LJ Bogen

Aufgabenstellung

Aufgabenstellung Rohr im Gebirge

Gestaltung eines Barfußparcours

  • Gestaltet miteinander einen neuen Barfußparcours, der ein neues Highlight am Themenweg „Werkstatt Wald und Wasser“ werden soll.
  • Der dafür vorgesehene Platz liegt auf dem Grundstück Nr. 268 der KG 23454 Rohr im Gebirge (Grundeigentümerin Frau Johanna Schlögl) und wird euch von den Bauhofmitarbeitern gezeigt. Die Stelle ist bereits ausgemessen und entsprechend markiert.
  • Haltet euch beim Aufbau an die Pläne, die ihr bekommt.
  • Der Großteil des dafür benötigten Materials liegt schon vor Ort bereit, doch ein Teil des Füllmaterials muss erst gesammelt werden.
  • Spezielle Werkzeuge und Hilfsmittel werden seitens der Gemeinde zur Verfügung gestellt, Kleinwerkzeug wie Bohrer, Schaufeln, Schubkarren, Hammer, Sägen u.s.w. sind selbst mitzubringen.
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!
  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation: Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge bis Sonntag Mitternacht online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung.
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon–Homepage“) beschrieben. Natürlich können / sollen über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! ACHTUNG: Bei über 100 Personen wird eine Meldung bei der BH benötigt. Bei der Präsentation nicht auf die Kontrolle der 3G Regel und die Registrierung vergessen. Zudem soll die Präsentation als nachhaltiges Fest gestaltet werden. Achtet beim Einkauf auf Regionalität und produziert möglichst wenig Müll.

Zusatzaufgabe:

  • Stellt ein Planum (Schotter) für das Aufstellen einer Sitzbank an der Einstiegstelle zum Barfußweg her.