LJ Bogen

Blog

Wir haben es geschafft!

Es ist soweit: Wir sind fertig für die Projektpräsentation. Die Dekoration ist angebracht, der Radständer platziert und die Getränke sind vor Ort. Wir hatten sogar noch Zeitressourcen um ein "Das isst Österreich" Schild bei der Familie Erhart aufzustellen. Unsere Leitung präsentierte unser Projekt vor unserem Bürgermeister Gerhard Bürg und unserem Vize-Bürgermeister Herbert Gruber. Auch die Landjugend Niederösterreich war mit Johannes Baumgartner vertreten und einige Gemeindebürger hatten auch zu uns gefunden um den Rastplatz zu bestaunen. Wir freuen uns, dass unser Projekt so gut ankommt und bedanken uns bei der Gemeinde Zelking-Matzleinsdorf für die Zusammenarbeit!

Endspurt!

Wir starten höchst motiviert in den dritten und somit letzten Tag! Heute wird der feinschliff erledigt: Die Bänke und Blumenkisten werden platziert. Während ein Team die Dekoration anbringt, beseitigt das Außenteam die Spuren der letzten zwei Tage. Wir freuen uns schon auf die Präsentation, dass die Gemeindebürger unseren Rastplatz endlich nutzen können!

Tag 2 neigt sich dem Ende zu...

Nun ist der 2. Tag schon beinahe vorbei und somit bleibt uns nicht mehr viel Zeit um unser Projekt umzusetzen. Doch keine Sorge: Wir liegen perfekt im Zeitplan! Das Rastplatzfundament ist fertig gepflastert und mit Schotter ausgefüllt, die Sitzgelegenheiten sind fertig gebaut, die Blumenkisten sind bepflanzt, die Dekoration ist bereit um angebracht zu werden und auch wir sind fix und fertig. Wir freuen uns auf ein bisschen Schlaf und den morgigen Tag um den Rastplatz zu perfektionieren!

Die Zeit läuft - wir arbeiten fließig

Der Tag vergeht und wir arbeiten fleißig um unsere Ziele zu erreichen. Die Arbeiten an den Sitzgelegenheiten kommen dem Ende zu, das Außenteam kommt mit den Pflasterarbeiten gut voran und das Medienteam erledigt die Dekoration sowie die kommunikativen Aufgaben. Alle helfen zusammen, denn nur so kann dieses Projekt in 42,195 Stunden umgesetzt werden! 

Ab gehts in den 2. Tag!

Nach einem langen ersten Tag starteten wir heute früh morgens in den 2. Tag um weiter zu arbeiten und rechtzeitig fertig zu werden. Das Team Holz begann mit der Konstruktion der Sitzgelegenheiten während das Außenteam die Pflasterarbeiten fortsetzte. Das Medienteam saß währenddessen vor den Bildschirmen um das Video und die Medienarbeit zu perfektionieren. Georg Strasser überraschte uns schon früh morgens mit einem Besuch und brachte uns eine Getränkespende – danke!

 

Ein erfolgreicher erster Tag!

Nach der Projektübergabe machten wir uns sofort an die Arbeit. Das Medienteam setzte sich im Bauhof der Gemeinde Zelking-Matzleinsdorf an die Laptops und begann fleißig zu arbeiten. Das Außenteam teilte sich auf, ein Team fuhr zum Möselsteig und startete mit den Baggerarbeiten während das andere Team mit den Holzarbeiten anfing. Nach dem Abendessen können wir auf einen erfolgreichen ersten Tag zurückblicken: Die Fläche des Rastplatzes wurde betoniert, die Rahmen für die Blumenkisten und den Mistkübel sind beinahe fertig und das Medienteam arbeitet fleißig an der Projektmappe, den Blogbeiträgen, sowie den Social-Media-Plattformen.

3, 2, 1 - Projektmarathon