stellen wir euch nun kurz unsere einzelnen Arbeiten vor

    Getränkebrunnen:

    Der Brunnen wurde mit Steinen betoniert, sowie auf der Rückseite mit Löffelsteinen verschönert, welche mit Blumen bepflanzt wurden. Natürlich dürfen in einem Brunnen keine Getränke fehlen, diese wurden uns von regionalen Produzenten aus der Umgebung gesponsert.

    Liegeflächen & Sitzgelegenheiten:

    Um den Wanderern eine angenehme Rast bereiten zu können wurden zwei Holzliegen, sowie zwei Liegeflächen errichtet. Diese wurden in den Boden betoniert, um optimale Stabilität leisten zu können.

    Müllbehälter:

    Damit auch die Umwelt nicht unter unserem Projekt leidet wurde ein Mülltrennungssystem aus Holz gebaut. Die Glasflaschen, sowie die Stöpsel können nach Glas und Alu getrennt werden.

    Infopoints:

    Um den Besuchern auch genügend Hintergrundinformationen leisten zu können wurden zwei Infopoints aus alten Ölfässern errichtet. Dort können die Wanderer einerseits Informationen zu den Produzenten, wessen Produkte im Brunnen sind, aber auch Wissen rund um den Projektmarathon erweitern.

    Präsentation in Corona Zeiten

    Leider war es uns heuer nicht möglich eine öffentliche Präsentation abzuhalten. Dies hielt uns aber nicht auf und wir präsentierten unser Projekt live auf Facebook und Instagram, natürlich durften dabei ein paar hoppala nicht fehlen. Die Qualität und der Ton unseres Facebook Livestream lässt zu wünschen, aber wir freuen uns dennoch über postives Feedback auf unseren Social Media Kanälen.

    Natürlich wurde während der Präsentation auf genügen Abstand zwischen uns Mitglieder, sowie zu unseren Ehrengästen geachten. Ebenfalls stand Desinfektionsmittel für alle frei zur Verfügung.

    Amstettner Stadtluft Oase - Kurbel dir die Erfrischung

    Zu guter letzt wollen wir euch nun in einem Video  einen letzten Einblick von unserem Projektmarathon Wochenende geben. 

    Es wurden viele Nerven, Schweiß & Fleiß in dieses Projekt gesteckt, aber jetzt können wir stolz auf ein erfolgreiches Wochenende blicken.

    Gerne möchten wir auch noch alle Einladen bei einer gemütlichen Wanderung unsere Stadtluft Oase zu besuchen.

    Foto machen - @ljamstetten verlinken - #stadtluftoase benutzen

     

    Da es leider aus technischen Gründen nicht möglich ist das Video hochzuladen, hier der Link zum Video:

    www.facebook.com/ljamstetten/videos/364438277897379

    Wir sagen Tschüss und Danke für dieses tolle Wochenende!