LJ Bogen

Blog

BAGGERN & PRITSCHEN - Der Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz für Jung und Alt

0% - Hier fällt der Startschuss! 

Heute um 16:00 Uhr trafen wir uns zur Projektübergabe im W4 in Röschitz. Uns wurde von Bürgermeister Christian Krottendorfer, Jugendgemeinderätin Daniela Neumayer, Ausschussvorsitzenden Stefan Fasching und Bezirksleiter Andreas Stefan unsere Aufgabenstellung übergeben. Nach einer ausführlichen Schulung betreffend Covid19 starteten wir mit der Gruppeneinteilung und dem Erstellen einer ToDo-Liste wobei vor Ort noch alle Aufgabenstellungen besprochen wurden. 

Unsere Wirkungsstätte ist heuer der Spielplatz in Röschitz. Unser Projekt gliedert sich in drei Hauptaufgaben: 
1. Eine neue Randeinfassung inklusive Fallschutz für das Beachvolleyballfeld muss errichtet werden und dieses mit neuem Quarzsand aufgefüllt werden.
2. Eine neue Sandkiste für unsere jüngsten Gemeindebürger soll errichtet werden. 
3. Für gemütliche Beachvolleyballabende sollen wir eine Grillmöglichkeit mit geeigneten Sitzmöglichkeiten schaffen. 
Außerdem gibt es natürlich auch heuer wieder eine Zusatzaufgabe zu bewältigen. Hier ist eine neue Grüninsel zu bepflanzen und für Besucher der Kellergasse ein Plätzchen für eine gemütliche Pause bereitzustellen. 

Wir halten euch nun die nächsten drei Tage am Laufenden und werden über unsere Fortschritte berichten. Damit ihr genau wisst, wie weit wir mit unseren Aufgaben sind, haben wir uns überlgt euch dies in Prozentschritten mitzuteilen. 

Wir freuen uns auf ein lustiges, aber auch arbeitsreiches Wochenende!! :)

PS: Verfolgt uns auch gerne auf Facebook, Instagram und Snapchat! 

8% - Wir starteten gleich durch!

Voller Elan starteten wir mit zwei unserer Hauptaufgaben. Ein Team startete mit dem Beseitigen des Urwaldes, wo wir an diesem Wochenende die Sandkiste errichten werden. Die andere Truppe startete am Beachvolleyballplatz. Hier wurden Linien und Pfeiler entfernt, um die gesamte Umrandung ausbaggern zu können. 

Fleißig sind natürlich auch unsere Mädels, die all die Arbeitsschritte festhalten und in den Sozialen Netzwerken fleißig berichten. 

15% - Feierabend!

Für heute ist ein Ende in Sicht. Die Baggerarbeiten sind weit vorangeschritten und der Platz für die Sandkiste ist angerichtet. Bevor es nach Hause ging, wurden alle Arbeitsutensilien desinfiziert und versorgt. Nun können wir sagen, nach einem intensiven ersten Arbeitstag ist Schluss für heute, damit wir morgen um 07:00 Uhr frisch und munter wieder durchstarten können.

Gute Nacht ;)

 

17% - Die Frühschicht beginnt!

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Um 07:00 Uhr ging es mit unseren Arbeiten für heute los. 

Die Baugruppe ist mit den letzten Baggerarbeiten beschäftigt, bevor es dann schon an das Betonieren geht. Die andere Gruppe bereitet einstweilen den Fallschutz vor. Unser Büroteam arbeitet auch schon fleißig am Fyler für die Bevölkerung, damit diese weiß, wie sie unsere Arbeiten verfolgen kann. Außerdem können wir auch schon stolz mitteilen, dass wir schon einen Namen für unser Projekt gefunden haben. 

BAGGERN & PRITSCHEN - Der Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz für Jung und Alt

Um sich für den heutigen Tag zu stärken, gibt es nun die erste Frühstückspause.

Stay tuned ;) 

 

28% - Es geht voran!

Nach der Frühstückspause geht es top motiviert weiter mit den Arbeiten. Die To-Do-Liste wird fleißig abgearbeitet, wie zum Beispiel:

  • Die Flyer wurden gedruckt und werden fertiggestellt fürs Austragen. 
  • Die Bohr-und Baggerarebeiten sind abgeschlossen.
  • Das Equipment für den Grillplatz wurde besorgt.
  • Das Fleece für die Umrandung des Volleyballplatzes wird verlegt.
  • Der Platz für den Grillplatz wird ausgegraben.
  • Danach machen wir eine Mittagspause im W4 in Röschitz. 

Wir halten euch auf dem Laufenden ;) 

 

36% - Gestärkt in den Nachmittag

Wir haben unsere kurze Mittagspause im W4 sehr genossen, doch jetzt geht es wieder ran an die Arbeit! ;P
Die Sandkiste wird mit Sand befüllt und bekommt den letzten Feinschliff. Währenddessen wird der Volleyballplatz für das Betonieren vorbereitet. Vier fleißige Mädels sind gerade im Ort unterwegs und teilen unsere Flyer aus. 
Der Bezirksvorstand und das Viertelteam haben uns gerade mit einer kleinen Stärkung besucht, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. 

 

45% - Fortschritt ist erkennbar!

Die Sandkiste ist FERTIG!!!
Mit Erleichterung können wir verkünden, dass wir eines unserer Projekte mit Bravour gemeistert haben.

