LJ Bogen

Blog

Auf die Räder, fertig, LOS!

 

 

Der Startschuss für den diesjährigen Projektmarathon ist heute um 17:00 Uhr gefallen.
Die Aufgaben wurden uns von unserem Landesbeirat Lorenz Reisinger, Bürgermeister OSR Maximilian Igelsböck und dem Stv. Bauhofleiter Martin Hahn vorgestellt. Die Aufgabenstellung lautet ,,Gestaltung einer Radtankstelle und -waschstraße‘‘.
In der Gemeinde Groß Gerungs sollen Fahrradständer aus Holz, eine ökologische Waschstraße für Fahrräder und ein Servicepoint für kleinere Reparaturen am Fahrrad hergestellt werden. Auch ein nützlicher Radfolder darf nicht fehlen sowie ein Konzept für eine Radtankstelle.
Die ganzen Teams sind schon eingeteilt und starten los! Wir werden euch in den nächsten Stunden mit Bildern versorgen und lassen euch dadurch an unserem Projekt teilhaben!

 

 

-----Freitag-----

 

Der Startschuss ist gefallen!

Unser Team Holz ist schon in den Wald ausgeschwirrt, um Bäume zu fällen. Diese werden dann zu 2 m langen Rundlingen geschnitten und für die Fahrradständer verwendet, welche künftig bei den Gasthäusern und Kirchen aufzufinden sind. Natürlich haben wir auch bei den Gasthäusern angerufen, ob sie unser Projekt mit der Erlaubnis einer Aufstellung unterstützen wollen. Währenddessen arbeitet unser fleißiges Kreativteam an einem Folder für die Radfahrer, der zahlreiche Infos beinhaltet. Jetzt dürfen wir euch aber noch unseren Slogan für unser Projekt vorstellen...
Steigt's auf auf's Radl und schaut's eich au, wos Germs so ollas bieten kau.
Mit Servicepoint, Waschstraße und Aufladestation, helfen wir euch durch die Radsaison. 

 

 

 

Auch auf den sozialen Medien, sind wir am Posten - schaut's vorbei! 

https://www.instagram.com/landjugendgrossgerungs/

 

 

Mahlzeit!

Zeit für eine kleine Stärkung! Nach den ersten erledigten Arbeitsschritten wird es Zeit für eine kleine Verschnaufpause. Unser Verpflegungsteam versorgt uns mit einem leckeren Wurstsalat und Gebäck. Bei der Auswahl unserer Zutaten achten wir stets auf Regionalität und unterstützen unsere heimischen Betriebe. 

 

 

Wir radl'n noch weiter

Ans Aufhören ist jetzt natürlich noch nicht zu denken. Die Rundlinge hat das Team Holz mithilfe von Traktor und Kranwagen bereits zum Bauhof transportiert und schneidet diese zurecht, bevor es ans Schälen und Hobeln geht. 
Eine besondere Herausforderung stellt auch unsere ökologische Fahrrad-Waschstraße dar. Engagierte Mitglieder tüfteln an einem Konzept, um Regenwasser zu sammeln, das anschließend für die Reinigung genutzt werden kann. Die Konstruktion auf Papier ist in vollem Gange, die Umsetzung folgt dann morgen.

 

 

Gutes Nächtle

Der Tag neigt sich dem Ende zu. Eine To-Do Liste wurde noch verfasst, die morgen abgearbeitet werden muss. Gleichzeitig ist Team Holz immer noch fleißig dabei die Rundlinge zu bearbeiten. Unser Reimmeister Jürgen hat für unseren Folder ein paar Texte gereimt, einen kleinen Vorgeschmack wollen wir euch nicht vorenthalten!
,,Seids ihr vom Radlsport scho Bleich, wir haum do glei wos Neichs fia eich‘‘.

Vom ganzen Reimen sind wir jetzt ganz Müde geworden, deshalb Wünschen wir euch eine gute Nacht, das Lichtlein wird nun ausgemacht.
Träumt was schönes, schlafet ein, denn bald wird wieder morgen sein!

 

 

-----Samstag-----

 

Guten Morgen liebe Leut'

-a scho munter?!

Nach einer sehr kurzen Nacht – einige Mitglieder waren auch um 2:40 Uhr noch am Werk –  starten wir motiviert in den Tag. Während unser Versorgungsteam das Frühstück vorbereitet, wird die Vorlage für das Landjugend-Logo, mit dem unsere Fahrradständer versehen werden, perfektioniert. Auch der Entwurf unserer ökologischen Waschstraße nimmt Form an und ist für die Umsetzung bereit. Zu Beginn steht neben der Besorgung der Materialien auch eine erneute Besichtigung der örtlichen Begebenheiten am Plan.

 

 

Save the Date!!!

