LJ Bogen

Blog

Projektmarathon 2021

Landjugend St. Oswald

"Dem Herzen auf der Spur"

3. September 2021 - 5. September 2021

 

Auf geht's, ab geht's... │Freitag

1 Treffpunkt – top motivierte Mitglieder – 1 Ziel – den Projektmarathon 2021 miteinander erleben!

Am Freitag, den 3. September 2021 um 19.30 Uhr, übergaben uns der Landesleiter Johannes Baumgartner sowie einige Gemeinderäte das freudig erwartete Projekt.

Bleibt auf unseren Blog aktiv, denn wir halten euch das ganze Wochenende am Laufenden.
Weitere Schnappschüsse findet ihr im Fotoalbum sowie auf unserer Facebook- und Instagramseite.

Zudem findet am Sonntag den 5. September 2021 die Projektpräsentation am Oswalder Bauhof um 11.30 Uhr statt. Wir freuen uns auf euer Kommen. Save the date!

 

Das Geheimnis wird gelüftet │Freitag

Unsere Aufgabenstellung
  • Wir sollen 5 Herzbankerl für den Lebens- und Herzsteinweg anfertigen
  • Ebenso ist unsere Aufgabe eine Herzenstation (großes Herz mit 2 Sesseln und Tisch) herzustellen
  • Der Kräutergarten soll mit 2 Badewannen als Hochbeete ausgestattet werden und diese mit Kräutern bepflanzt und mit Dachziegeln als Nützlingshotel umfasst werden
  • Sollten wir noch Zeit finden können wir eine Öko WC Anlage für den Kräutergarten bauen.

 

Projektname... │Freitag

Planung-Planung-Planung

Unsere Mitglieder planen ehrgeizig an unserem Projekt. Die einen an den Skizzen für die Bänke und die Herzensgarnitur, die anderen an den Hochbeeten und einige am Blog und den Posts auf Instagram & Facebook.


Nach langem Überlegen & Diskutieren bekam unser Projekt einen Namen: „Dem Herzen auf der Spur“. Auf der Spur sind wir dem Herzen am Herzsteinweg, wo man es sich in Zukunft auf den Herzbankerl und der Herzensstation gemütlich machen kann. Auch beim Kräutergarten findet das Herz seinen Platz – lasst euch überraschen.

Es wird, es wird, seid gespannt 

 

Was bisher geschah... │Freitag

Schon während des Planens machten sich die ersten Gruppen auf den Weg:

Gruppe beim Bauhof:
Ich und mein Holz, holzi, holzi, Holz…
So lautet ca. das Motto unserer Indoor Förster. Das Lerchenholz wurde für unsere herzigen Bankerl zugeschnitten. Das war’s, denn es ist viel Holz. Auf geht’s zur nächsten Gruppe…

Gruppe beim Kräutergarten:
Die zwei Badewannen stehen, doch Wellness steht heute nicht am Programm. Zuvor wurde ein Stück der Wiese ausgehoben & mit Kies ein Fundament geschaffen. Mithilfe des fachlichen Rates unserer Kräuterhexe Barbara Leonhardsberger wurde außerdem noch ein Loch beim Abfluss der Wanne gegraben, sodass überschüssiges Wasser in Zukunft besser abfließen kann. Weitere Kräuternews folgen…

Gruppe Herzensstation:
Heiß geht’s her bei unseren fleißigen Schweißerbuam. Die Gerüste für unsere zukünftigen Bänke entstehen, indem geschweißt, gebohrt und gebogen wird. Egal ob Schweißgerät oder Bohrmaschine, unsere Lj Mitglieder können mit allem umgehen. Die Funken sprühen nicht nur beim Eisen…

Gruppe Social Media:
Auch hier geht’s heiß her, allerdings nicht beim Schweißen, sondern bei den Akkus unserer Elektrogeräte. Es wird geschrieben und dokumentiert, was das Zeug hält. Multitasking ist für unsere Fotografen kein Fremdwort – sie kümmern sich sogar um das leibliche Wohl unserer Mitglieder, sodass alle gut gestärkt bis tief in die Nacht arbeiten können. Fest steht: Auch die Kaffeemaschine wird morgen früh glühen.

 

 

Der frühe Vogel frisst den … Kuchen!│Samstag

Wir trafen uns heute schon am frühen Morgen zum gemeinsamen Frühstück mit (viel!) Kaffee und Kuchen. Danach flogen die „Vögel“ wieder in den einzelnen Gruppen aus.

Gruppe beim Bauhof:
Die Gerüste für die Bänke bekamen eine frische Lackschicht. Außerdem bleiben unsere Männer dem Holz und unserem Thema treu. Ganz viele Herzen wurden ausgesägt, um dem Herzen auf der Spur zu bleiben – mal sehen wohin diese Spur führt.

Gruppe beim Kräutergarten:
Statt den gewöhnlichen Badezusätzen finden Vlies, Kies und Erde den Weg in die Badewannen – neue Hochbeete entstehen.
Neu gesetzte Pflanzen eingefasst mit Pflastersteinen rund um die Wannen lassen die Herzen der Insekten höher schlagen.
Kreativ wurden unsere fleißigen Bienen beim Bemalen des Fensters. Einen kleinen Vorgeschmack seht ihr auf den Bildern unten.

Gruppe Herzensstation:
Das große Herz für die Herzensstation wurde fertig geschweißt und benötigt nun noch den Feinschliff. Außerdem wurde nach Herzenslust weitergeschweißt, damit unsere Gerüste für die Bänke und das Tischerl fertig werden.

