LJ Bogen

Blog

Wir haben es geschafft!!

Um 13:00 Uhr war unsere Präsentration unseres Saletts.

Wir haben alle Aufträge der Landjugend Niederösterreichs und der Gemeinde Wieselburg Land/ Stadt mit hervoragender Leistung vollbracht. 
Da unsere Mitglieder so motiviert waren, konnten wir noch einige Zusatzaufgaben erledigen. 

Die Landjugend hat alles gegeben, damit unsere älteren im Betreuungszentrum endlich ein schattigen und gemütlichen Platz in ihrem Garten haben. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen die uns bei unserem Projekt tatkräftig unterstützt haben, damit wir am Ende dieses tolle Projekt präsentieren konnten. Natürlich bedanken wir uns auch bei unseren Mitgliedern, die wie jedes Mal, voller Motivation und Begeisterung in das Wochenende starteten. 

Ein Ende ist in Sicht!!

Der letzte Tag ist angebrochen und wir starteten um 7:00 Uhr mit dem letzten Feinschliff. 

Unsere fleißigen und noch immer motivierten Mitglieder brachten heute die Wandverkleidung auf den Seiten an. Danach bauten sie eine Rampe um den Weg auf unser Salettl barrierefrei zu gestalten. Um die mobileren Besucher fit zuhalten brachten wir noch eine Stufe an.  
In der Zwischenzeit wurde unsere Projektmappe fertiggestellt, die Wegbeschreibung zur Präsentation angefertigt und die Rede fertig geschrieben.  

Danach versammelten sich alle Landjugend Mitglieder bei unserem Projekt im Betreuungszentrum um die letzten Feinarbeiten an unserem Salettl zu erledigen.

  • Blumen-/ Kräuterbeete wurden aufgehängt 
  • Bänke und Tisch wurden aufgestellt 
  • Deko und die kreativen Spiele wurden an ihren Platz gebracht
  • Putzen und zusammenräumen 

Für unsere Präsentation müssen noch viele Arbeiten erledigt werden. 
Jedoch sind wir zuversichtlich und ehrgeizig alles an seinen richtigen Ort und Stelle zubringen bis unsere Präsentation um 13:00 Uhr startet. 

Langsam nimmt unser Salettl Form an!!

Nach der kleinen Stärkung, die wir vom Brauhaus Wieselburg gesponsert bekamen, fuhren unsere Mitglieder in Wieselburg Stadt und Land Flyer verteilen. Ein großes Dankeschön an das Brauhausteam für die Schnitzelsemmeln. 

In der Zwischenzeit ist bei unserem Kreativteam einiges geschehen: 

  • Projektmappe Cover
  • Polster genäht 
  • Mistkübel lackiert 
  • Bank und Tisch angefertigt 
  • Fühlkiste 
  • Aufsetzterbaum geschmückt

Unsere bemühten Mitglieder im Team Streich, Holz und Schalung waren auch in der Zeit sehr fleißig und haben einiges vorangebracht:

  • Fundament gesetzt 
  • Bodenplatten gelegt 
  • das Grundgerüst wurde montiert 
  • ´Aufgsetzt is woan´
  • Gepflastert 

Social Media Team: 

  • Beiträge auf Facebook und Instagram
  • Storys
  • Homepage
  • Vorbereitung der Rede

Für den Besuch von der Landjugend Niederösterreich und unserer Bezirksleitung, sowie die Getränke Spende möchten wir uns herzlich bedanken. 
Auch ein Dankeschön an die Landjugend St. Georgen/ Leys für eure Zeit unser Projekt zu betrachten. 

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

Pünktlich um 6:00 Uhr starteten wir in den 2. Tag des Projektmarathons 2021. 

Sofort begannen unsere fleißigen Mitglieder mit ihren Tätigkeiten. 
Am Beginn strich unser Kreativteam das 2. Mal unser Vogelhaus und die Holzarbeiten brachte das Holzteam weiter in Gange. 

Unsere kreativen Mitglieder fertigten Windspiele, Eingangsschilder, ein Schild für unser Vogelhaus und Dekoschilder an. Weiters pflanzten sie die Kräuter und Blumen und trafen Vorbereitungen für das Regal.

Bei unserem Streich-, Holz-, und Schalungsteam ging heute auch einiges weiter. 
Das Holz wurde ein zweites Mal gestrichen und fertig abgebunden.

Bedanken möchten wir uns bei unserem Bürgermeister, Karl Gerstl, für den Besuch bei unserm Projekt. 
Weiters möchte die Landjugend Wieselburg einen Dank an die Firma Zemlizka für das Sponsern der Blumen aussprechen. 

 

Der Startschuss für den Projektmarathon 2021 ist gefallen!!

Unser diesjähriges Projekt erfuhren wir um 15:00 Uhr beim Gemeindeamt Wieselburg-Land. 
Unser Bürgermeister, Karl Gerstl, gab uns die Aufgabe eine Sitzgelegenheit mit einer Überdachung für Pensionisten der Tagesbetreuung zu bauen. 

Im Anschluss fuhren wir mit dem Vizebürgermeister, Gerhard Eppensteiner, zu unserem Projektplatz und besprachen die ersten Schritte. 
Nachdem setzten wir uns alle gemeinsam zusammen und ließen unserer Kreativität freien Lauf. 

Nach langem Überlegen haben wir den Namen für unser Projekt gefunden: 

"Ein Salettl für´s Betreuungszentrum wird gemacht - damit unsere ältesten Wieselburger sind überdacht"

Danach teilten wir uns in sechs Gruppen auf, die lauten: 

  • Schalungsteam 
  • Vorarbeiten fürs Betonieren 
  • Holzteam 
  • Kreativteam
  • Team Maler
  • Social Media Team 

Sofort eilten alle mit voller Motivation in ihre Gruppen und starteten mit den Tätigkeiten. 

Am Ende des Tages waren folgende Arbeiten erfolgreich abgeschlossen:

Kreativteam: 

  • Kräuterschilder 
  • Vogerlhaus renoviert 
  • Eingangsschild angefertigt 
  • Makramee geknüpft 
  • Projektplakate gemalt
  • Kräuterbeete gebaut und geflämmt

Holzteam: 

  • Holzverbauung gestrichen 
  • Dachstuhl abbund gestrichen 

Schalungsteam: 

  • Punktfundament angefertigt 

Vorarbeiten fürs Betonieren:

  • Löcher für das Punktfundament ausgegraben 

Social Media Team: 

  • Instagram und Facebook Beiträge 
  • Storys 
  • Blog und Fotoalbum

 

Um weiter auf dem neuesten Stand zu bleiben folgt uns auf: 

  • Instagram: lj_vtg_wieselburg
  • Facebook: Landjugend Wieselburg