LJ Bogen

Blog

It's done! ;)

Gestern (Sonntag, 20.September) durften wir erneut unser Können, welches wir in der vorhergegangenen Malermeisterschulung erlernt haben, unter Beweis stellen. Es wurde gemalt, gekleckert, verschmiert, beschmiert, verstrichen, übermalt, untermalt, bepinselt, verschüttet, etc.

Nach Dämmerungseinbruch war es dann so weit - wir konnten unser Meisterwerk endlich in vollendetem Glanz bewundern. Nicht nur der Wasserspielturm erstrahlt(e) in seinem neuen Farbenkleid, auch wir haben uns bei der Arbeit unbewusst einen neuen Anstrich verpasst - treu dem Motto – „A bunter Haufen mit ana Vision!“

Aber wie es so ist mit Farben, sie verlaufen und manchen Stellen müssen nachgebessert werden. Wir werden noch kleinere Schönheitsfehler und Patzer in nächster Zeit ausbessern, um den Wasserspielturm im 1A-Zustand übergeben zu können.

 

Wisst ihr schon, wohin euer nächster Familien-Ausflug im Herbst geht?

Unser Vorschlag:

Schaut im FZZ Neumarkt vorbei und bewundert den Wasserspielturm, auf dem viele von euch – so wie auch wir – schon in ihrer Kindheit gespielt haben und macht euren Kids und dem heranwachsenden Landjugend-Nachwuchs eine riesige Vorfreude auf die nächste Badesaison.

„Back to the Roots – für unseren Nachwuchs“ im wahrsten Sinne des Wortes!

#beschmierteWändeundverschmierteHände #landjugendneumarkt-blindenmarkt

One more time...

"One more time" heißt es für dieses Wochenende!

Da Mutter Natur nicht wollte, dass wir unser Projekt fertigstellen, rücken wir dieses Wochenende nochmals aus, um zu zeigen, dass auch eine kleine Gemeinschaft der Landjugend großartiges auf die Beine stellen kann.

Heute wurde erneut ein Großteil des Wasserspielturms im Freizeitzentrum Neumarkt abgeschliffen, um ihn morgen erneut zu streichen. Bei diesem schönen Wetter steigt natürlich auch unsere Motivation und unser Ehrgeiz!

Do höf ma zaum - do reiß ma olle au!

 

Es gibt Neuigkeiten...

Die gute Neuigkeit zu erst:

Heute gelang es uns trotz des Schlechtwetters die vier Hängematten fertigzustellen, die in der nächsten Badesaison gerne genutzt werden dürfen.

Leider haben wir auch eine schlechte Nachricht...

Gestern Abend machte uns Mutter Natur einen Strich durch die Rechnung. Die aufgetragene Farbe wurde über Nacht durch den starken Regen verwaschen. Aus diesem Grund und auch dem heutigen Regen mussten wir bedauernswerterweise unser Projekt vorzeitig abbrechen, da der Turm durch die Umwelteinwirkungen komplett erneut geschliffen und gestrichen werden muss. Bei Schönwetter werden wir erneut ausrücken, um den Wasserspielturm fertigzustellen.

Natürlich werden wir euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

#einbunterHaufenmiteinerVision #brennendeHändeundbeschmierteWände

Tag 2 – Umschulung zum Malermeister

Am heutigen Nachmittag hatten unsere Mitglieder (Schüler, Floristen, Elektriker, Angestellte, Monteure, Köche, uvm.) die Möglichkeit im Zuge des Projektmarathons die österreichweit erste Landjugend-Umschulung zum/zur Malermeister/in abzuschließen. Der Wasserspielturm erscheint bereits in neuem Glanz, trotz der wechselnden Laune des Wettergottes.

Für die bereits angekündigten Hängematten wurden schon die Baumstümpfe gesetzt. Hierzu ein Herzliches Dankeschön an die Firma Pramreiter, die uns mit Bagger und anderen größeren Maschinen tatkräftig unterstützt hat.

Morgen geht es weiter mit den letzten Malerarbeiten und dem Anbringen der Hängematten.

Wir freuen uns schon auf die morgige Projektpräsentation, die durch die gegebenen Umstände leider ohne Publikum stattfinden muss.

Visuelle Eindrücke findet ihr wie immer in der Bildergalerie :)

#LJNeumarktBlindenmarkt

Tag 2 - voll am Werk!

Heute Vormittag wurde nach dem Motto „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“, oder in unserem Fall „Wo geschliffen wird, fällt viel Staub“ fleißig weiter geschliffen. Nur der Regen versuchte in aller Frühe uns einen Strich durch die Rechnung zu machen. Mit viel Humor gelang es uns den übel gelaunten Wettergott zu besiegen. Diese kurze Phase nutzen wir, um im Baumarkt noch fehlendes Material zu besorgen.

Neben dem Wasserspielturm begannen wir zeitgleich mit dem Bau von Hängematten im Bereich des Beachvolleyballplatzes im Freizeitzentrum Neumarkt – die 2. Aufgabe unseres Projektmarathons. Ihr könnt euch schon darauf freuen, beim nächsten Badeausflug oder Volleyballturnier darin zu relaxen.

Zur Jausenzeit bekamen wir überraschend Besuch vom Gemeinderat Bernhard Wurm, der uns mit einer deftigen Jause beglückte. Zu Mittag wurden wir von Herrn Bürgermeister Otto Jäger mit Schweinsbraten für unsere Arbeit zum Wohle der Gemeinde belohnt.

Wie es uns am Nachmittag ergangen ist, erfährt ihr im nächsten Beitrag ;)

Visuelle Eindrücke findet ihr in der Galerie.

Tag 1 - Let's get started!

Um 19 Uhr war es endlich so weit - das Geheimnis unseres ersten Projektmarathons wurde gelüftet. Wir trafen uns mit Herrn Bürgermeister Otto Jäger im Freizeitzentrum Neumarkt zur Übergabe des Projektes.

Wir haben die Ehre den Wasserspielplatz für den heranwachsenden Landjugend-Nachwuchs in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

LET'S GET  STARTED!

Die Arbeiten haben bereits begonnen. Nach einer konstruktiven Planungsphase konnte mit den ersten Schleifarbeiten begonnen werden, welche noch bis zum morgigen Tag andauern werden.

Wir freuen uns auf die schönen, aber auch anstrengenden Arbeitsstunden, die noch vor uns liegen.

Für visuelle Eindrücke, schaut in der Fotogalerie vorbei!