LJ Bogen

News

Aktuell

Online-Projektpräsentation

 

Im Jänner steht mit den Projektpräsentationen der letzte Schritt des Projektmarathons 2021 an. Aufgrund der erfreulicherweise erneut hohen Zahl an teilnehmenden Gruppen gibt es wieder zwei Termine.

Präsentationen im Most- und Industrieviertel
Dienstag, 11. Jänner 2022

Präsentationen im Wald- und Weinviertel
Dienstag, 18. Jänner 2022

Wann genau und vor welcher der vier Jurykommissionen ihr präsentieren dürft, entnehmt ihr dem Dokument weiter unten.

Präsentationen erneut online

Die aktuelle Corona-Situation lässt eine präsente Form der Präsentationen leider nicht zu. Wir werden sie daher - wie auch schon im Vorjahr - online via Zoom durchführen.
Den Link zum Beitritt in das Zoom-Meeting bekommt die Person, die ihr bei der Anmeldung zum Projektmarathon als Projektansprechperson angegeben habt.

 

Regeln für die Projektpräsentation

  • Präsentationsdauer: 5 Minuten
  • Präsentationsform: Eine Person (Vorgesehen sind eine aktuelle oder vorherige Leitung) hat die Möglichkeit der Jury das Projekt zwischen 3 und max. 5 Minuten vorzustellen. Unterstützend darf dazu eine mit PowerPoint erstellte Präsentation mit Bild und Ton verwendet werden (eine weitere Person darf den Laptop bedienen, Filmausschnitte erlaubt, kein Anschauungsmaterial). Nach 5 Minuten wird abgebrochen. Anschließend hat die Jury noch die Gelegenheit, Fragen an den/die Gruppenvertreter*in zu stellen.
  • Technik für Präsentation: Die vorbereitete PowerPoint öffnet ihr ganz einfach auf eurem Laptop. Danach gebt ihr euren Bildschirm für die Jury per Zoom frei. Steigt am besten etwas früher ins Meeting ein, damit ihr alles noch vorher ausprobieren könnt.

 

Jury, Bewertungskriterien:
Aufgrund der großen Anzahl an Projekten werden die Projekte von 4 Jurykommissionen bewertet. Die jeweilige Jury bewertet die Projekte anhand der fünfminütigen Präsentation. Weiters hat die Jury die Möglichkeit, ihre Eindrücke durch Fragen an den/die Gruppenvertreter/in zu vervollständigen.

Die Jury besteht aus Vertretern öffentlicher Institutionen (z.B. Landesregierung, Landeslandwirtschaftskammer, Schulwesen), aus Sponsorenvertretern (Raiffeisen, NÖ Versicherung) sowie aus Vertretern der Presse. Jede Jurykommission wird aus 5-6 Personen bestehen.

 

Die Jury beurteilt folgende Kriterien:

  • Umsetzung der Aufgabenstellung (Was habt ihr aus der Aufgabenstellung gemacht?)
  • Projektmanagement (Wie seid ihr an euer Projekt herangegangen, wie habt ihr euer Team und die Arbeit organisiert?)
  • Nachhaltige Wirkung (Was bringt euer Projekt für die Bevölkerung, hat das Projekt eine Wirkung über das Wochenende hinaus?)

Versucht, eure Präsentationen nach diesen Kriterien zu gestalten.

 



zurück