Unser Kreativteam tourte durch Groß Gerungs und hängte Folder auf Plakatwände auf. Ebenso verteilten sie Flyer in den umliegenden Geschäften und teilnehmenden Gastronomien. Auf unseren Social-Meida-Accounts haben wir bereits eine Veranstaltung erstellt. Schaut's vorbei bei unserer Präsentation, wir g'frein uns auf eich!

Wann? 5.September
Uhrzeit? 13:30 Uhr
Wo? Hauptplatz Groß Gerungs

!3-G Regeln beachten!

 

 

"Klopf, Klopf" - wer ist da?    Die Landjugend

Frisch und munter besuchten uns bereits in der Früh die Landesbeiräte Lorenz Reisinger, Verena Klinger, Dominik Kammerer, Lydia Schachinger und Viertelsreferentin Johanna Mostböck. Sie begutachteten den Stand der Dinge und wünschten uns viel Erfolg sowie gutes Gelingen. Jetzt geht’s heiter weiter!

 

 

 

 

Grünes Licht vom Lagerhaus

Ein herzliches Dankeschön gilt Thomas Weissinger, der uns stellvertretend für das Lagerhaus Groß Gerungs mit Maßstäben für genaue Messungen und grünen Kapperln, die uns an den Arbeitstagen vor der Sonne schützen, ausstattete. Auch mit 2 Getränkekisten, um den Durst zu stillen, versorgte er uns.
Kurze Zeit später...... Unsere Landesleitung Kerstin Lechner und Johannes Baumgartner statteten uns einen Besuch ab und wurden von einem Film-Team, das Sequenzen für das After-Movie des Projektmarathons dreht, unterstützt. (Wir hoffen es wurde nur unsere Schokoladenseite aufgenommen)

 

Teller her, wenn es schmeckt dann gibt es mehr

Unsere fleißigen Arbeiter brauchen eine ordentliche Stärkung, um den Nachmittag mit vollem Tatendrang meistern zu können. Pizza, Schnitzel und Gemüselaibchen standen auf dem Speiseplan. Mit vollen Magen und neu aufgetankter Energie starten wir in den Nachmittag. Wir halten euch weiterhin auf dem neuesten Stand.

 

 

 

Große Fortschritte

Team Fahrrad-Waschstraße schremmt bereits Asphalt auf, um ein Fundament betonieren zu können. Das Fundament wird etwas schräg errichtet, damit das Wasser unserer ökologischen Waschanlage besser abfließen kann. Nebenbei wird ein Gestell für die Wassertonne geschweißt, welches ca. 1,30m hoch ist, damit die Schwerkraft ausgenutzt wird und so das Wasser zur Waschanlage leitet.
Das Team Holz hat bereits die ersten Fahrradständer an die Wirtshäuser und Kirchenplätze ausgeliefert. Diese wurden mit dem LJ-Logo versehen. Auch die Kisten für den Servicepoint wurden fertiggestellt. Nun beschäftigt sich Team Holz mit einer Überdachung für die E-Bike Ladestation. Die Kanter wurden bereits gehobelt – jetzt geht’s ans Dach abbinden!


 

Interview-Time

schaut's eich au, erfoahts mehr! 

 

 

Kreative Köpfchen

Unser Kreativ-Team arbeitet inzwischen fleißig weiter. Es werden Hinweisschilder zugeschnitten und gestaltet. Die Schriftzüge werden anschließend mit Lötkolben in die Holzplatten gebrannt. Auch unser Info-Folder und Kinderquiz nehmen Farbe an und werden bei der Firma Unimarkt gedruckt. Ebenso wird ein Konzept für eine E-Bike Tankstelle entwickelt, dieses enthält Anregungen zur Planausstattung, Standortauslastung und Nutzungsmöglichkeiten. Während alle eifrig am Arbeiten sind, macht sich ein Teil unseres Kreativ-Teams bereits auf den Weg, um unser Abendessen zu besorgen. Unsere ,,Bloggerinnen‘‘ versorgen euch inzwischen laufend mit aktuellen News, damit ihr immer am neuesten Stand des Geschehens seid. Für die Projektpräsentation haben wir auch schon alle Hebel in Bewegung gesetzt, um euch morgen bestmöglich versorgen zu können.


 

Grödegerd's Comeback

Natürlich darf Grödegerd, unser langjähriger Begleiter der Landjugend Groß Gerungs, nicht fehlen! Wir weckten ihn von seinem Winterschlaf auf und setzten ihn heute einmal aufs Fahrrad.  Am Anfang war er noch etwas wackelig unterwegs. Dennoch haben wir es geschafft – jetzt kann auch er Fahrrad fahren. Wenn ihr es nicht glauben wollt, seht selbst…  Aber seid uns nicht böse, wenn er euch einmal bei einer Fahrradtour in der Nähe stört! Wir haften für keine Unfälle, die er verursacht!

