LJ Bogen

Blog

Der Startschuss ist gefallen!!

Am Freitag um 9 Uhr hatte wir in den Stadtwerken Hollabrunn die Projektübergabe. Anwesend waren Bürgermeister Alfred Babinsky, Niedermeyer Lukas, Stadtwerkechef Thomas Bauer, Ortsvorsteherin Gabi Kyncl und Weinviertel Referent Johannes Döllerer.  Bürgermeister Alfred Babinsky hielt eine kurze Begrüßungsrede und betonte wie sehr er sich freute, dass wir heuer wieder ein Projekt zustande brachten. Johannes Döllerer übergab Landjugenleiterin Patricia Bader die Projektaufgabenstellung zum Vorlesen. Die Aufgabenstellung lautete „Gestalte eine Schattiges Plätzchen am Kinderspielplatz“, als Zusatz Aufgabe durften wir ein Insektenhotel bauen. Nachdem wir besprochen haben, wie wir das Projekt umsetzen, sind wir nach Dietersdorf zum Kinderspielplatz gefahren, um das Projekt vor Ort anzuschauen. Nach der Besprechung vor Ort, sind wir einkaufen gefahren. Danach haben wir die zwei Beton Plätzchen betoniert.

 

Los geht es mit Tag 2!

Um 8 Uhr in der Früh hatten wir uns am Kinderspielplatz in Dietersdorf getroffen. Nachdem alle nach und nach eingetrudelt sind, besprachen wir, was wir bis zu Mittag alles erledigen wollten. Die Burschen starteten mit dem Barfußweg und die Mädels fingen mit der Naschhecke an. Zwischendurch fuhren die Burschen Material kaufen. Der andere Teil der Burschen gruben einen Teil der Wiese aus und fassten diesen mit Rasenkantensteinen ein. Ines, Sonja, Lisbeth und Patricia setzten daweil bei der Naschhecke die Pflanzen ein und machten eine Einfassung mit Holz. Um halb zehn kam Gabi (die Ortsvorsteherin) mit einem Frühstück. Währenddessen wir frühstückten, besuchte uns Herr Bürgermeister Alfred Babinsky mit Stadtrat Schnötzinger und kontrollierten den Bauvorschritt. 

 

 

Ein groß Teil ist geschafft!!

Mittagessen brachte uns Stadtrat Lukas Niedermayer und war voll begeistert von unseren Bauvorschritt. Nach dem Mittagessen stellten wir den Bergular.  Die Mädels verteilten bei der Naschhecke noch etwas Blumenerde und Rindenmulch. Am späteren Nachmittag fuhren die Jungs nochmal Einkaufen. Einige Mädels haben sich um das Material fürs Insektenhaus gekümmert. Florian stellte uns dafür das Grundgerüste zusammen. Unsere Burschen stellten bei der Bergular das Dach fertig. Zum Schluss räumten wir das Werkzeug und den Müll noch weg. Gabi kam mit Abendessen vorbei.

Endspurt

Am Sonntagvormittag machten wir den Feinschliff. Dazu gehörte Naschhecke noch die Pflanzen beschriften, und den Barfußweg befüllen. Gezwungener maßen mussten wir dann die Arbeit bis am Nachmittag einstellen.

Nach der Regenpause ging es am Nachmittag flott weiter. Das Instektenhotel würde noch fertig gestellt, bei den Barfußweg wurde noch Gras nachgesät. Bei der Naschhecke sind die Pflanzen noch raufgebunden worden. Bei der Bergular wurden mini Kiwis eingesetzt. Zum Schluss haben wir noch alles für die Übergabe hergerichtet. 

    

Es ist vollbracht!!!

Die Übergabe an die Gemeinde fand um 18 Uhr statt. Bürgermeister Alfred Babinsky eröffnete die Übergabe mit Dankesworten und übergab dann das Wort an Stadtrat Lukas Niedermayer, der Bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit und der tollen Umsetzung des Projektes. Danach hielt Ortsvorsteherin Gabi Kyncl noch eine kurze ansprachen und betonte wie Stolz Sie auf uns ist. Lukas Bull erklärt noch etwas zur Landjugend Allgemein. Danach erklärten Obmann Lukas Seifried und Leiterin Patricia Bader die einzelne Station was umgesetzt geworden ist.