Gruppe Social Media:
Unser Kamerateam war, wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, immer auf dem Sprung. Ihr Auftrag: herzige Schnappschüsse zu ergattern und die Bäuche unserer Lj Mitglieder mit Kuchen, Wurstsemmeln & gekühlten Getränken zu füllen.
Im Büro tippten wir wie verrückt & nahmen unter anderem Kontakt mit dem ORF auf, um noch mehr Herzen Österreichs mit unserem Projekt zu erreichen.  

 

Herzig, herziger, unsere HERZBANKERL │Samstag

Gruppe beim Bauhof:
Bei herrlichem Kaiserwetter wurden mit vereinten Kräften die Holzlatten für unsere Bänke zugeschnitten. Unseren Gemeinde(ge)räten ging das Herz auf, als der unübersehbare gelbe Bus mit den fertigen Gerüsten anrückte. Nun konnten endlich die Latten an die Gerüste geschraubt werden. Auch wenn nicht jede Nase unversehrt bleibt, machen wir weiter…

Gruppe beim Kräutergarten:
Fertig mit den „Hochbädern“ wurde beschlossen, noch eine dritte Badewanne als Hochbeet mit Erdbeeren und Heidelbeeren zu errichten.
Motiviert wurde aus Eisen eine Herzform geschweißt, um diese anschließend bei den „Hochbädern“ zu platzieren.
Außerdem wurden das mit Liebe gestaltete Fenster und ein Beschriftungsschild aufgestellt. Auf der Spur des Herzens wurden nun die Namen der Frauenheilkräuter in die Holzherzen mit einem Laser eingraviert.

Gruppe Social Media:
Alles unter dem Motto: Nachbar in Not, auch wenn die Not nicht gerade groß war…
Da uns unsere Sprengelnachbarn und deren Kuchenpegel besonders am Herzen liegen und wir noch mehr als genug Kuchen hatten, statteten ein paar unserer Mitglieder der Lj Nöchling und der Lj Hofamt Priel einen Besuch ab (vielleicht um ein gratis Getränk abzustauben? – man weiß es nicht – danke trotzdem).
Unsere bisherigen Arbeiten haben schon Wirkung gezeigt, denn unser High Society Sprengelleiter Martin Wagner durfte im Radio Niederösterreich ein Interview geben. Wie lange wird es wohl noch bis zu seinem Durchbruch dauern? Unsere landjugendeigenen Papparazzi sind ihm schon auf der Spur. Ein weiteres Highlight war der Beitrag bei Niederösterreich Heute, wo auch einige von uns zu sehen waren.
An einem weiteren Projekt im Medienbereich wurde auch gearbeitet. Was dahinter steckt, verraten wir euch aber noch nicht. Stay tuned.

 

Die Spannung steigt, morgen is soweit │Samstag

Noch immer sind viele unserer Lj Mitglieder fleißig am Arbeiten, auch wenn die Abendstunden schon angebrochen sind: Es wird gesägt, geschraubt, dokumentiert, zusammengeräumt und geschnitten - woran fragt ihr euch? Dieses Geheimnis lüften wir morgen. 
Die letzten Handgriffe an unseren Bänken werden frühmorgens gemacht, doch bis zur Präsentation um 11:30 Uhr schaffen wir das oder wie viele unserer Mädels und Burschen sagen würden: Des griang ma!

 

Endspurt - Die Projektpräsentation steht kurz bevor │Sonntag

Die letzten Feinschliffe werden getätigt, die Spitzen der Herzen werden zurecht gesägt und montiert und die letzten Vorbereitungen für die Projektpräsentation getroffen.

Währenddessen besuchte uns der Nationalratsabgeordnete und Bauernbundpräsident Dipl. Ing. Georg Strasser sowie einige Gemeinde(ge)räte mit unserer Bürgermeisterin Rosemarie Kloimüller. Erste neugierige St. Oswalderinnen und  St. Oswalder trafen ebenfalls ein und bewunderten unser Projekt „Dem Herzen auf der Spur“.  

 

Projektpräsentation │Sonntag

Lassen wir die Herzen anderer höher schlagen!

Unsere herzigen Bänke wurden fertiggestellt, alles steht für die Projektpräsentation bereit und auch unsere Mitglieder haben sich in Tracht geworfen – wir sind bereit! Nach den letzten Stunden, die mit viel Arbeit, einer großen Portion an Zusammenhalt und Herzblut, aber auch mit zahlreichen spaßigen Momenten verbunden waren, wollen wir der Welt endlich zeigen, was wir geschafft haben!

Vor dem Landesleiter Johannes Baumgartner, den Gemeinde(ge)räten, einigen Eltern und Bekannten, und nicht zu vergessen: unseren Lj Mitgliedern, durften wir, Martin Wagner, Johanna Brunner, Patrik Schopf und Marcel Wurzer, unser Projekt vorstellen. Als Abschluss konnten wir ENDLICH, und nun wird das Geheimnis gelüftet, den von Tobias Haberl geschnittenen Film über unseren Projektmarathon herzeigen. So wie den Zuschauern das Herz aufgegangen ist, ist es auch uns ergangen, wir sind wirklich stolz auf das, was wir erreicht haben!

Feiern konnten wir diesen Erfolg anschließend beim Schnitzelessen im Gasthaus Wimmer, zu dem uns unsere Gemeinde eingeladen hat. Ein herzliches Dankeschön nochmal an die Gemeinde für die großartige Unterstützung und alle unsere Lj Mitglieder für die tatkräftige Hilfe – ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

Neugierig auf unser Projektmarathonvideo? Scrollt weiter nach unten – viel Spaß beim Anschauen!

 

Projektmarathon 2021 - Aftermovie

Lean back & enjoy

Danke Tobias Haberl für's Filmen und Schneiden :)