 

 

Endlich ins Bett radl'n

Dieser Samstag ist schneller vergangen wie normalerweise!  Team Holz packt fest an, denn die Überdachung für die E-Bike Ladestation wurde aufgesetzt. Wir haben fast alles auf unserer To-Do Liste erledigt, jetzt startet unser Team Radquiz noch in die letzte Runde. Die Fragen, die wir im Tagesverlauf formatiert und gestaltet haben, wurden schon foliert und mit Silikon auf das dafür zugeschnittene Holz geklebt. Diese werden noch mit Plexiglas Wetterfest gemacht und anschließend mit Gewindestangen an einem großen Holzrahmen befestigt. Auf der Vorderseite kann man die Frage lesen, die Rückseite verrät euch dann die Antwort. Wenn ihr alles richtig habt, entsteht ein Lösungswort.
Zu später Stunde wurden wir noch von unserem Jugendgemeinderat Lukas Brandweiner überrascht. Der Zwischenstand wurde begutachtet. Jetzt machen wir uns ab ins Bett, damit wir früh morgens tatkräftig durchstarten können.

 

 

 

Zum Abschluss des heutigen Tages nu a Schmankerl für die Augen....


 

-----Sonntag-----

 

 

Aufgewacht die Sonne lacht!

Einen Wunderschönen Guten Morgen!
Als unser Büroteam in der Nacht noch letzte Fotoalben und Posts formatiert haben ist unser Team Radwaschstraße noch tüchtig am Lackieren gewesen. In der Früh wurde eine kleine Lagenbesprechung gemacht, um den Roten Faden nicht zu verlieren. Danach ging es gestärkt mit Frühstück im Bauch weiter!
  • Die letzten Tafeln müssen noch an den jeweiligen Orten aufgestellt werden.
  • Team Radwaschstraße muss noch alles aufstellen und auf Funktionsfähigkeit überprüfen.
  • Die Überdachung für die E-Bike Ladestation ist in der letzten Bauphase.
  • Das Quiz wird mit Rahmen vollendet und findet anschließend beim alten Rathaus seinen Platz!

 

Tick Tack - die Zeit läuft

Jetzt müssen wir uns sputen und für die Projektpräsentation am Hauptplatz vorbereiten. Kuchen, Knabbereien und Dips stillen den kleinen Hunger oder einfach den „Gusta“. Auch Durstlöscher sowie Kaffee sind vor Ort. Ein volles Verwöhnprogramm wartet auf euch.
Team Holz kann bald die Überdachung für die E-Bike-Ladestation, auf der die Flämmpappe bereits angebracht ist, an den vorgesehenen Standort bringen. Jetzt wird Team Kreativ beim Fertigstellen der Hinweisschilder und dem Radquiz unterstützt. Anschließend werden die Rahmen mit den Quizfragen auf der Überdachung der E-Bike-Ladestation angebracht.
Die Werkzeuge für kleinere Reparaturen, welche man beim Service-Point vornehmen kann, sind bereits mit einer Kette in der Schachtel befestigt worden. Jetzt sind wir ready für einen Boxenstopp!

 

Einmal waschen bitte!

Auch für Team Waschstraße geht es in den Endspurt. Das Gestell mit der montierten Regentonne, welche zur Wasseransammlung dient, hat ihren Platz gefunden. Nun steht einem ökologischen Waschvorgang nichts mehr im Weg.

 

Holter die Polter!

Die letzten Handgriffe werden gerade gesetzt, um die Überdachung zum alten Rathaus zu bringen. Jetzt heißt es alle ran an den Speck, um die letzten Sachen vom Bauhof an die Orte zu verteilen. Am Hauptplatz geht es auch schon rund, denn dort wird die Präsentation um 13:30 Uhr beginnen. Es werden schon Tische und Bänke aufgestellt, sowie einen TV für die Power Point, welche wir kreiert haben.

 

Endlich durchs Ziel geradlt

Das war nochmal knapp!
Als wir gerade noch rechtzeitig fertig wurden, bekamen wir auch schon Besuch von unserem Landesbeirat Lorenz Reisinger, Vizebürgermeister DI Christian Laister unserem Jugendgemeinderat und Abgeordneten zum Nationalrat Lukas Brandweiner sowie weiteren Gemeinderäten*innen.
Wir bedanken uns sehr für euer Kommen. Anders als letztes Jahr, wo wir nur im kleinen Kreis präsentieren durften, konnten wir dieses Jahr unter Einhaltung der 3G-Regelung bei wunderschönem Wetter die Präsentation halten.
Es sind viele neugierige Gemeindebürger und Eltern unserer Mitglieder gekommen.
Ein großer Dank gilt auch der Stadtgemeinde Groß Gerungs für die Zurverfügungstellung aller Materialien und unserer Verpflegung. Ebenfalls bedanken wir uns bei den Eltern unserer Mitglieder, die mit uns mitgefiebert haben.
Zum Abschluss kann man nur mehr sagen, es war uns ein eine Freude bis zum nächsten Mal!

Auf die Radl – fertig – los!