Spät aber doch starteten wir mit dem Betonieren der Umrandung vom Beachvolleyballpatz. Einige Fallschutzplatten wurden schon einbetoniert. Außerdem freuten wir uns auch sehr über den Besuch von N.R. Frau Martina Diesner-Wais (Stellvertretend für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner).
Mit großer Freude präsentierten wir ihr unser Projekt. :)

 

52% - der Abend bricht an!

Es wird schon leicht dämmrig, doch das hält uns nicht auf. Wir haben gute Flutlichter, sodass wir bis in die Nacht hinein weiterarbeiten können. Die Mischgruppe verrührt bemüht Schotter, Zink und Wasser, damit die Maurergruppe genug Beton zum Einbetonieren des Fallschutzes hat. Es sind schon einige Fortschritte erkennbar und der halbe Platz ist schon umrandet. 
Um 19:30 Uhr werden wir uns wieder stärken und dann noch eifrig weiterarbeiten, damit die Umrandung des Volleyballplatzes heute fertig wird und über Nacht trocknen kann. 

 

64% - Feierabend!

Nach der Stärkung hatten wir wieder genug Energie, um weiter unseren Fallschutz einzubentonieren. Währenddessen betoniert wurde, schafften die anderen den neuen Quarzsand zum Volleyballplatz. Es dauerte länger als gedadacht, doch wir gaben nicht auf. Nach etlichen Mischmaschinen und vielen Fallschutzplatten waren wir dann endlich fertig für heute. Wir konnten unsere Teamfähigkeit und unser Durchhaltevermögen unter Beweis stellen! Nun können wir in unseren schwer verdienten Feierabend starten!

Prost ;) 

68% - Start in den Finaltag!

Guten Morgen!

Gestern haben wir bis Mitternacht fleißg gearbeitet, doch heute stehen auch noch einige Punkte an: 

  • Quarzsand am Volleyballplatz verteilen 
  • Grillplatz fertig mauern 
  • Sitzgelegenheit neben Grillplatz anfertigen 
  • Grüninsel bepflanzen
  • Sitzmöglichkeit in der Kellergasse schaffen

Wir haben also keine Zeit zu verlieren und starten heute wieder top motiviert in unseren Finaltag!

Let's gooooo! ;) 

82% - Wir nähern uns dem Finale!

Heute ist schon wieder einiges geschehen - unsere ToDo-Liste wurde fleißig abgearbeitet. Die Grillstelle wurde fertig gemauert und die dazu passenden Sitzmöglichkeiten platziert. 
Außerdem machte sich ein Team top motiviert auf den Weg die Zusatzaufgabe zu erfüllen. Hier hieß es eine Sommerlinde zu pflanzen und eine Sitzgelegenheit für Besucher der Veltlinerkellergasse zu schaffen. Wir haben diese Aufgabe mit Bravour gemeistert - ein weiteres Hakerl kann auf unserer ToDo-Liste gesetzt werden! ;) 

Leider hat uns nun ein weiteres Mal der Regen überrascht, doch jetzt heißt es, dem Wetter zu trotzen und durchzuhalten, damit wir heute rechtzeitig mit unserem Projekt fertig werden. 

94% - der letzte Feinschliff!

In der kurzen Regenpause haben wir eine kleine Mittagspause gemacht und uns für die letzten Arbeiten gestärkt. 
Rund um die Sandkiste wird noch Gras angebaut und die aufgrund der Baggerarbeiten entstandenen Unebenheiten werden mit Erde befüllt und Grassamen gesäht. Der Countdown läuft... 
Wir freuen uns schon sehr, unsere Aufgaben den Projektverantwortlichen präsentieren zu dürfen! :) 

 

Zeitraffer Volleyballplatz

Um euch einen Einblick über unsere Arbeitsfortschritte beim Volleyballplatz und der Sandkiste zu geben haben wir hier zwei Zeitraffer erstellt.

100% - Projektende!

JUHUUUU!!! Endlich sind wir fertig mit unseren Aufgaben. 100 von 100% geschafft! 

Da alle sehr eifrig mitgeholfen haben, meisterten wir sogar unsere Zusatzaufgabe. Neben all den Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im heurigen Jahr aufgrund von Covid-19, fand auch die Präsentation nur im kleinen Rahmen mit dem Herrn Bürgermeister, Vertretern des Gemeinderates und dem Bezirksobmann statt. Diese haben uns sehr gelobt und waren stolz auf unsere Leistung. Wir selbst sind auch sehr zufrieden und vor allem aber überaus stolz auf unser gesamtes Team. Bei diesem Projekt konnten wir unseren Teamgeist und den Zusammenhalt wieder unter Beweis stellen und zeigen, was wir, kombiniert mit Spaß und Motivation, alles schaffen können. :) 

BAGGERN & PRITSCHEN - Der Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz für Jung und Alt

Wir haben auch noch ein Video zusammengestellt, um unserer Bevölkerung und Freunden zu zeigen, was wir an diesem Wochenede geschafft haben. Es zeigt Eindrücke von unseren Arbeitsschritten und dem Endergebnis.

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch nun auch von unserem Projekt vor Ort überzeugt und freuen uns bereits auf eine spannende Projektmarathonaufgabe im nächsten Jahr. 
Eure Landjugend Röschitz