LJ Bogen

Blog

Vorstellung des Projekts

Um 13:00 war es soweit, wir durften das Projekt an die Gemeinde und an die Zuseher bei der Live-Übertragung auf Facebook und Instagram unser Projekt vorstellen. Wir freuten uns sehr, dass diese Live-Übertragung so gut angekommen ist und ihr euch einen Eindruck von dem Projekt von zu Hause aus machen konntet.

Im Nachhinerin werden wir sagen, es war nicht immer alles einfach, aber wir haben es gemeinsam geschafft. 
#zusammensindwirstark

Danke an all unsere Lj-Mitglieder, ohne euch wäre das alles nicht möglich.

Sonntag Vormittag

Mittendrin statt nur dabei, heute sind wir noch mitten unter den Vorbereitungen für die Vorstellung des Projekts, denn der letzte Tag ist angebrochen.
Die letzten Handgriffe müssen fertig werden und für die Live-Übertragung auf Facebook und Instagram alles vorbereitet sein. 

Die letzten Arbeiten am Fitnessweg werden fertiggestellt und der Platz wird mit Blumen und einem Insektenhotel kreativ gestaltet. Wir freuen uns schon sehr auf die Übergabe an die Gemeinde, wir finden es ist heuer ein sehr tolles Projekt und wir können unsere Kreativität und Stärken gut einsetzen.

Samstag Abend

Der letzte Abend ist angebrochen. Lange ist es nicht mehr bis zu unserer Projektübergabe. Wir freuen uns schon sehr auf die Projektübergabe an die Gemeinde Steinakirchen/Forst und Live-Übertragung auf Facebook und Instagram.

Heute wird noch bis in die Nacht am Projekt gearbeitet, damit morgen nur noch feinheiten zu erledigen sind, denn 42 Stunden sind gleich einmal um. 

 

Samstag Nachmittag - Das Projekt läuft auf Hochtouren

Entweder wir finden einen Weg, oder wir schaffen einen. 

Die Arbeiten an Pizzaofen gehen weiter voran.

Die Vorbereitungen für die Sitzgelegenheiten werden gebaut und entsprechend verfeinert.

Der Tisch wird neu gemacht.

Aber auch die Fitnessgeräte für die einzelnen Stationen bzw. der Fitnessweg werden errichtet.

Wichtige Aufgaben wie die Vorbereitungen für den Sonntag werden weitergeführt und noch wichtige Einkäufe erledigt.

 

 

Zwischenstand Samstag Vormittag

Du hast drei Möglichkeiten: aufgeben, nachgeben oder ALLES GEBEN! 
Wir geben alles um das Projekt so gut als möglich zu meistern. 

Durch die Motivation der Mitglieder sind schon große Fortschritte zu erkennen, die Schilder für den Fitnessweg sind bereits fertig, die Turngeräte sowie der Weg sind in Arbeit, das Dach kann bereits mit Schindel bedeckt werden und der Pizzaofen steht zum renovieren bereit.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Jeder neue Morgen gibt uns die Gelegenheit, etwas Gutes zu tun.
Wir ergreifen diese Chance und beginnen bereits in den frühen Morgenstunden das Projekt fortzusetzen.

Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag fleißig weitergearbeitet wurde, sind schon am frühen Morgen große Fortschritte zu erkennen (Bsp.: Erneuerung der Hütte des Ofens). Wir freuen uns, trotz Regen, so tatktkräftig in den Tag starten zu können.
(Weitere Fotos siehe Fotoalben)

Wir halten euch natürlich wie immer über diverse sozial media Plattformen am Laufenden.
https://www.projektmarathon.at/gruppen-2020/mostviertel/steinakirchen-am-forst/blog
Facebook: Landjugend Steinakirchen
Instagram: lj_steinakirchen

Aufgabenstellung

Sanierung Platz beim Hochbehälter "Kendlberg"

-Oberhalb des Ortes beim Hochbehälter befindet sichc ein unschöner Rastplatz, dieser soll durch die Lj-Steinakirchen zu neuem Glanz erstrahlen.

-Erneuerung und Sanierung des Platzes, damit wieder dieser wieder ansehnlich wird. Errichtung neuer Sitzgelegenheiten.

-Sanierung des Pizzaofens, dieser soll auch wieder funktionstüchtig werden. 

-Eine Verkleidung für zukünftige Müllbehälter aus Holz soll errichtet werden.

-Präsentation des Projekts:
Die Präsentation des Projekts erfolgt aufgrund der aktuellen Situation heuer ohne die Einbindung der Bevölkerung. Wir bitten um euer Verständnis.

Zusatzaufgabe:

-Erneuerung der Fitnessgeräte entlang der Fitnessrunde die auch am Rastplatz des Hochbehälters vorbeiführt. 

Projektübergabe

"In Stoanakircha drobn, kaunst di noch oana Pizza sportlich austoben"

Das Projekt wurde uns um 17:00 am Marktplatz in Steinakirchen/Forst von Bürgermeister Herr Ing. Wolfgang Pöchhacker, Bürgermeister Stellvertrederin Iris Steindl, Herr Franz Lechner und unseren Projektbetreuer Roman Erber verkündet und übergeben. Anschließend ging es zur Besichtigung des Projektortes zum Hochwasserbehälter und Pizzaofen von Steinakirchen. Nach der Besichtigung des Projektes besuchte uns Landeshauptfrau Stellvertreter Dr.Stephan Pernkopf, informierte sich über das Projekt, wünschte uns viel Erfolg und brachte uns auch eine kleine Stärkung zur Motivation mit. Darauf machten wir ein Gruppenfoto und starteten das Projekt.