LJ Bogen

Aufgabenstellung

Aufgabenstellung Plank am Kamp

Baumpflanzaktion für mehr Biodiversität!

 

  • Pflanz an geeigneten Stellen  Obstbäume – siehe Beilage in den KGs Thürnneustift, Oberplank, Plank, Altenhof, Fernitz, Raan, Freischling, Kriegenreith
  • Entwerft Baumschilder mit den beiden Logo von LJ und Gemeinde, Obstsorte, CO2 Aufnahme und O2 Abgabe und welchen Nutzen dieser Baum auf Insekten hat (evtl. mit QR Code um auf die Gemeindehomepage zu kommen -> Heurigenkalender …)
  • Bereitet das Thema Streuobstwiese, Biodiversität und CO2 inhaltlich auf – sodass die Bevölkerung den Mehrwert der Aktion versteht
  • Überlegt euch einen kreativen, ansprechenden Namen für euer Projekt!
  • Laufende Projektdokumentation: Berichtet auf der Homepage des Projektmarathons www.projektmarathon.at laufend über euer Projekt. Ihr habt die Möglichkeit, Fotos und Tagebucheinträge bis Sonntag Mitternacht online zu stellen. Zur Wartung eures Menüpunktes auf der Projektmarathonhomepage steht euch die beiliegende Anleitung zur Verfügung.
  • Die Mindestanforderungen an eure Homepage sind auf der ersten Seite der Anleitung („Aufgaben auf der Projektmarathon–Homepage“) beschrieben. Natürlich können / sollen über die Mindestanforderungen hinausgehende Einträge vorgenommen werden. Je aktueller und interessanter die Seite ist, desto besser!
  • Pressearbeit: Versucht, eure Arbeit in möglichst vielen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Radio, Fernsehen) zu veröffentlichen (je mehr desto besser).
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Vergesst dabei nicht, den Wettbewerb „Projektmarathon“ im Allgemeinen vorzustellen.
  • Präsentiert euer Projekt spätestens bis Sonntagnachmittag in der Gemeinde! Ladet dazu die Bevölkerung zur Übergabe des Projektes ein! ACHTUNG: Bei über 100 Personen wird eine Meldung bei der BH benötigt. Bei der Präsentation nicht auf die Kontrolle der 3G Regel und die Registrierung vergessen. Zudem soll die Präsentation als nachhaltiges Fest gestaltet werden. Achtet beim Einkauf auf Regionalität und produziert möglichst wenig Müll.
  • Achtet immer auf die richtige Arbeitskleidung und –sicherheit!

 

Zusatzaufgabe

  • Falls euch noch Zeit übrigbleibt, baut ein Bienenhotel/Nistkasten und platziert es an eine geeignete Stelle.
  • Am Projektmarathon-Platz von 2020 gehört noch ein Radständer und eine kleine Steinmauer zur Abgrenzung der Böschung errichtet