LJ Bogen

Blog

Finale Oh Oh Oh

Um 14 Uhr endete das Projektmarathon-Wochenende  für uns mit der Präsetation und anschließender Besichtigung der Garage für die E-Bikes.

Stolz präsentieren wir den fertigen Unterstand und die aufgebauten Infotafeln an der Teichradroute. Ein Wehmutstropfen blieb, der Fahnenmast konnte nicht aufgestellt werden, da der Untergrund zu steinig war, dazu muss schwerers Gerät anrücken, damit dieser sicher im Boden verankert werden kann.

Wir bedanken und herzlich bei der Gemeinde für das diesjärhige Projekt, bei unserer Landesbeirätin Theresa Nagl und bei allen Mitgliedern unserer LJ, die so fleißig gearbeitet haben.

Rütteln, Schneiden und Pflastern

Um 7:00 Uhr war wieder Arbeitsbeginn. Gleich in der Früh wurde der Boden grüttelt, damit das Pflastern beginnen kann. Um uns zu verewigen, wurde das LJ Logo auf die Wand gemalt. Anschließend haben wir mit dem Pflastern begonnen. Gemeinsam sitzne die letzten Handgriffe.

Es wird weiter fleißig gearbeitet

Am Nachmittag wurde alle Infotafeln aufgestellt. Das Gras neben dem Unterstand haben wir gemäht und den Fahrradständer montiert.

Die Infotafel bekommt den letzten Schliff

Die Infotafeln für den Hofteich und der Flohteich sind schon fertig. So sollen die Radfaherer, welche die Teicheradroute fahren etwas über unsere Teiche erfahren.

Frisch gestärkt beim Bürgermeister

Unsere Mittagspause haben wir bei unseren Bürgermeister verbracht. Nach selbstgemachter Pizza arbeitet es sich doch gleich viel besser :)

Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss zu uns Pfaffenschlägern gehen.

Die Randsteine werden schon fleißig gesetzt, damit wir bald die Zufahrt pflastern können.

Wir arbeiten weiter trotz Regen!

Trotz regen und unerwatetet Entdeckungen, kommen wir mit usnerem vorhaben stätig voran.

Der alte Fahnenmast wird wieder auf vorderman gebracht. Die Verkleidung der Rohrer nimt Form an.

Wollt ihr keine Beiträge von uns verpassen?

Dann folgt uns auch auf Facebook und Instagram

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Nach einer kurzen Nacht fahren wir früh morgens schon mit großen Geräten an. Zu allererst muss die Erde weichen, damit wir später pflastern können.

Marco baut fleißig an der Verkleidung des Rohres in der Garage.

Projetmarathon 2020 - der Startschuß ist gefallen

Heute um 19:00 Uhr haben uns unser Bürgermeister Willibald Pollak, Vizebürgermeister Christian Weinberger und Landesbeirätin Theresa Nagl unser Projekt für den diesjährigen Projektmarathon übergben. Unsere Aufgabe für die nächsten 42,195 Stunden lautet:

  • Einen Unterstand für E-Bike-Leihfahräder gestalten
  • Platz vor dem Unterstand pflastern
  • Den Unterstand verputzen und ausmalen
  • Radständer befestigen
  • Grünfläche rund um den Unterstand pflegen
  • Infotafel für die Radroute aufstellen
  • Infotafel für die 6 Teiche in Pfaffenschlag gestalten
  • Fahnenmast im Pfarrgarten aufstellen